Guido Knopp Weltenbrand

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weltenbrand“ von Guido Knopp

Die »Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts« und der größte und verheerendste Konflikt in der Menschheitsgeschichte: Guido Knopp schildert die großen Kriege, die die Welt für immer verändert haben. Von der Ermordung des österreichischen Thronfolgers bis zur Völkerschlacht im Ersten Weltkrieg, an dessen Ende sich drei Viertel der Erdbevölkerung im Kriegszustand befanden; von Hitlers Machtergreifung und den unvorstellbaren Verbrechen im Holocaust bis zum Feuersturm in Dresden und den Atombomben auf Japan: Guido Knopp gelingt ein höchst eindringliches Gesamtbild des »30-jährigen Krieges« des 20. Jahrhunderts und ein aufschlussreicher Blick auf ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte - reich bebildert und spannend erzählt.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Weltenbrand" von Guido Knopp

    Weltenbrand
    Scathach

    Scathach

    25. February 2013 um 19:24

    Genau wie ich es von Guido Knopp gewohnt bin (hab schon mehrere von ihm gelesen), ist dies wieder ein gutes Buch, welches ich mit gutem Gewissen empfehlen kann wenn man sich für das Thema interessiert. Sehr Detailreiche Illustrationen machen das geschichtliche Thema noch anschaulischer und die Bilder vom 1.Weltkrieg sind sehr gut nach colouriert worden. Dieses Buch ist nicht nur inhaltlich faszinierend, sondern auch von außen sehr schön anzusehen und ein guter Blickfang im Regal :-) Das Buch ist in verschiedene Kapitel aufgeteilt, wie zB. "Der erste Weltkrieg", "Fegefeuer" oder auch "Bombenkrieg". Am besten gefiel mir das Kapitel, als die Soldaten der beiden Fraktionen zu Weihnachten 1914 aus ihren Schützengräben kamen und freundschaftlich mit einander umgingen, obwohl immer noch Krieg herrschte. Sie rauchten zusammen, spielten Fussball und erzählten sich Geschichten. Aber das war nur von kurzer Dauer, denn am 29.12.1914 setzte Generalstabschef von Falkenhayn diese "unkriegerische Haltung" mit Hochverrat gleich. Und was dies bedeutet kann man sich denken. Aber auch interessant fand ich das Kapitel über die Bombennacht 13./14.Februar 1945 in Dresden. Aber nicht weil die Stadt dabei zerstört wurde, sondern weil ich ein paar Jahre da lebte und es spannend ist mehr darüber zu erfahren. Was mir noch gut gefiel, war, zu erfahren wie sich der erste Weltkrieg auf den Zweiten auswirkte. Die Luftwaffe zum bespiel, oder die Materialschlacht in Frankreich (weil sie nicht wieder den gleichen Fehler machen wollten) und dann schließlich der Versailler Vertrag der den Hass der Deutschen auf sich zieht und was dann zum zweiten Weltkrieg führte. Ich hoffe ihr konntet meiner Rezension folgen. Es nicht einfach für mich, ein Sachbuch zu rezensieren aber ich gab mein bestes für euch :-) Auf jeden Fall ist dieses Buch für jeden, der sich für das Thema "Kriege der Deutschen" interessiert.

    Mehr