Dafür wirst du büßen

von Guido Kniesel 
4,1 Sterne bei36 Bewertungen
Dafür wirst du büßen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Karin_Zahls avatar

Etwas anderes erwartet!

Gosia94s avatar

Sehr spannendes und überraschendes Buch. Solches Ende habe ich nicht erwartet.

Alle 36 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781540484017
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:258 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:03.12.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne21
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Karin_Zahls avatar
    Karin_Zahlvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Etwas anderes erwartet!
    Unschuldig unter Mordverdacht!

    Klappentext :

    Nach dem grauenhaften Unfalltod seiner Frau sucht der traumatisierte Horror-Schriftsteller Karl Baumann nach Inspiration für seinen ersten Liebesroman, mit dem sein ersehntes Comeback gelingen soll. Obwohl Karl nur online über ein Dating-Portal recherchieren wollte, lässt er sich auf ein Treffen mit einer BellaElisa im Grand Hotel Berlin ein, das jedoch komplett aus dem Ruder läuft und mit seinem Rauswurf endet. Als er am nächsten Morgen wegen Mordverdachts verhaftet wird, glaubt er zuerst an eine Verwechslung, bis er zu begreifen beginnt, dass der wahre Mörder eine offene Rechnung mit ihm begleichen will.

     

    Trotzdem schreibt Karl an seinem Roman »Love Buddy« weiter, in dem die Hauptfigur Anna in einem Kaff am Rande des Schwarzwalds in einer unglücklichen Ehe lebt, die sie nur der beiden Kinder wegen aufrechterhält. Um zumindest wieder körperliche Liebe zu spüren, verabredet sie sich über ein Seitensprungportal mit dem attraktiven Leon in einem Stuttgarter Restaurant. Das Treffen läuft perfekt und Anna schwebt im siebten Himmel. Doch auf einen Schlag landet auch sie im Albtraum ihres Lebens.

     

    Den Autor kenne ich bisher noch nicht. Das Buch habe ich geschenkt bekommen.

     

    Man kommt gleich in die Geschichte hinein. Ich habe auf jeden Fall einige Bücher gelesen,wo eine Geschichte in der Geschichte erzählt wurde.Doch diese scheint wirklich anders zu sein.

     

    Karl erfolgloser Horrorautor,der durch einen tragischen Autounfall,seine liebe Frau verloren hat,lebt mit seinem fast 18jährigen Sohn,seit fünf Jahren allein.

     

    Um zu Geld zu kommen,hofft er durch seine Idee auf sein neues Buch,es endlich wieder zu schaffen und zu Ruhm zu gelangen.

     

    Er meldet sich unter Pseudonym bei einem Dating Kanal an und wird ganz schnell in die schlimmsten Dinge mit hinein gezogen.

     

    Während seine Roman Figur genau das erlebt, wie ihm geschieht,dachte ich wirklich,die Story ist irgendwie auch total bekloppt,aber zum anderen auch genial.Auf diese Idee muss man erst mal kommen. Ich habe echt geglaubt,der Autor macht sich einen Witz,mit uns als Leser.

     

    Die Story aus der Sicht von Karl,erlebt in gewisser Weise auch die Romanfigur.Und doch kommt keine Langeweile auf,beim Lesen.

     

    Karl erhält plötzlich eine Drohung. Von wem kommt diese?

     

    Einige Dinge erschließen sich für mich nicht.Es klärt sich so ziemlich alles auf,aber an einer Stellen ohne Spoilern zu wollen ,ergibt die Sache mit Annas Mann,nicht wirklich einen Sinn für mich.

    Man kommt rasant durchs Buch,aber so richtig begeistert hat es mich leider nicht.

    Psychothriller finde ich hier auch eher wenig Anteil,eher ein Krimi für mich.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Sonne63s avatar
    Sonne63vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Tolle Idee ein Buch in einem Buch zu schreiben. Sehr spannend und gekonnt umgesetzt.
    Wer ist LoveBuddy?

    Handlung:
    Fünf Jahre nach dem grauenvollen Unfalltod seiner Frau Mara sucht der Horror-Schriftsteller Karl Baumann über ein Dating-Portal nach Inspiration für seinen ersten erotischen Liebesroman, mit dem sein ersehntes Comeback gelingen soll. Obwohl Karl eigentlich nur online recherchieren wollte, lässt er sich auf ein Treffen mit einer BellaElisa im Grand Hotel Berlin ein, das jedoch völlig aus dem Ruder läuft und mit seinem Rauswurf endet. Als er am nächsten Tag wegen Mordverdachts verhaftet wird, glaubt er zuerst an eine Verwechslung. Bald darauf geschehen jedoch weitere seltsame Dinge, die sein Leben in einen Abgrund reißen, in dem die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen.

    Meinung:
    Weil mich die Idee, ein Buch in einem Buch faszinierte, begann ich diese Story zu lesen. Zuerst schien es so, als würden zwei Geschichten nebenher erzählt: Einmal das Leben des Autors und einmal die Geschichte des Buches, das er schrieb. Doch dann geschieht in beiden geschichten ein Mord und bald wird klar, das beides irgendwie zusammengehört.
    Guido Kniesel hat mit „Dafür wirst du büßen“ etwas Besonderes geschaffen. Ich war ganz fasziniert von seinen Hauptprotagonisten und ganz erstaunt, wie stark plötzlich die Spannung der Handlusngstränge zunahm. Er beschreibt seine Figuren dabei so bildhaft, dass man direkt in deren Gefühlschaos eintaucht. Als Hobbyautorin konnte ich mich mehr als einmal im Verhalten Karl Baumanns wiederfinden. Vermutlich kann hier auch Guido Kniesel aus seinem Erfahrungsschatz schöpfen.
    Insgesamt ist dem Autor hier ein eeindruckendes Buch gelungen, spannend und fesselnd erzählt, mit überraschendem Schluss. Die Handlung ist Psychothriller und Krimi auf einmal, gewürzt mit Emotionalität von Freundschaft und Familie, und stimmt nachdenklich, in bezug auf den Sinn des lebens im Allgemeinen.

    Fazit:
    Sehr empfehlenswerter Krimi, bei dem es nicht nur um Mord und Totschlag geht, sondern auch anstößt, über den Sinn des Lebens nachzudenken.

    Kommentieren0
    40
    Teilen
    P
    Pixibuchvor einem Jahr
    Dafürwirst Du büßen

    Dies war mein erstes Buch von Guido Kniesel und ich muss gestehen, dass es mich total umgehauen hat. Es ist wirklich ein Psychothriller ersten Grades. Karl Baumann hat bei einem Verkehrsunfall seine Ehefrau verloren und muss seither seinen Sohn Sid allein großziehen. Er ist von Beruf Schriitsteller, hat aber seit dem Unfall eine totale Schreibblockade und ist finanziell sehr  angespannt. Doch als er eines Tages im Park ein Liebespaar bei erotischen Spielen sieht, beschließt er, einen Liebesroman zu schreiben. Um sich in diese Materie etwas einzuarbeiten, meldet er sich bei einem  erotischen Onelineportal an und bekommt auch prompt Zusagen. Er trifft sich in einem Hotel mit einer tollen Geschäftsfrau. Doch das Date endet damit, dass man Karl verdächtigt, diese Frau ermordet zu haben. In U-Haft beginnt er zugleich mit seiner Liebesgeschichte. Die Hauptperson darin ist Anna, die sich von ihrem Mann vernachlässigt fühlt und einen Sexualpartner sucht. Aber auch ihr Dating endet bei der Kriminalpolizei. Die beiden Geschichten  Karl und Anna sind zeitgleich geschrieben und laufen nebeneinander her, so dass sich der Leser immer wieder umorientieren muss,  was aber der Spannung absolut keinen Abbruch tut. Nach seinem Gefängnisaufenthalt wird Karl derart gestalkt und verfolgt und man fragt sich wirklich, zu was Menschen alles fähig sein können. Das Buch ist an Grausamkeiten und menschlichen Greueltaten nicht mehr zu überbieten. Nur für Leser mit sehr starken Nerven zu empfehlen.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    buecherwurm1310s avatar
    buecherwurm1310vor 2 Jahren
    Zwischen Realität und Fiktion

    Der Tod seiner Frau vor fünf Jahren hat Autor Karl Baumann mitgenommen. Seither plagt ihn eine Schreibblockade. Ein Liebespaar bringt ihn auf einen Gedanken. Mit einem erotischen Liebesroman will er wieder an die alten Erfolge anknüpfen und er sucht auf einem Dating-Portal nach Inspiration. Aber es bleibt nicht bei der Recherche. Seine Verabredung wird ermordet und Karl wird als Verdächtiger verhaftet.

    Das alles hat viel gemeinsam mit seiner Romanfigur Anna und schon bald verschwimmen Realität und Fiktion.

    Das Buch ist angekündigt als Buch-im-Buch. Darunter konnte ich mir nicht unbedingt etwas vorstellen, aber ich finde dieses Konzept sehr spannend.

    Der Schreibstil ist gewohnt flüssig zu lesen und die Geschichte ist von Anfang an spannend. Manchmal geht es etwas derb zu, aber das Buch bietet auch humorvolle Momente.

    Karl war erfolgreich als Schriftsteller von Horror-Romanen. Daher hat er sich lange über Wasser halten können, nun aber muss er langsam dafür sorgen, dass wieder Geld in die Kasse kommt, denn er muss auf für seinen Sohn sorgen. Er legt sich das Pseudonym Love Buddy zu und versucht den Neuanfang.

    Die Ehe der Romanfigur Anna ist etwas eingefahren. Daher nutzt auch sie ein Dating-Portal und ihr Lover wird ebenfalls ermordet.

    Die beiden Erzählstränge in der Ich-Perspektive wechseln sich ab und sorgen so für Spannung. Das Ende ist überraschend und schlüssig.

    Ein empfehlenswerter Psychothriller.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    YumikoChan28s avatar
    YumikoChan28vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein packender Buch - im Buch - Thriller, der zwei Handlungsstränge geschickt miteinander verknüpft.
    Ein packender Buch – im Buch – Thriller, der zwei Handlungsstränge geschickt miteinander verbindet.

    Der Psychothriller Dafür wirst du büßen von Guido Kniesel, den ich an dieser Stelle aber dann doch eher „nur“ als Thriller beschreiben möchte, war mein erstes Buch des Autors. Und ich muss sagen, ich bin nach Beendigung des Romans doch sehr positiv überracht, wie gut mir dieser gefallen hat.

    Inhalt:
    Fünf Jahre nach dem grauenvollen Unfalltod seiner Frau Mara sucht der traumatisierte Horror-Schriftsteller Karl Baumann über ein Dating-Portal nach Inspiration für seinen ersten Liebesroman, mit dem sein ersehntes Comeback gelingen soll. Obwohl Karl eigentlich nur online recherchieren wollte, lässt er sich auf ein Treffen mit einer BellaElisa im Grand Hotel Berlin ein, das jedoch völlig aus dem Ruder läuft und mit seinem Rauswurf endet. Als er am nächsten Tag wegen Mordverdachts verhaftet wird, glaubt er zuerst an eine Verwechslung. Bald darauf geschehen jedoch weitere seltsame Ereignisse, die ihn bei der Suche nach der Wahrheit immer mehr an seinem Verstand zweifeln lassen.

    Die Hauptcharaktere:

    Karl:
    Karl ist ein Horrorschriftsteller, der nach dem grausamen Unfalltod seiner Frau Mara nichts mehr so richtig auf die Reihe bekommt. Dadurch, dass er längere Zeit nichts mehr veröffentlichen konnte, leidet er unter enormen Geldsorgen, hat aber anscheinend auch kein Problem damit, dass „nicht vorhandene“ Geld mit vollen Händen auzugeben. Mit seinem Roman „Love Buddy“, soll ihm endlich wieder der Aufstieg gelingen.

    Sid:
    Sid ist Karls Sohn und gerade mitten in der Puppertät. Er leidet ebenfalls sehr unter dem Tod seiner Mutter und sieht in seinem eigenen Vater einen Loser.

    Amanda:
    Amanda lernt Karl im Zuge seiner Recherchen für seinen Roman kennen. Trotz der Tatsache, dass er eigentlich vorhatte nur online zu recherchieren, lässt er sich auf ein Treffen mit ihr ein. Mit verhärenden Folgen.

    Melanie:
    Melanie ist die Nachberin von Karl und Sid. Trotz ihres noch jungen Alters hat sie bereits einen kleinen Sohn. Um sich ihr Gehalt aufzubessern, vermietet sie ein Zimmer ihrer Wohnung durch ein Internetaufgebot.

    Sebastian:
    Sebastian ist Melanis „Untermieter“

    Anna:
    Anna ist eine knapp vierzigjährige Frau und Karls Hauptprotagonistin in seinem Roman „Love Buddy“. Sie ist in einer unglücklichen Ehe gefangen und beschließt deshalb sich über ein Seitensprungportal ein sexuelles Abenteuer zu suchen.

    Leon:
    Leon ist Annas Verabredung in „Love Buddy“. Sie trifft sich mit ihm und verliebt sich promt in ihn. Da bleibt ihr aber nicht viel von...


    Janosch:

    In Karls Roman ist er der Ehemann von Anna. Er führt augenscheinlich ein sehr einfaches, ja fast schon langweiliges Leben und ahnt nichts von Annas „Nebentätigkeit“

    Margot:
    Sie ist in „Love Buddy“ Annas beste Freundin und Nachberin. Und bei weitem auch kein unbeschriebenes Blatt.

    Meine Meinung:
    Dieses Buch – im Buch – Thematik, war mir bisher zwar nicht unbekannt, aber ich hatte zuvor trotzdem noch nie ein solches Buch gelesen.
    Am Anfang hatte ich erlich gesagt ein bisschen Angst, ob mir das gefallen könnte, oder ob ich nicht gar mit den beiden Handlungssträngen durcheinander kommen würde.
    Diese Zweifel konnte der Autor aber bereits nach den ersten paar Seiten ausräumen. Durch die verschiedenen Schriftarten, die im Roman verwendet werden, kann man nämlich sehr gut unterscheiden, in welcher Geschichte man sich gerade befindet.
    Guido Kniesel schafft es meiner Meinung nach sehr gut und glaubwürdig, die beiden Romane miteinander zu verbinden. Dennoch muss ich sagen, dass die Geschenisse um Anna mir fast ein bisschen besser gefallen haben.
    Das Ende kam in dieser Konstelation, wie man es vorfindet unerwartet und insgesammt hat man einen sehr spannenden Thriller in der Hand.

    Mein abschließendes Fazit:
    Ein packender Buch – im Buch – Thriller, der zwei Handlungsstränge geschickt miteinander verbindet.


    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Booky-72s avatar
    Booky-72vor 2 Jahren
    Dafür wirst du büßen

    Karl Baumann, einst erfolgreicher Autor, hat seit dem Tod seiner Frau eine Schreibblockade, die er mit allen Mitteln bekämpfen will, denn er muss dringend wieder etwas Geld verdienen.

    Als er ein verliebtes Paar beobachtet, kommt ihm eine geniale Idee: Ein Liebesroman.

    Er erfindet die passende Frau, nennt sie Anna. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder und trotzdem sieht sie sich auf einem Seitensprungportal um. Love Buddy ist erfunden...

    Damit es authentischer wirkt, tut Karl das Gleiche. Doch dabei gerät er in gefährliche Kreise, sein Seitensprung wird umgebracht und Karl wird verdächtigt, muss sogar ins Gefängnis.

    Auch Anna aus seinem Buch wird des Mordes an ihrem Date verdächtigt und auch für sie geht es ins Gefängnis. Obwohl es sich hier nur um das Geschriebene von Karl handelt, sind diese Szenen sehr authentisch. Anna ist so verzweifelt, dass sie sich sogar beinah das Leben nehmen will und die Geschichte gerät aus den Fugen.

    Nun fragt man sich nicht mehr, wofür hier wer zu büßen hat, eindrucksvoll als Buch-im-Buch Konzept dargestellt mit einer gut aufgelösten Seite für Anna und ihr erfundenes Leben.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    MelaKafers avatar
    MelaKafervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein bis zum Ende spannender Buch im Buch Thriller.
    Spannender Buch im Buch Thriller


    Der einst erfolgreiche Autor von Horrorgeschichten, Karl Baumann, hat seit dem grausamen Unfalltod seiner Frau Mara vor fünf Jahren eine Schreibblockade. Als er pleite und frustriert, einen Spaziergang durch den nahegelegenen Park macht und ein Liebespaar beobachtet, kommt ihm die Idee, einen Liebesroman zu schreiben. Er erfindet Anna, eine verheiratete Frau, Hausfrau, Mutter von zwei reizenden Kindern, die mit ihrer Familie in der Nähe von Stuttgart in einer kleinen Gemeinde lebt. Sie ist unzufrieden, fühlt sich von ihrem Mann vernachlässigt und langweilt sich. Sie will ein kleines Abenteuer und so verabredet sie sich über eine Datingseite mit einem Mann, in den sie sich nach einer gemeinsamen Nacht verliebt.
    Um authentisch schreiben zu können, lässt Karl sich auf ein ähnliches Date ein. So weit so gut. Könnte der Beginn einer netten Romanze sein. Aber es kommt ganz anders.
    Beide Geschichten beginnen aus dem Ruder zu laufen. Die Datingpartner (real und fiktiv) werden ermordet aufgefunden und Karl, sowie Anna sind die Hauptverdächtigen.
    Karl weiß nicht, wie ihm geschieht. Er hatte bei dem Date sehr viel getrunken und kann sich kaum noch erinnern und die Protagonistin Anna in seinem Roman entwickelt eine Eigendynamik, die Karl scheinbar nicht mehr aufhalten kann.

    Guido Kniesel ist mit "Dafür wirst du büßen" ein spannender und bis zum Ende undurchschaubarer Buch im Buch Thriller gelungen, der mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann gezogen hat.

    Uneingeschränkt empfehlenswert.

    Kommentieren0
    66
    Teilen
    dreamlady66s avatar
    dreamlady66vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Book-in-Book-Story...interessante Idee!
    Book-in-Book-Story...interessante Idee!

    (Klappentext übernommen)
    Fünf Jahre nach dem grauenvollen Unfalltod seiner Frau Mara sucht der Horror-Schriftsteller Karl Baumann über ein Dating-Portal nach Inspiration für seinen ersten erotischen Liebesroman, mit dem sein ersehntes Comeback gelingen soll. Obwohl Karl eigentlich nur online recherchieren wollte, lässt er sich auf ein Treffen mit einer BellaElisa im Grand Hotel Berlin ein, das jedoch völlig aus dem Ruder läuft und mit seinem Rauswurf endet. Als er am nächsten Tag wegen Mordverdachts verhaftet wird, glaubt er zuerst an eine Verwechslung. Bald darauf geschehen jedoch weitere seltsame Dinge, die sein Leben in einen Abgrund reißen, in dem die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen. Ein fesselnder »Buch im Buch«-Thriller.

    Zum Autor:
    Guido Kniesel studierte Informatik in Berlin und New York und beschäftigte sich über viele Jahre mit Künstlicher Intelligenz und der Computersimulation von biologischen Gehirnen, bis er seinen beruflichen Schwerpunkt auf Internet-Technologien und Cyber-Security legte. Mit vierzig Jahren begann er nebenberuflich Spannungsliteratur zu schreiben und ist seit 2016 als freier Autor tätig. Sein Debütroman »Der Proband« handelt von einem Humanexperiment skrupelloser Hirnforscher, welches sich für alle Beteiligten zum schlimmsten Albtraum entwickelt. In seinem zweiten Roman »Kein Wille geschehe« stellt er die Frage der Willensfreiheit des Menschen in den Mittelpunkt eines spannungsgeladenen Psychothrillers. In seinem neuen »Buch im Buch«-Thriller »Dafür wirst du büßen« verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion bei einer dramatischen Suche nach der Wahrheit.

    Schreibstil/Fazit:

    Lieber Guido,

    dies war bislang Buch # 2 von Dir - ein Weiteres liegt noch auf Halde - die Spannung steigt...danke für Deine Zusage gar superschnelle Belieferung per signiertem Exemplar - wie immer eine Freude & wahrer Lesegenuß, kurzweilig dazu & mit einigen authentischen Passagen!

    In diesem Fall dennoch eher bedingt, da ich vergebens auf einen Psychothriller wartete und die Spannung für mich erst maximal nach einem Drittel der Handlung, dh viel zu träge bzw. dann auf einmal quasi adhoc einsetzte - ungewöhnlich & unerwartet...mal was Anderes!?

    Aber, dennoch chapeau, denn die Idee mit einer Book-in-Book-Story kannte ich so - bislang - noch nicht & faszinierte mich - zumal, das abrupte Ende doch viele Fragen offenliess - Kopfkino bleib aktiv...

    Der unterschiedliche, aber faszinierende Schreibstil zeichnet einen grandiosen Autor wie Dich einfach aus...ich bin somit gespannt auf Werk No. 4 - halt Dich ran! :)

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Ladybella911s avatar
    Ladybella911vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Spannendes Konzept dieser Buch im Buch Thriller
    Mehr Thriller als Psycho - aber sehr spannende Unterhaltung

    Wie wird sich wohl ein Buch im Buch lesen? Das war für mich die spannende Frage, als ich die Vorbesprechung zu Guido Kniesels drittem Werk, angekündigt als PsychoThriller, las.  

    Nun, ich kann sagen, das Konzept ist aufgegangen, allerdings ist es für mich weniger ein PsychoThriller, sondern ein sehr gelungener Thriller geworden. Wie immer ist der Stil vom Autor klar und prägnant, aber sehr spannend und mitreißend und hat mich bestens unterhalten.

    Wir haben zwei Hauptprotagonisten um die sich alles dreht. Da ist zum einen Karl, ein Horrorschriftsteller, der nach dem Unfalltod seiner Frau mit einer Schreibhemmung zu kämpfen hat, die ihn auch in finanzielle Schwierigkeiten bringt. Dies umso mehr, als er sich als alleinerziehender Vater um seinen pubertierenden Sohn kümmern muss, und diesem nicht das bieten kann, was er sich als Vater wünscht. Dieser Unfalltod wird im Prolog sehr eindrucksvoll und berührend dargestellt.

    Zum anderen haben wir Anna, eine etwas verwöhnte, gelangweilte Hausfrau, die sich mehr vom Leben erhofft, zumal ihre Ehe mit einem erfolgreichen Mann nicht so gut läuft. Diese Geschichte ist es, die Karl unter dem Namen Love Buddy schreibt und die das Buch im Buch beinhaltet. Inspiriert wird Karl hierzu auf einem Spaziergang, als er ein Liebespärchen beobachtet und ihm dazu dann die zündende Idee kommt. Er beginnt zu recherchieren und meldet sich zu diesem Zweck auf mehreren Online-Portalen an, trifft sich auch mit BellaElisa, im wahren Leben Amanda, was ihm allerdings zum Verhängnis wird, denn Amanda wird ermordet und Karl gerät unter Verdacht. Aber schnell wird der wahre Mörder gefunden und Karl ist wieder auf freiem Fuß.

    Annas Geschichte aber scheint sich zu verselbstständigen. Auch sie trifft sich mit einem Partner aus einem Datingportal, auch dieser wird ermordet. Ich hatte anfänglich Bedenken, dass dieser Teil zu sehr in einen Erotikroman abdriften könnte, aber der Autor hat mich auch in dieser Hinsicht nicht enttäuscht. Die Sprache ist zwar etwas derb und teilweise auch sehr klischeehaft, was ich durchaus in dieser Situation aber als passend empfinde, wird aber dennoch relativ gemäßigt wieder gegeben, sodass mich dieser Ausflug in dieses Genre nicht gestört hat.

    Im letzten Teil des Buches werden viele offene Fragen geklärt, und der Autor präsentiert uns hier ein überaus spannendes und für mich absolut nicht vorhersehbares Ende, das mich dann auch wirklich überrascht hat. Hier findet sich auch der Bezug zum Titel wieder.

    Fazit: Durch die beiden paralell laufenden Handlungsstränge bleibt das Buch spannend und abwechslungsreich und hat mich überzeugt. Von mir gute 4 Sterne


    Kommentieren0
    31
    Teilen
    Schnuck59s avatar
    Schnuck59vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Solider Thriller
    Zwischen Realität und Fiktion

    In dem Psychothriller „Dafür wirst du büßen“ von Guido Kniesel verschwimmen durch den Aufbau „Buch im Buch“ die Grenzen zwischen Realität und Fiktion. 

    Guido Kniesel, geboren 1964, studierte Informatik und beschäftigte sich mit künstlicher Intelligenz und der Computersimulation von biologischen Gehirnen, jetzt schwerpunktmäßig mit Internet-technologien und Cyber-Security. Als freier Autor hat er schon den Thriller „Der Proband“ und den Psychothriller „Kein Wille geschehe“ veröffentlicht. 

    Nach einem schrecklichen Unfalltod seiner Frau kann der Schriftsteller Karl Baumann keine Horrorgeschichten mehr schreiben. In einem Datingportal macht er sich auf der Suche nach Inspirationen für eine Liebesgeschichte, die er dann aus der Perspektive einer Frau schreibt. Deren Geschichte entwickelt eine Art Eigendynamik. 

    Der Aufbau „Buch im Buch“ ist außergewöhnlich, hat aber seinen Reiz durch die beiden Erzählstränge von Karl und Hanna. Diese werden in der Ich-Perspektive erzählt und laufen überwiegend parallel. Bei beiden geht es um Datingportale und Mord. Die Sprünge zwischen Karl Geschichte und seinem Manuskript mit der fiktiven Geschichte von Hanna ergeben interessante Wendungen. Der Schreibstil ist klar und die Wechsel der Erzählperspektiven sind deutlich und durch eine andere Schriftart kenntlich gemacht. Die Charaktere der Hauptprotagonisten sind gut ausgearbeitet. 

    Mir persönlich ist der Spannungsbogen etwas zu flach und der Bereich Psyche zu wenig ausgearbeitet. Karls Danksagung am Ende ist für mich ein gutes schriftstellerisches Detail. 

    Kommentieren0
    43
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Guido_Kniesels avatar

    Liebe Thriller-Fans,

    vor wenigen Tagen ist mein dritter Psychothriller »Dafür wirst du büßen« erschienen. Aus diesem Anlass möchte ich eine Leserunde starten und stelle hierfür 30 Taschenbücher (auf Wunsch signiert) zur Verfügung.

    Klappentext:

    Fünf Jahre nach dem grauenvollen Unfalltod seiner Frau Mara sucht der Horror-Schriftsteller Karl Baumann über ein Dating-Portal nach Inspiration für seinen ersten erotischen Liebesroman, mit dem sein ersehntes Comeback gelingen soll. Obwohl Karl eigentlich nur online recherchieren wollte, lässt er sich auf ein Treffen mit einer BellaElisa im Grand Hotel Berlin ein, das jedoch völlig aus dem Ruder läuft und mit seinem Rauswurf endet. Als er am nächsten Tag wegen Mordverdachts verhaftet wird, glaubt er zuerst an eine Verwechslung. Bald darauf geschehen jedoch weitere seltsame Dinge, die sein Leben in einen Abgrund reißen, in dem die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen.

    Weitere Infos zum Inhalt:

    Bei diesem Titel handelt es sich um einen »Buch im Buch«-Thriller. Die Hauptfigur ist der Schriftsteller Karl Baumann, der mit seinem pubertierenden Sohn Sid in Berlin lebt und nach dem Unfalltod seiner Frau Mara keinen Horrorroman mehr zustande bringt. Als er eines Tages im Park ein Liebespaar beobachtet, kommt ihm die Idee, es mit einem erotischen Liebesroman zu versuchen. Kurzerhand meldet er sich zu Recherchezwecken bei einem Dating-Portal an und beginnt voller Enthusiasmus an seinem ersten Liebesroman mit dem Titel LOVE BUDDY zu schreiben.

    Die Hauptfigur in LOVE BUDDY ist die fast vierzigjährige Anna Schubert. Sie lebt mit ihrem Mann Janosch in einem Kaff am Rande des Schwarzwalds in einer unglücklichen Ehe, die sie nur der beiden Kinder wegen aufrechterhält. Über ein Seitensprungportal kommt sie in Kontakt mit dem attraktiven Leon und verabredet sich zu einem Casual Sex Date in Stuttgart ...

    Ich freue mich auf eure Bewerbungen und bin jetzt schon sehr gespannt auf eure Meinungen.

    Liebe Grüße

    Guido Kniesel

    Guido_Kniesels avatar
    Letzter Beitrag von  Guido_Knieselvor einem Jahr
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks