Guido Wandrey

 4 Sterne bei 9 Bewertungen

Neue Bücher

Mein großes Piraten-Wimmelbuch

Erscheint am 15.01.2019 als Pappbuch bei Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Mein kleiner Wimmelspaß: Unterwegs

Erscheint am 15.01.2019 als Pappbuch bei Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Mein kleiner Wimmelspaß: Bauernhof

Erscheint am 15.01.2019 als Pappbuch bei Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Mein kleiner Wimmelspaß: Fahrzeuge

Erscheint am 15.01.2019 als Pappbuch bei Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Alle Bücher von Guido Wandrey

Sortieren:
Buchformat:
Klopf, klopf! Wer wohnt denn hier?

Klopf, klopf! Wer wohnt denn hier?

 (2)
Erschienen am 01.01.2003
Mein großes Farben-Formen Wimmelbuch

Mein großes Farben-Formen Wimmelbuch

 (1)
Erschienen am 08.07.2010
Mein schönstes Winter-Wimmelbuch

Mein schönstes Winter-Wimmelbuch

 (1)
Erschienen am 30.09.2014
Mein erstes Buch der Baustelle

Mein erstes Buch der Baustelle

 (1)
Erschienen am 07.09.2017
Killekille! Wer bist du?

Killekille! Wer bist du?

 (1)
Erschienen am 01.01.2003
Mami, wo bist du?

Mami, wo bist du?

 (1)
Erschienen am 01.01.2003
Das große Deutschland-Wimmelbuch

Das große Deutschland-Wimmelbuch

 (1)
Erschienen am 13.01.2014
Mein kleiner Wimmelspaß: Kindergarten

Mein kleiner Wimmelspaß: Kindergarten

 (0)
Erschienen am 15.01.2019

Neue Rezensionen zu Guido Wandrey

Neu
W

Rezension zu "Mein erstes Buch der Baustelle" von Guido Wandrey

Macht allen Kindern Freude
WinfriedStanzickvor 10 Monaten


Es müssen hunderte von Stunden gewesen sein, die ich zwischen 2006 und 2010 mit meinem Sohn, nachdem er in den Kindergarten gekommen war, nachmittags von zu Hause aus an großen örtlichen Baustellen verbrachte. Der größte Arbeitgeber am Ort, der Farbhersteller Caparol, erweiterte über zwei Jahre sein Ladeterminal, wobei erhebliche Erdbewegungen nötig waren und kurz danach wurde ein etwa 10 Hektar umfassendes ehemaliges amerikanisches Militärgelände zu einem Neubaugebiet umgewandelt, was sich ebenfalls über mehrere Jahre hinzog. Hier waren besonders die vorbereitenden Erdarbeiten von großem Interesse.
Nach einiger  Zeit wurden wir von den Arbeitern und Baggerfahrern jeweils schon freudig begrüßt, wenn wir nachmittags stundenlang auf der Baustelle waren.

Alle Kinder, insbesondere die Jungen, lieben Baustellen jeder Art, große und kleine. Für sie hat Guido Wandrey, aus dessen Feder schon mein Sohn zwischen 2004 und 2010 viele ähnliche Bilderbücher hatte und jeden Tag vorgelesen haben wollte, das vorliegende bezaubernde mit zahlreichen Klappen versehene Bilderbuch gemacht, das der Coppenrath-Verlag in seiner Reihe „Sprechen und Entdecken 18-24 Monate“ veröffentlicht.

Ich kann mir kaum ein Kind in diesem Alter vorstellen, dem Sie mit diesem Buch nicht eine große Freude machen würden.



Kommentieren0
6
Teilen
EmmyLs avatar

Rezension zu "Das große Deutschland-Wimmelbuch" von Guido Wandrey

Wimmelbuch quer durch Deutschland
EmmyLvor 4 Jahren

Sieben vollflächige, doppelseitige Wimmelbilder nehmen den Betrachter mit auf eine Reise durch Deutschland. Jede Doppelseite widmet sich dem typischen Erkennungsmerkmal einer Stadt. Vorgestellt wird Hamburg mit seinem belebten Hafen und dem Blick zum Hamburger Michl, Berlin mit Wappentier Bär und Brandenburger Tor, Dresden mit Neumarkt und Frauenkirche, Köln mit Karnevalsjeck und dem mächtigen Dom, Heidelberg mit Alter Brücke und der Heidelberger Schlossruine, Stuttgart mit Schlossplatz und dem Neuen Schloss und zu guter Letzt noch München mit dem Viktualienmarkt.

Jedes Bild ist voll von wimmeligen Details. Viele Kleinigkeiten entdeckt man erst bei wiederholter Betrachtung. Die Extra-Suchaufgabe besteht darin, die einzelnen Mitglieder der Familie Wimmel auf jeder Seite zu suchen.

Die Illustrationen sind dynamisch und detailliert. Sie überschreiten jedoch nicht die Grenze zur Reizüberflutung, sondern können problemlos erfasst werden. Größere Farbflächen wurden durch zahlreiche Modulationen belebt. Durch die Verwendung von gebrochenen Farben ist der Farbklang gedämpft. So kann der Betrachter längere Zeit ohne Augenflimmern bei einem Bild verweilen. Die Darstellungen der Sehenswürdigkeiten sind wirklichkeitsnah und erkennbar.

Über die Auswahl der Städte sowie deren Sehenswürdigkeiten lässt sich streiten. Sicher gibt es da unterschiedliche Ansichten. Dieses Buch zeigt sieben besondere Orte in Deutschland als Wimmelbild und ist kein Reiseführer. Als solches ist es ansprechend zusammengestellt und lädt zum Suchen und Entdecken ein.

Kommentare: 1
20
Teilen
Damariss avatar

Rezension zu "Mein schönstes Winter-Wimmelbuch" von Guido Wandrey

Besonders schöne Wimmelbuch-Ausgabe!
Damarisvor 4 Jahren

Wimmelbücher gibt es schon, solange ich denken kann. Auf Kinder (und Erwachsene) üben sie eine besondere Anziehungskraft aus, aus dem einfachen Grund, weil man sich an den Bildern gar nicht sattsehen kann. Was es hier alles zu entdecken gibt! Fast jedes Thema wurde schon "verwimmelt", einige Bücher sind sehr üppig und detailreich aufgebaut, andere sind nicht ganz so vollgeladen.

"Mein schönstes Winter-Wimmelbuch" greift das Thema Winter auf. Eine Seite zeigt eine Weihnachtsmarktszene, alle anderen Seiten drehen sich aber ausschließlich um das klassische Thema Winter. Kinder können die Familie Wimmel bei ihren Unternehmung begleiten. Unter anderem in der winterlichen Stadt, beim Schlittschuhlaufen auf dem zugefrorenen See oder als Zuschauer bei einem echten Schlittenhunderennen.
Die Familie kann auf jeder Seite wieder neu gesucht werden. Zusätzlich sind in jedem Bild drei Schneekätzchen versteckt. Für meine Kinder sind diese "Zusatzaufgaben" ein großer Spaß.

Dieses Winter-Wimmelbuch gehört zu den detailreicheren Versionen. Die Seiten sind vollgestopft mit realistischen, lustigen und kuriosen Szenen und Menschen. Natürlich geht es im richtigen Leben meinst nicht so gedrängt zu, aber das wissen Kinder auch. Schon die Covergestaltung lädt mit ihren Glitzerapplikationen zum Verweilen ein. "Mein schönstes Winter-Wimmelbuch" kann auch sehr gut zu zweit oder dritt angeschaut werden. Es kommt gänzlich ohne Text aus.

Fazit ...
Ich kenne Wimmelbücher schon immer, auch fast jedes Wimmel-Thema hatte ich schon in Händen. "Mein schönstes Winter-Wimmelbuch" ist eine der besonders schönen Ausgaben. Besonders gut gefällt, dass es das Thema Weihnachten nur am Rande anschneidet, sich aber sonst ausschließlich um klassische und neue Winter-Szenen dreht. Die zusätzlichen Suchmöglichkeiten auf jeder Doppelseite sind klasse!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks