Guido Knopp Der Untergang der Gustloff -

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Untergang der Gustloff -“ von Guido Knopp

Eine der größten Schiffskatastrophen der Geschichte Brillant recherchiert und durch viele Zeitzeugenberichte lässt Bestseller-Autor Guido Knopp die dramatischen Ereignisse noch einmal gegenwärtig werden.

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tragödie!

    Der Untergang der Gustloff -
    Arun

    Arun

    Der Untergang der Gustloff von Guido KnoppEin Dokumentarbuch von den bekannten Sachbuch Autor und Filmemacher zu historischen Themen Prof. Dr. Guido Knopp. Thema dieses Buches ist die Torpedierung des ehemaligen K.F.D. Schiffes „Wilhelm Gustloff“ Dieses Schiff befand sich auf der Fahrt von Gotenhafen über die Ostsee in Richtung Westen nach Norddeutschland. Die Mission war Menschen zu evakuieren die größtenteils aus Ostpreußen stammten und die auf der Flucht von der „Roten Armee“ waren. Viele Fakten und Fragen werden in diesem Buch abgedeckt und geben ein genaues Abbild der Ereignisse wieder. Gebe mal Stichwortartig die behandelten Themen wieder. Flucht und Vertreibung der Menschen aus Ostpreußen, einhergehend mit den Gräueltaten der Sowjetarmee. Eintreffen in den Hafenstädten und Einschiffung. Überblick und Geschichte der „Wilhelm Gustloff“ Flüchtlinge, Soldaten, Hilfskräfte und Besatzung auf dem Schiff. Bericht über das russische U-Boot und seine Besatzung. Folgen der Torpedierung, Rettungsmaßnahmen, Untergang des Schiffes, Hilfe von außen. Es wurden auch viele Originalstimmen und Zitate der Beteiligten in das Buch aufgenommen. Zudem sind viele Fotos zu den verschiedenen Themen enthalten. Ein Werk für jeden Interessierten an Geschichte.

    Mehr
    • 13
    Sabine17

    Sabine17

    31. August 2014 um 01:01
  • Rezension zu Der Untergang der Gustloff

    Der Untergang der Gustloff -
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    30. Januar 1945: Das einstige Vorzeigeschiff des NS-Regimes "Wilhelm Gustloff" legt in Gotenhafen in der Danziger Bucht mit Kurs nach Westen ab. An Bord befinden sich Tausende von Menschen, die nach einer langen Flucht vor der Roten Armee, sich endlich in Sicherheit wähnen. Doch von Torpedos eines sowjetischen U-Boots getroffen wird die letzte Fahrt der Gustloff beendet. In diesem kleinen Buch wird sehr anschaulich die Flucht vieler Familien vor der russischen Armee erzählt, in einem bitter kalten Winter in dem schon viele starben bevor sie in der Danziger Bucht erreichen konnten. Die Flucht über die Ostsee war due einzige Möglichkeit zu entkommen, den der Landweg war versperrt. Auf den Schiffen die zur Verfügung standen wurde jeder Milimeter genutzt um Menschen unterzubringen,  weit über die Kapazitätsgrenzen hinaus. Der Untergang wird in diesem Buch vor allem von Überlebenden geschildert mit erschreckenden Erinnerungen. Unterstüzt wird das ganze von vielen Fotos, die den Schrecken der Flucht dokumentieren. Ein gut recherchiertes Buch, das mit einem flüssig zu lesenden Schreibstil überzeugt.

    Mehr
    • 9