Guido Knopp Top Spione

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Top Spione“ von Guido Knopp

Der Autor hat die Top-Agenten des Jahrhunderts ausfindig gemacht und und sie dazu gebracht ihre Geschichte in allen Einzelheiten zu erzählen: den deutschen Physiker Klaus Fuchs, George Blake, den "Maulwurf" im britischen Geheimdienst, Günter Guillaume - Spion im Kanzleramt. den DDR-Überläufer Werner Stiller, den KGB-Spion John Walker und den Doppelagenten Oleg Gordiewski.§Aussagen von hochrangigen Geheimdienstchefs und Staatsmännern, von Führungsoffizieren, Informanten, Freunden und Gegenspielern der Agenten bringen Licht in das Halbdunkel der Spionageaffären seit dem Zweiten Weltkrieg.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Top Spione" von Guido Knopp

    Top Spione
    Jens65

    Jens65

    20. July 2008 um 23:20

    Der Autor dieses Buches ist in Deutschland vielen Menschen bekannt aus historischen Sendungen im öffentlich-rechtlichem Fernsehen Deutschlands. Er hat es sich zur Aufgabe gesetzt, komplexe historische Zusammenhänge in einer einfachen und verständlichen Art und Sprache einer breiten deutschen Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wobei Knopp nicht auf die angebrachte Exaktheit verzichtet. In diesem Sinne ist auch das hier zu besprechende Buch entstanden, daß erstmalig 1994 in Deutschland erschien. Das Buch beschäfftigt sich mit einer sehr interessanten aber in seinen exakten Details wenig bekannten Gischichte der Spionage zur Zeit des Kalten Krieges. Anhand der Schicksale von sechs Top-Agenten aus Ost und West zerstört er geschickt den Mythos des Superagenten James Bond. Er zeigt eindeutig, es handelt sich um scheinbar ganz normale Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen bereit sind ihr Heimatland zu verraten und dann zum Selbstschutz eine scheinbar unüberwindliche Lebenslüge aufbauen und letzten Endes immer scheitern.

    Mehr