Guillaume Musso

 4,1 Sterne bei 4.244 Bewertungen
Autor von Nachricht von dir, Vielleicht morgen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Guillaume Musso (© Emanuele Scorcelletti / Quelle: Piper Verlag)

Lebenslauf von Guillaume Musso

Romantik mit besonderer Note: Guillaume Musso ist einer der meistverkauften Autoren Frankreichs und hat mittlerweile einen treuen Fankreis in aller Welt erobert. Er wurde 1974 in Antibes an der sonnigen Côte d'Azur geboren und zog im Alter von 19 Jahren nach New York City, wo er sich einige Monate als Eisverkäufer durchschlug. 

Nach der Rückkehr in sein Heimatland arbeitete Guillaume Musso zunächst als Lehrer und veröffentliche 2001 seinen Debütroman „Skidamarink“, einen Thriller um den Diebstahl der Mona Lisa aus dem Pariser Louvre. Ein schwerer Verkehrsunfall brachte Guillaume Musso dazu, sich mit dem Nahtod zu beschäftigen. 2004 erschien sein Roman „Et Après“ („Ein Engel im Winter“), in dem der Wirtschaftsanwalt Nathan DelAmico zweimal dem Tod begegnet. Der Roman verkaufte sich alleine in Frankreich über zwei Millionen Mal und machte den Autoren international bekannt. 2009 erschien die auf Englisch gedrehte Verfilmung mit John Malkovich, Romain Duris und Evangeline Lilly. Seither erscheint im französischen Verlag XO Éditions jährlich ein neuer Roman von Guillaume Musso. 

Er versteht es, Liebesgeschichten mit ganz besonderen Noten anzureichern. Zu den bekannten Werken, die auch in deutscher Sprache erhältlich sind, gehören „Nachricht von dir“, „Sieben Jahre später“ und „Das Papiermädchen“. Der französische Kinofilm „La Traversée“ aus dem Jahr 2012 basiert lose auf Mussos Bestseller „Parce-que je t'aime“ („Weil ich dich liebe“). Seit 2016 landete er weitere weltweite Erfolge mit Romanen wie „Das Mädchen aus Brooklyn“ oder „Die junge Frau und die Nacht“.

Guillaume Musso gilt neben Marc Levy als aktuell meistverkaufter Autor Frankreichs und wurde 2012 in den renommierten „Ordre des Arts et des Lettres“ aufgenommen. Sein Bruder Valentin Musso macht sich seit einigen Jahren ebenfalls als Schriftsteller einen Namen.

Alle Bücher von Guillaume Musso

Cover des Buches Nachricht von dir (ISBN: 9783492302944)

Nachricht von dir

 (735)
Erschienen am 11.06.2013
Cover des Buches Vielleicht morgen (ISBN: 9783492312455)

Vielleicht morgen

 (567)
Erschienen am 19.03.2018
Cover des Buches Nacht im Central Park (ISBN: 9783492309257)

Nacht im Central Park

 (400)
Erschienen am 01.04.2016
Cover des Buches Vierundzwanzig Stunden (ISBN: 9783866124011)

Vierundzwanzig Stunden

 (327)
Erschienen am 01.06.2016
Cover des Buches Wirst du da sein? (ISBN: 9783492307215)

Wirst du da sein?

 (299)
Erschienen am 14.09.2015
Cover des Buches Das Mädchen aus Brooklyn (ISBN: 9783866124219)

Das Mädchen aus Brooklyn

 (266)
Erschienen am 02.06.2017
Cover des Buches Weil ich dich liebe (ISBN: 9783492309264)

Weil ich dich liebe

 (249)
Erschienen am 01.06.2016
Cover des Buches Sieben Jahre später (ISBN: 9783492305198)

Sieben Jahre später

 (209)
Erschienen am 16.02.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Guillaume Musso

Cover des Buches Vierundzwanzig Stunden (ISBN: 9783866124011)S

Rezension zu "Vierundzwanzig Stunden" von Guillaume Musso

Spannend
Stephanie_Ruhvor 2 Tagen

Arthur Costello erbt von seinem Vater einen alten Leuchtturm, der ein Geheimnis birgt, das laut seinem Vater nicht gelüftet werden darf. Natürlich setzt Arthur alles daran, um zu verstehen, warum nicht und was passiert, wenn man es trotzdem tut! Das setzt eine Spirale in Gang, die nicht mehr kontrollierbar ist. Arthur lernt Lisa kennen, findet seinen verschollenen Großvater wieder und erlebt sehr ungewöhnliche Dinge...
"Vierundzwanzig Stunden" ist ein typischer Guillaume-Musso-Roman, bei dem nichts ist, wie es anfänglich scheint. Musso versteht es, mich als Leserin zu fesseln und das Buch nicht mehr aus der Hand legen zu wollen. Mir gefallen die Anspielungen zu Ereignissen, Songs und Kinofilmen aus den einzelnen Jahren, besonders aus dem Jahr 2001! Der Autor schafft es, dass man bei keinem seiner Bücher vorhersehen kann, wie es endet, der Überrraschungseffekt ist immer wieder riesig. Trotzdem ist dieses Buch meiner Meinung nach eines der schwächeren Musso-Romane, den Schluss fand ich nicht nur unvorhersehbar, sondern nicht so stimmig und "merkwürdig".

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Eine Geschichte, die uns verbindet (ISBN: 9783869525051)G

Rezension zu "Eine Geschichte, die uns verbindet" von Guillaume Musso

Hörbuch mit Musso-Effekt - fesselnd mit einigen unerwarteten Wendungen
Gluexklausvor 3 Monaten

Schriftstellerin Flora Conway muss in New York Schreckliches erleben. Während des Versteckspiels in der Wohnung verschwindet ihre kleine Tochter Carrie spurlos und wird auch nach Monaten nicht gefunden. Flora ist verzweifelt und möchte nicht mehr weiterleben.

Auch dem Pariser Bestseller-Autor Romain Ozorski droht der Verlust seines Sohnes Theo, seine Exfrau plant, den gemeinsamen Sohn mit nach Amerika nehmen. Auch für Romain ist ein Leben ohne seinen geliebten Sohn unvorstellbar.
Beide Personen sind auf geheimnisvolle Weise miteinander verbunden. Aber wie genau, das bleibt zunächst ein Geheimnis.


Autor Guillaume Musso erzählt aus der Perspektive seiner Figuren, hauptsächlich aus Floras und Romains. Sein Schreibstil ist angenehm flüssig, klar und gut verständlich. Die beiden Sprecher Richard Barenberg und Heike Warmuth lesen betont, manchmal etwas nüchtern, aber für mich dennoch überzeugend und mitreißend. 


Flora Conway und Romain Ororski sind Figuren, die durch den Verlust ihrer Kinder zu zerbrechen drohen. Sie leiden und ich litt mit ihnen, gibt es doch für mich wenig Schlimmeres, als die Vorstellung, ohne sein Kind weiterleben zu müssen. Musso hat erneut sehr interessante Protagonisten geschaffen, unglückliche Menschen, die offensichtlich an ihrem Schicksal zerbrechen, aber auch Geheimnisse vor den Lesern hüten. Die Nebenfiguren wie Polizist Mark oder Verlegerin Fantine haben ebenso etwas Undurchsichtiges, Rätselhaftes, sie sind schwer einzuschätzen. 


Guillaume Mussos Romane warten stets mit besonderen Überraschungen auf. Kaum findet man sich in der Handlung gut zurecht, ist plötzlich alles ganz anders. Auch hier wird mit einem Knall offenbart, wie Flora und Romain zusammengehören, wer sie wirklich sind. Und dabei kommt es immer wieder zur Vermischung von Fiktion und Realität. Was passiert wirklich, was nur in den Köpfen den Figuren? An mehreren Stellen war ich so verwirrt, dass ich mich erst wieder orientieren und sammeln musste. Zum Schluss sind nicht alle Fragen beantwortet, aber die meisten und wichtigsten schon. Manches wird auch der Phantasie der Leserschaft überlassen.  
Für mich stellen Mussos Bücher ein eigenes Genre dar. Es sind keine Liebesroman, keine Krimis, keine Thriller, kein Fantasy, aber irgendwie doch alles zusammen. Bisher wurde ich von jedem seiner Romane gepackt und durch die unvorhergesehenen Wendungen kalt erwischt. Auch „Eine Geschichte, die uns verbindet“ macht da keine Ausnahme: Ein packendes Hörbuch über Realität, Fiktion, Schicksal, das Leben als Schriftsteller und die besondere Liebe zu seinen Kindern. Empfehlenswert für alle, die sich gerne überraschen lassen. 



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die junge Frau und die Nacht (ISBN: 9783492316132)L

Rezension zu "Die junge Frau und die Nacht" von Guillaume Musso

Absolut nicht mein Buch
Lili-Marievor 3 Monaten

Dieses Buch war mein erstes des Autors und vermutlich auch das letzte. Ich habe angefangen es als Hörbuch zu hören aber schnell gemerkt, dass ich damit Probleme hatte. Es wird oft in der Zeit gesprungen und Geschehnisse aus der Vergangenheit erzählt und wieder im Hier und Jetzt. Grundsätzlich habe ich damit kein Problem, im Gegenteil, ich finde sowas immer sehr spannend. Aber hier hat es als Hörbuch für mich nicht funktioniert also habe ich das Buch zur Hand genommen. Das hat dann besser geklappt und ich wusste immer wo ich mich befinde.

Der Schreibstil ist für mich eher holprig gewesen, da ich über viele französische Begriffe gestolpert bin. Das hat meinen Lesefluss beeinträchtigt. Mir ist es sehr schwer gefallen in die Geschichte hineinzukommen und auch zu den Charakteren eine Bindung aufzubauen. Es fing zwar spannend an und ich hatte gehofft doch noch in das Buch hineinzukommen aber leider gelang mir das nicht. Die Spannung hat sich auch schnell verflüchtigt und ich hatte irgendwann kein großes Interesse daran wie die Geschichte eigentlich ausgeht und was mit den Figuren passiert.

Mich konnte das Buch leider nicht begeistern da mir der Einstieg schwer fiel, die Spannung abhandengekommen ist, mich somit nicht fesseln konnte und ich mich auch nicht mit den Figuren anfreunden konnte.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Der neue, packende Roman von Guillaume Musso

Bist du auch schon so gespannt auf den neuen Roman von Guillaume Musso wie ich? Guillaume Musso schreibt Geschichten, die seine Leser stets mit dem gewissen Etwas überraschen und begeistern. In "Die junge Frau und die Nacht" dürfen wir hautnah miterleben, wie Maxime und Thomas von der Vergangenheit eingeholt werden ...

Mehr zum Inhalt:
Nur auf Drängen seines besten Freundes Maxime kehrt der erfolgreiche Schriftsteller Thomas anlässlich einer Jubiläumsfeier ihrer alten Schule aus den USA in seine französische Heimatstadt Antibes zurück – an den Ort, an dem vor fünfundzwanzig Jahren Vinca, seine große Liebe, spurlos verschwand. Damals beging Thomas mit Maximes Hilfe aus Liebe und Verzweiflung ein grausames Verbrechen. Nun droht die Vergangenheit sie einzuholen, denn jemand ist hinter ihr Geheimnis gekommen und will nur eines: Rache. Um sich und ihre Familien zu schützen, müssen Thomas und Maxime herausfinden, warum Vinca damals das Internatsgelände verließ. Doch je näher sie der Wahrheit kommen, desto größer wird die Gefahr …

Möchtest du herausfinden, was damals mit Vinca passiert ist und welches Verbrechen Thomas und Maxime begangen haben? Dann mach' gleich bei unserer Verlosung von 25 Exemplaren von "Die junge Frau und die Nacht" aus dem Pendo Verlag mit! Beantworte dafür bis spätestens 10. Juni 2019 die folgende Frage in unserem Bewerbungsformular:

Ein Verbrechen aus Liebe? Wie viel wärst du bereit, für deine große Liebe zu geben?

Ich bin gespannt alle Antworten & drücke fest die Daumen!

663 BeiträgeVerlosung beendet
B
Letzter Beitrag von  BookfantasyXYvor 2 Jahren

Das Buch habe ich vor einier Woche endlich beendet gehabt. Allerdings war ich in den letzten Tagen nicht in der Lage am PC zu schreiben aufgrund eines Unfalls.

Hier kommt nunn meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Guillaume-Musso/Die-junge-Frau-und-die-Nacht-1801852045-w/rezension/2236296086/

Vielen Dank an das LB-Team, dem Pendon Verlag und Guillaume Musso, dass ich diese Geschichte kennenlernen durfte. Sicherlich wird dieser Thriller/ dieses Buch nicht der/das letzte sein, den ich von dem Autor lesen werde.

Lesereise


Bei unserer LovelyBooks Lesereise geht es heute nach Antibes mit "Die junge Frau und die Nacht" – und ihr könnt eines von 5 Exemplaren des Buches gewinnen! 

Bewerbt euch heute am 30.05.2019 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, ob ihr lieber am Tag oder in der Nacht reist! 

Die LovelyBooks Lesereise nimmt euch mit zu einer literarischen Reise um die Welt. Begleitet uns in den nächsten Wochen zu sehenswerten Urlaubsorten und verpasst nicht die täglichen Gewinnchancen und eure Gelegenheit auf den Hauptgewinn. Alle Infos hierzu findet ihr auf unserer Aktionsseite 

Mehr zum Buch: 
Nur auf Drängen seines besten Freundes Maxime kehrt der erfolgreiche Schriftsteller Thomas anlässlich einer Jubiläumsfeier ihrer alten Schule aus den USA in seine französische Heimatstadt Antibes zurück – an den Ort, an dem vor fünfundzwanzig Jahren Vinca, seine große Liebe, spurlos verschwand. Damals beging Thomas mit Maximes Hilfe aus Liebe und Verzweiflung ein grausames Verbrechen. Nun droht die Vergangenheit sie einzuholen, denn jemand ist hinter ihr Geheimnis gekommen und will nur eines: Rache. Um sich und ihre Familien zu schützen, müssen Thomas und Maxime herausfinden, warum Vinca damals das Internatsgelände verließ. Doch je näher sie der Wahrheit kommen, desto größer wird die Gefahr …

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen  
413 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  mapefuevor 3 Jahren
Ich bin auch ein Gewinner, weil ich mir das Buch GEKAUFT habe. Ich gratuliere mir.
Ich glaube nicht an Feen. An Glück schon gar nicht, alles ist Vorhersehung.

#MeetMusso – Spurensuche in Brooklyn

Wer Musso kennt, der weiß, dass seine Bücher die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verwischen. Nichts ist wie es scheint ... Raphaël ist wie vor den Kopf gestoßen, als seine Verlobte ihr dunkles Geheimnis offenbart. Kurz darauf verschwindet sie spurlos. Raphaël versucht Anna in den düsteren Gassen Brooklyns zu finden.
Kannst du das Rätsel um "Das Mädchen aus Brooklyn" lösen? Beweise Köpfchen und zeige uns, wie gut du dich mit Guillaume Musso und dem New Yorker Stadtteil Brooklyn auskennst! Bei unserem #MeetMusso-Rätsel verlosen wir 50 Exemplare von "Das Mädchen aus Brooklyn" für unsere Leserunde!

Über das Buch     
Raphaël ist überglücklich, in wenigen Wochen wird er seine große Liebe Anna heiraten. Aber wieso weigert sie sich beharrlich, ihm von ihrer Vergangenheit zu erzählen? Während eines romantischen Wochenendes an der Côte d’Azur bringt Raphaël sie dazu, ihr Schweigen zu brechen. Was Anna dann offenbart, übersteigt alle seine Befürchtungen. Sie zeigt ihm das Foto dreier Leichen und gesteht: »Das habe ich getan.« Raphaël ist schockiert. Wer ist die Frau, in die er sich verliebt hat? Doch ehe Anna sich ihm erklären kann, verschwindet sie spurlos. Raphaël bittet seinen Freund Marc, einen ehemaligen Polizisten, um Hilfe. Gemeinsam setzen sie alles daran, seine Verlobte wiederzufinden – der Beginn einer dramatischen, atemlosen Suche nach der Wahrheit, die sie bis in die dunklen Straßen von Harlem und Brooklyn führt.

>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe

Über Guillaume Musso   
      
Guillaume Musso, geb. 1974 in Antibes, gewann mit 15 einen Kurzgeschichtenwettbewerb und beschloss somit, zu schreiben. Mit 19 Jahren ging er für einige Monate nach New York City, und diese für ihn wichtige Zeit prägte ihn und seine später verfassten Werke. Zurück in Frankreich studierte Musso Wirtschaftswissenschaften in Nizza und Montpellier und war danach lange Zeit als Dozent und Gymnasiallehrer tätig. Mittlerweile hat der Autor 12 weitere Romane veröffentlich, die in über 20 Sprachen übersetzt werden und sich als internationale Bestseller durchgesetzt haben.

Gemeinsam mit PIPER vergeben wir in unserer Leserunde 50 Exemplare von "Das Mädchen aus Brooklyn" für unser Leserunde.
Was du tun musst, um dabei zu sein?

Bewirb dich bis einschließlich 05.06. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und löse unser #MeetMusso-Rätsel auf der Aktionsseite!   

Schon bist du im Lostopf für eines der 50 Exemplare von "Das Mädchen aus Brooklyn"!

Im Anschluss an die Leserunde verlosen wir unter allen Usern, die eine Rezension zu "Das Mädchen aus Brooklyn" schreiben, ein großes Brooklyn-Set. Mehr Infos dazu findet ihr im entsprechenden Unterthema!

Nicht verpassen! Mit #MeetMusso habt ihr die Gelegenheit ein Meet & Greet mit Guillaume Musso in Paris zu gewinnen. Alle Infos dazu findet ihr unter https://www.piper.de/meetmusso

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden. 
1114 BeiträgeVerlosung beendet
I
Letzter Beitrag von  Irmi_Bennetvor 4 Jahren
Ich habe schon einige Bücher vn Musso gelesen und dieses hier vor Weihnachten. Ich bin ebenso sehr enttäuscht und fand die Story nur konstruiert. Es war zwar spannend, aber am Ende ist man doch unbefriedigt als Leser. Ich finde es wichtig, dass auch bei einer Lesrunde ( wenn man das Buch quasi vom Verlag geschenkt bekommen hat ) eine wahre und objektive Rezension erfolgt. Das ist wichtig für Käufer wie mich. :) Danke also für Deine Meinung.

Zusätzliche Informationen

Guillaume Musso wurde am 06. Juni 1974 in Antibes (Frankreich) geboren.

Guillaume Musso im Netz:

Community-Statistik

in 3.343 Bibliotheken

von 1.609 Lesern aktuell gelesen

von 102 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks