Guido van Genechten

 4,7 Sterne bei 112 Bewertungen

Lebenslauf von Guido van Genechten

Guido van Genechten wurde 1957 in Mol (Belgien) geboren, wo er auch Illustration und Fotografie studierte. Nach einigen Jahren im grafischen Bereich hat er sich heute ganz der Illustration von Kinderbüchern verschrieben. 1998 gewann er den internationalen Illustratorenpreis Prijs van de stad Hasselt. Damit schaffte er auch auf internationalem Terrain den Durchbruch und erhielt zahlreiche weitere Auszeichnungen, u.a. den Reader's Digest Award als bester Kinderbuchillustrator.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Guido van Genechten

Cover des Buches Ben der Schneemann (ISBN: 9783905945386)

Ben der Schneemann

 (13)
Erschienen am 01.08.2013
Cover des Buches Ben der Schneemann... (ISBN: 9783905945423)

Ben der Schneemann...

 (10)
Erschienen am 11.09.2014
Cover des Buches Kleiner weißer Fisch (ISBN: 9783845810041)

Kleiner weißer Fisch

 (6)
Erschienen am 09.07.2015
Cover des Buches Kleine Blume, große Welt (ISBN: 9783219119121)

Kleine Blume, große Welt

 (5)
Erschienen am 15.03.2021
Cover des Buches Mit Papa allein zu Haus (ISBN: 9783761632413)

Mit Papa allein zu Haus

 (5)
Erschienen am 30.08.2017
Cover des Buches Der kleine weiße Fisch ist glücklich (ISBN: 9783845810058)

Der kleine weiße Fisch ist glücklich

 (4)
Erschienen am 09.07.2015

Neue Rezensionen zu Guido van Genechten

Cover des Buches Kleine Blume, große Welt (ISBN: 9783219119121)SternchenBlaus avatar

Rezension zu "Kleine Blume, große Welt" von Guido van Genechten

Eine Blume fragt, warum sie auf der Welt ist
SternchenBlauvor 5 Monaten

Mein 10jähriger Sohn findet:

Mit dem Samen, der aufblüht, beginnt das Buch. Und dann lernt die kleine ihre Eltern und ihre Geschwister kennen und viele andere Blumen. Irgendwann fragt sie Mama und Papa, warum sie auf der Welt ist. Und beantworten ihr die beiden ganz unterschiedlich. Und ich finde, diese Antworten machen das Buch erst so richtig aus.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Deswegen vergebe ich 4,5 Sterne.

Meine Erwachsenen-Sicht:

Mit wunderschönen Bildern erzählt „Kleine Blume. Große Welt“ vom Werden und Wachsen. Nebenbei wird die Bedeutung von Biodiversität deutlich. Und das Buch endet in einer tollen Botschaft. Einzig die sehr binäre Zuordnung der beiden Elternteile fand ich etwas schade, aber das liegt wohl an der prägnanten Form eines Bilderbuches. 4 von 5 Sternen.

Kommentare: 15
Teilen
Cover des Buches Keiner gruselt sich vor Gustav - Ein buntes Pappbilderbuch über das So-sein-wie-man-ist (ISBN: 9783219119213)EmmyLs avatar

Rezension zu "Keiner gruselt sich vor Gustav - Ein buntes Pappbilderbuch über das So-sein-wie-man-ist" von Guido van Genechten

Eine kleine Geschichte über das Anderssein
EmmyLvor 9 Monaten

Schon bei seiner Geburt merken die Eltern, dass Gustav ein ganz besonderes Gespenst ist. Es unterscheidet sich nicht nur äußerlich, sondern auch im Wesen von seinen Artgenossen. Als Gustav in die Schule kommt wird sehr schnell klar, dass er nie wie ein richtiges Gruselgespenst spuken wird. Der Direktor verbannt ihn in einen verlassenen Turm. Doch statt dort das Spuken zu üben, bleibt Gustav genauso wie er ist und findet viele neue Freunde. 

Die Illustrationen sind vollflächig und vorwiegend doppelseitig. Der Text wurde auf die Bilder gedruckt und zum Teil auch in die Handlung integriert. Mit den fantasievollen Illustrationen wird der Text nicht nur verbildlicht, sondern sein Interpretationsspielraum auch deutlich erweitert. Die zauberhaften Zeichnungen wurden mit Aquarellfarbe zart, bunt und fantasievoll koloriert. Natürlich spielt die Handlung wegen der geisterhaften Protagonisten in der Nacht und so dominiert Schwarz in sämtlichen abgemischten Varianten das Bildgeschehen. Die Seiten bestehen aus fester Pappe mit abgerundeten Ecken und lassen sich auch von kleinen, ungeduldigen Händen leicht umblättern.

Geschickt spielt Autor und Illustrator Guido van Genechten mit geschlechtsspezifischen Stereotypen. So leuchtet der freundliche und sehr häusliche Gustav in zartem Rosa und sein Freund der schwarze Kater Miau trägt eine pinke Schleife am Schwanz und liebt Blumen. Diese Auflösung und Vermischung spezifisch männlicher und weiblicher Attribute ist sehr interessant. Beim Vorlesen in der Gruppe wurde dies von den Kindern nie thematisiert. Für sie spielen diese Art Stereotypen keine Rolle. Um die Unvoreingenommenheit der Kinder zu erhalten, sind Geschichten in dieser Form sehr wichtig.

Als Gesprächsanlässe zu diesem Buch bieten sich das Anderssein und So-Bleiben-wie-man-ist sehr gut an. Dieses Werk ist für Kinder ab drei Jahre geeignet. Die großen Illustrationen ermöglichen auch einen Einsatz in der Gruppe.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Kleine Blume, große Welt (ISBN: 9783219119121)Buchzwergerls avatar

Rezension zu "Kleine Blume, große Welt" von Guido van Genechten

Mensch, Tier, Pflanze - Alle brauchen einander!
Buchzwergerlvor einem Jahr

Liebt ihr auch Mohnblumen? Ich liebe die rot gefärbten Felder, wenn sie blühen. Wie eine rote Decke legen sie sich über die Landschaft.


Genau so eine kleine Mohnblume, auch Poppy genannt, begleiten wir in diesem Buch. Anfänglich noch unaufgeblüht, sieht und weiss sie noch nichts von den Wundern dieser Welt bis eines Tages die Sonne die kleine Blume wachkitzelt und sie in voller Pracht aufblüht. Von da an lernt sie nicht nur ihre Eltern und Geschwister, sondern auch ganz viele bunte Blumenfreunde auf der Wiese sowie Insekten und andere Tiere kennen. Ab jetzt weiss Poppy: Wir alle brauchen einander!


Ich kenne von Guido van Genechten nur das Buch „Keiner gruselt sich vor Gustav“. Umso erstaunter war ich, als ich sah, wie berührend und poetisch dieses Buch aus dem Annette Betz Verlag ist. Die farbenfrohen, zarten, blumigen Illustrationen bewirken fast, dass man die Sonnenstrahlen in der Nase kitzeln spürt. Das Buch zeigt auf, dass jede*r einzelne ein Teil eines ganz großen Ganzen ist. Egal ob Mensch, Pflanze oder Tier. Wir alle brauchen einanander und ergeben nur als Ganzes dieses Wunder, auch Natur genannt!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks