Guillaume Musso Das Papiermädchen

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 5 Leser
  • 18 Rezensionen
(17)
(10)
(10)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das Papiermädchen“ von Guillaume Musso

Der Schriftsteller Tom Boyd hat geschafft, wovon viele träumen: Er lebt in Malibu, fährt einen Sportwagen und liebt eine berühmte Pianistin. Doch als die ihn verlässt, stürzt er in eine tiefe Krise. Obwohl seine Fans sehnsüchtig darauf warten, sieht Tom sich außerstande, einen neuen Roman zu schreiben. Da taucht eines Abends eine hübsche junge Frau bei ihm auf. Sie behauptet, Billie zu sein, eine seiner Figuren. Sie sei versehentlich aus dem Buch gefallen. Tom traut seinen Ohren nicht. Aber ehe er sichs versieht, überredet Billie ihn, mit ihr eine abenteuerliche Reise anzutreten, die in Mexiko beginnt und bis nach Paris führen wird.

Gewohnt toller Schreibstil von Musso, ich hätte mir noch etwas mehr Einblick in die Nebencharaktere gewünscht - sonst wirklich top!

— Adina13

Überraschendes Ende, schöne Story, am Anfang etwas langatmig, aber am Ende absolut genial!!!

— Chrissix3

Hat mir sehr gefallen. Überraschendes Ende

— Mylie

Das erste Buch von Guillaume Musso, war mir nicht gefallen hat, es hat sich aber flüssig lesen lassen

— lenisvea

Einer der langweiligeren Mussos. Wurde in der zweiten Hälfte zwar spannender, aber auch absurder. 3 Sterne, weil er sich flott lesen ließ.

— Arachn0phobiA

Obwohl Guillaume Musso einer meiner Lieblingsautoren ist, ist mir dieser Roman mit seinen Figuren viel zu oberflächlich und konfus.

— wbetty77

Eine etwas andere Geschichte, die mir gut gefallen hat. Aber sicherlich nicht das beste Buch des Autors.

— JulieMalie

Dieser Musso konnte mich weder mit der Geschichte noch mit den Charakteren gefangen nehmen....

— Sturmhoehe88

Nicht der spannendste Musso. Auch die Charaktere blieben mir fremd.

— Fadenchaos

Für mich leider bisher der schlechteste Musso. Es war einfach nur okay. Das Einzige was mir so richtig gefiel, war das Ende. 2,5 - 3 Sterne!

— TraumTante

Stöbern in Romane

Kukolka

Langweilig

Naddiwise

Die Universität

Diese 144 Seiten, extrem groß gedruckt für 20 Euro? Suhrkamp spinnt! Inhalt über jeden Zweifel erhaben...

Boris

Wie die Stille unter Wasser

Wie zu erwarten ein tolles Buch, wobei ich finde das es das schwächste aus der Reihe ist.

Natascha_Bonnie

Wiesenstein

Sprachlich anspruchsvoll, aber ich wurde nicht warm mit Charakteren und Handlung. Historisch und literarisch überfrachtet

ulrikerabe

Abifeier

Eine zusammengewürfelte Familie und das Chaos, das eine Abifeier so hervorruft. Gut beobachtet und ziemlich gut auf den Punkt gebracht.

wunderliteratur

Patria

Mein Jahreshighlight 2018?

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 Bücher (SuB oder Neuheit) vor, die er nächsten Monat lesen will (= Long List). Dann wird 3 Mal abgestimmt und die Bücher mit den meisten Punkten gewinnen (= Short List bzw. Top 10). Gelesen wird eines oder alle Top-3-Gewinner-Bücher und man tauscht sich darüber in kleinen Leserunden oder im Chat aus. Der Fun-Faktor dabei ist hier v.a. die geheime Abstimmung und die Spannung bis zum Monatsende, wenn die Top-3-Gewinner-Bücher bekannt gegeben werden.Was unterscheidet dieses Challenge von anderen?1. Neue Bücher entdecken: Da alle Teilnehmer Bücher vorschlagen und entscheiden, welche Bücher gelesen werden, entdeckt und liest man Bücher, die man sonst nie lesen würde!2. Gemeinsamkeit: Das Feedback der Gruppe und der Austausch untereinander erhöhen den Lesespaß und machen uns zu einer Community innerhalb der LB-Community.3. Neuheiten-Listen: Hier werden jeden Monat die Neuheiten für den Folgemonat veröffentlicht und das sogar nach Genres getrennt. Das gibt es bei LB zurzeit in keiner anderen Challenge!Wie funktioniert die Challenge? (kleiner Überblick)1. Genre-Gruppen: Es gibt 6 verschiedene Gruppen nach Genres sortiert und eine Sonder-Gruppe "Neuheiten" mit gesonderter Verlosung. Man kann in einer oder allen Gruppen teilnehmen, d.h. die 12 benötigten Lose für die Challenge können aus verschiedenen Gruppen stammen.2. Das Voting:Es wird jede Woche abgestimmt und es gibt entsprechende Deadlines, d.h. diese enden immer an den gleichen Tagen im Monat: am 7., 14., 21. und 28. eines Monats (im Feb. am 25.!). Danach werden im Laufe des nächsten Tages die Ergebnisse von mir gepostet.Es gibt keine Voting-Pflicht, aber regelmäßiges Abstimmen wird mit grünen Zusatz-Losen belohnt.Die Abstimmung läuft in zwei Phasen ab: in der ersten Phase (1. Woche) werden in jeder Gruppe 3 Bücher vorgeschlagen, die nach Priorität sortiert werden (3 Punkte fürs 1., 2 Punkte fürs 2. und 1 Punkt fürs 3. Buch). Diese Liste wird (wie beim dt. Buchpreis) "Long List" genannt.In der zweiten Phase (Woche 2-4) wird nur noch aus der Long List ausgewählt; dabei schrumpft die Liste von Woche zu Woche, weil alle Bücher, die keine weiteren Punkte erhalten, rausfallen. Übrig bleibt die "Short List" bzw. die Top 10.Gelesen wird dann ein Buch (oder alle) der Top-3-Gewinner-Bücher.Außerdem muss ab der 2. Woche immer mind. 1 "fremdes" Buch dabei sein, also ein Buch, das man nicht selbst vorgeschlagen hatte. Sobald ein fremdes Buch in Woche 2 gewählt wurde, ist es in den nächsten Wochen nicht mehr fremd/neu, d.h. es müssen im Monat insg. mind. 3 Mal ein Buch vorgeschlagen werden, das nicht zur eigenen Auswahl der ersten Woche gehörte.3. Lose: Für jedes gelesene und v.a. auch rezensierte Buch gibt es ein Los. Für Bücher mit Überlänge (ab 700 Seiten) gibt es entsprechend mehr Lose. Außerdem gibt es grüne Zusatz-Lose als Anreiz für Vielleser (3 Lose/Monat) oder als Belohnung für regelmäßiges Voten.4. Joker: Er kann eingesetzt werden, wenn die Top 3 nicht zusagen sollte und man ein Buch aus der Top 10 (Short List) lesen möchte. Ein zweiter Joker wird ab 12 Losen erworben.5. Gewinne: Es gibt 3 Verlosungen: Gesamt-Gewinner (15 Euro), Gewinner "Zusatz-Lose" (10 Euro) und Gewinner der Gruppe S "Neuheiten" (5 Euro). Man kann immer nur einen Lostopf knacken.Noch nicht alles verstanden?Das ist nicht schlimm, also BITTE nicht in Panik ausbrechen: die Challenge ist in der Praxis leichter als sie auf den ersten Blick erscheint. Der obige Überblick sollte nur einen kurzen Eindruck vermitteln, um was es geht - wie ein Klappentext bei einem Buch.Wenn du die Idee der Challenge interessant findest und du Lust hast, mitzumachen (Ein- und Ausstieg ist ja jederzeit möglich!), dann melde dich einfach gleich an. Die Details kannst du dann später in Ruhe beim Untermenü "Regeln (im Detail)" als auch bei "Fragen & Antworten" nachschauen bzw. das "FAQ" lesen oder noch offene Fragen posten. Die Fragen werden umgehend beantwortet, entweder von mir oder einem der "alten Hasen" der Challenge. Wir freuen uns immer SEHR über Neuzugänge und werden alles tun, damit sich diese in unserer kleinen Community wohl fühlen!Du möchtest mitmachen? Super! Gehe zum Untermenü "Anmeldungen" oder klicke hier: "Anmeldung" und lies die 3 Schritte dazu! Dort gibt es auch ein Muster "Sammelbeitrag".Also nicht mehr lange überlegen, sondern gleich anmelden!2017 fand die Challenge zum ersten Mal statt. Ich freue mich SEHR, dass sie so viel Anklang fand und viele bisherige Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder dabei sein wollen. Gemeinsam haben wir die Challenge regelmäßig verbessert; dieser Testlauf hat somit alle "Kinderkrankheiten" beseitigt.Im neuen Jahr freue ich mich SEHR darauf, hoffentlich viele neue Leute begrüßen zu können und gemeinsam mit euch eine neue "Insider-Top-3-Voting-Challenge" einzuläuten.HIER GEHT ES LOS ...Seite aktualisiert: 18.2.2018 - 4:25 Uhr(✗) = Anzahl Abstimmungen pro aktuellem (!) Monat ★ = Anzahl Lose 2018;  ★ = Anzahl Zusatz-Lose 2018 ✔ = Anzahl Monatsabstimmungen (für grünes Zusatz-Los)¶  = Joker verwendet TEILNEHMER (Sammelbeiträge):Gruppe A: Romaneban-aislingeach  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Die Sturmschwesterblack_horse  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Ferrante / Die Sturmschwester (****)BookfantasyXY  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => FerranteCaro_Lesemaus  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Ferrante / Acht BergeElke  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Acht BergeFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Das Parfumhannelore259  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEhisteriker  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => (Acht Berge?)Hortensia13  ✔1  ★3 (✗✗✗)  => Die Sturmschwester / Ferrante (****)Insider2199  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Die Sturmschwesterjenvo82  ✔2  ★1 (✗✗)  => (Das Parfum?)killerprincess  ✔2  ★0 (✗✗)  => Die Sturmschwesterkokardkale  ✔0  ★0 (✗✗)  => ??LadySamira091062  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Die SturmschwesterLesenodernicht  ✔0  ★1 (✗✗)  => Das ParfumLuthien_Tinuviel  ✔0  ★1 (✗✗✗)  => Das Parfum (*****)mareike91  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => (Das Parfum?)marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSENelebooks  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Das Parfumpapaverorosso  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => (Ferrante?)rainbowly  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSERo_Ke  ✔2  ★5 (✗✗✗)  => Die Sturmschwester (*) /                                  => Ferrante (**) / Acht Bergestebec  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEStefanieFreigericht  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Das Parfum / (Acht Berge?)suppenfee  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSE (Acht Berge?)Wolly  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Das Parfum (****)Yolande  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Die Sturmschwester (***)YvetteH  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Die SturmschwesterZalira  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Acht Berge / (Das Parfum?)Gruppe B: Krimi/Thrillerban-aislingeach  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Aschenputtelblack_horse  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Totenfrau / Ghost (***)BookfantasyXY  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => AbgeschnittenCaro_Lesemaus  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Aschenputtel (****) / Totenfrau (****)ChattysBuecherblog  ✔2  ★2 (0000)  => Aschenputtel / Crimson Lake (*****)Elke  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => TotenfrauFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Das Joshua-Profilhannelore259  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEhisteriker  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => (Ghost?)Hortensia13  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Das Joshua-ProfilInsider2199  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Ghostjenvo82  ✔2  ★0 (✗✗)  => Totenfraukillerprincess  ✔2  ★0 (✗✗)  => Totenfrau / Aschenputtel /                                              => Das Joshua-Profil kokardkale  ✔0  ★1 (✗✗)  => ??Lesenodernicht  ✔0  ★0 (✗✗)  => AbgeschnittenLuthien_Tinuviel  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Das Joshua-Profil / Ghost (*****)mareike91  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Aschenputtelmarpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSERo_Ke  ✔2  ★5 (✗✗✗)  => Ghost (****) / Das Joshua-Profil (**)StefanieFreigericht  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Das Joshua-ProfilWolly  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Aschenputtel (****) / Abgeschnitten (****)Yolande  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Ghost (****)Gruppe C: Fantasy, Jugendbücherban-aislingeach  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => City of Fallen Angels (*****)Bandelo  ✔1  ★0 (00✗)  => PAUSEBookfantasyXY  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => (Zirkel?)cecilyherondale9  ✔0  ★2 (00)  => City of Fallen Angels / Eragon 2Elke  ✔0  ★0 (0✗✗)  => PAUSEEllethiel  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => City of Fallen AngelsFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Zirkelhannelore259  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEHortensia13  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEjulezzz96  ✔0  ★0 (✗0)  => City of Fallen Angelskillerprincess  ✔2  ★2 (✗✗)  => (City of Fallen Angels?)kokardkale  ✔0  ★2 (✗✗)  => ??LadySamira091062  ✔1  ★3 (✗✗✗)  => City of Fallen Angels (*****) / (Zirkel?)Lesenodernicht  ¶ ✔0  ★1 (✗✗)  => Die rote Königin (Joker) (*****)Luthien_Tinuviel  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Eragon 2mareike91  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => PAUSENelebooks  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Eragon 2rainbowly  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSERo_Ke  ✔2  ★9 (✗✗✗)  => City of Fallen Angels (*****) /                                  => Eragon 2 (*****) / Zirkel (****)stebec  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => PAUSEsuppenfee  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => PAUSEWolly  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Eragon 2 / Zirkel (****)Zalira  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEGruppe D: Historische Romane, Biografienban-aislingeach  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Nebelgasse (*****) / Pompejiblack_horse  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => (Das Haus in der Nebelgasse?)Caro_Lesemaus  ✔2  ★4 (✗✗✗)  => Die Walfängerin (***)ChattysBuecherblog  ✔2  ★7 (0000)  => Nebelgasse (****) /                         => Die Walfängerin (*****) / Pompeji (**)Elke  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEhannelore259  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEhisteriker  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Pompeji (****)Hortensia13  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEInsider2199  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Die Wildrose / Pompejikokardkale  ✔0  ★0 (✗✗)  => ??LadySamira091062  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Die Wildrose / Pompejimareike91  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => (Das Haus in der Nebelgasse?)marpije  ✔1  ★1 (0000)  => PAUSENelebooks  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Die Wildrose / Die Walfängerinpapaverorosso  ✔1  ★0 (0✗✗)  => Die WalfängerinRo_Ke  ✔2  ★4 (✗✗✗)  => Nebelgasse / Die WildroseStefanieFreigericht  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => noch unentschieden?Wolly  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Die WildroseYolande  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Die WildroseYvetteH  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Die WalfängerinGruppe E: Liebe, Erotikban-aislingeach  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Schlaflos in Manhattan (*****)Bandelo  ✔1  ★0 (0000)  => Wildblumensommer / Die Nacht schreibt uns neuBookfantasyXY  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => WildblumensommerElke  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEEllethiel  ✔0  ★1 (✗✗)  => Der letzte erste KussFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Die Nacht schreibt uns neuHortensia13  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEkillerprincess  ✔2  ★1 (✗✗)  => Schlaflos in Manhattankokardkale  ✔0  ★1 (✗✗)  => ??LadySamira091062  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Schlaflos in Manhattanmareike91  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Der letzte erste Kuss / WildblumensommerNelebooks  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Manhattan (*****) / Die Nacht schreibt uns neurainbowly  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => (Taste of Love 2 mit Joker?)Ro_Ke  ✔2  ★5 (✗✗✗)  => Wildblumensommer (*****)stebec  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Die Nacht schreibt uns neu (**)YvetteH  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => WildblumensommerGruppe F: Klassiker, Sci-Fi, Sachbücherban-aislingeach  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Giantsblack_horse  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => (Club der roten Bänder?)Caro_Lesemaus  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => PAUSEElke  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Jenseits von Afrika / (Club der ...?)Finesty22  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEhannelore259  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEhisteriker  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Jenseits von Afrika (engl.)Hortensia13  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEInsider2199  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => PAUSEkillerprincess  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEkokardkale  ✔0  ★0 (✗✗)  => ??Luthien_Tinuviel  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSENelebooks  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Club der roten Bänderpapaverorosso  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Jenseits von AfrikaRo_Ke  ✔2  ★4 (✗✗✗)  => Giants (*****) / Club der roten Bänder (*****) StefanieFreigericht  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Jenseits von Afrika (engl.)Wolly  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => noch unentschieden?Yolande  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Jenseits von AfrikaZalira  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Jenseits von AfrikaGruppe S: NeuheitenCaro_Lesemaus  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Seht was ich getan habeElke  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSEEllethiel  ✔0  ★0 (0✗✗)  => Save MeHortensia13  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEInsider2199  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Hologrammaticajenvo82  ✔2  ★2 (✗✗)  => Ferrantekillerprincess  ✔2  ★0 (✗✗)  => Auf ewig meinLadySamira091062  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSELuthien_Tinuviel  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => (Save Me / Hologrammatica?)mareike91  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Save Me / (Seht was ich getan habe?)marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSENelebooks  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSERo_Ke  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Hologrammatica / Save Me /                                  => Seht was ich getan habe (****) / Auf ewig meinStefanieFreigericht  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Ferrantesuppenfee  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Save Me / Seht was ich getan habeYolande  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => FerranteZalira  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSESummary LOSE inkl. grüne Zusatz-Lose¶1 ✔14 Ro_Ke A★05 - B★05 - C★09 - D★04 - E★05 - F★04 - S★03 = 35 + ★12¶1 ✔10 Caro_Lesemaus A★01 - B★03 - D★04 - F★01 - S★03 = 12 + ★05¶1 ✔12 ban-ais A★01 - B★01 - C★03 - D★01 - E★03 - F★01 = 10 + ★04¶1 ✔04 ChattysBuecherblog B★02 - D★07 = 09 + ★02¶1 ✔10 Yolande A★02 - B★03 - D★01 - F★01 - S★00 = 07 + ★02¶1 ✔05 LadySamira A★01 - C★03 - D★02 - E★01 - S★00 = 07 + ★02¶1 ✔10 Wolly A★01 - B★02 - C★03 - D★00 - F★00 = 06 + ★02¶1 ✔10 Insider A★01 - B★03 - D★00 - F★01 - S★00 = 05 + ★02¶1 ✔10 Stefanie A★01 - B★01 - D★01 - F★02 - S★00 = 05 + ★02¶1 ✔08 black A★01 - B★01 - D★03 - F★00 = 05 + ★01¶1 ✔07 Luthien_Tinuviel A★01 - B★02 - C★02 - F★00 - S★00 = 05 + ★01¶1 ✔05 Nelebooks A★01 - C★00 - D★01 - E★02 - F★01 - S★00 = 05 + ★01¶1 ✔08 histeriker A★01 - B★01 - D★01 - F★01 = 04 + ★01¶1 ✔07 Horten A★03 - B★01 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 04 + ★01¶1 ✔06 jenvo A★01 - B★00 - S★03 = 04 + ★01¶1 ✔06 Yvette A★01 - D★02 - E★01 = 04 + ★01¶1 ✔00 kokardkale A★00 - B★01 - C★02 - D★00 - E★01 - F★00 = 04 + ★01¶1 ✔03 suppenfee A★00 - C★01 - S★02 = 03 + ★01¶1 ✔01 Ellethiel C★02 - E★01 - S★00 = 03 + ★01¶1 ✔05 stebec A★00 - C★01 - E★02 = 03 + ★00¶1 ✔12 mareike A★00 - B★00 - C★01 - D★00 - E★01 - S★00 = 02 + ★01¶1 ✔00 cecilyherondale C★02 = 02 + ★00¶0 ✔00 Lesenodernicht A★01 - B★00 - C★01 = 02 + ★00¶1 ✔12 killerprincess A★00 - B★00 - C★00 - E★01 - F★00 - S★00 = 01 + ★01¶1 ✔10 Elke A★01 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 01 + ★01¶1 ✔07 rainbowly A★00 - C★00 - E★01 = 01 + ★00¶1 ✔07 Zalira A★00 - C★00 - F★01 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔04 marpije A★00 - B★00 - D★01 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔03 papaverorosso A★01 - D★00 - F★00 = 01 + ★00¶1 ✔12 Finesty A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 = 00 + ★01¶1 ✔10 hannelore A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★01¶1 ✔08 Bookfantasy A★00 - B★00 - C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔02 Bandelo C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 julezzz96 C★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 katrin297 A★00 = 00 + ★00 => ausgeschieden!für die Profile oben auf die Namen klicken ...

    Mehr
    • 1634
  • Das Papiermädchen

    Das Papiermädchen

    xotil

    26. January 2018 um 11:26

    Der Schreibstil ist wieder flüssig und der Spannungsbogen zieht sich durch das ganze Buch wie gewohnt von Musso .Die Schauplätze und Charaktere sind wieder liebevoll beschrieben das man sich alles wunderbar vorstellen kannauch das Cover ist wieder passend zur Story gewähltDer einzige Punkteabzug bei machen Kapitelwechsel kommt es einen vor als würde man nicht alles zu lesen bekommen als ob der Autor uns da etwas unterschlägt

    Mehr
  • Das Papiermädchen

    Das Papiermädchen

    lenisvea

    17. January 2018 um 13:50

    Folgendes kennzeichne ich nach § 2 Nr. 5 TMG als Werbung € 10,00 [D], € 10,30 [A] Erschienen am 02.11.2017 496 Seiten, Broschur Übersetzt von: Eliane Hagedorn, Bettina Runge ISBN: 978-3-492-30856-4 Der Schriftsteller Tom Boyd hat geschafft, wovon viele träumen: Er lebt in Malibu, fährt einen Sportwagen und liebt eine berühmte Pianistin. Doch als die ihn verlässt, stürzt er in eine tiefe Krise. Obwohl seine Fans sehnsüchtig darauf warten, sieht Tom sich außerstande, einen neuen Roman zu schreiben. Da taucht eines Abends eine hübsche junge Frau bei ihm auf. Sie behauptet, Billie zu sein, eine seiner Figuren. Sie sei versehentlich aus dem Buch gefallen. Tom traut seinen Ohren nicht. Aber ehe er sichs versieht, überredet Billie ihn, mit ihr eine abenteuerliche Reise anzutreten, die in Mexiko beginnt und bis nach Paris führen wird. Zum Autor: Guillaume Musso wurde 1974 in Antibes geboren und kam bereits im Alter von zehn Jahren mit der Literatur in Berührung, als er einen guten Teil der Ferien in der von seiner Mutter geleiteten Stadtbibliothek verbrachte. Da die USA ihn von klein auf faszinierten, verbrachte er mit 19 Jahren mehrere Monate in New York und New Jersey. Er jobbte als Eisverkäufer und lebte in Wohngemeinschaften mit Menschen aus den verschiedensten Ländern. Mit vielen neuen Romanideen kehrte er nach Frankreich zurück. Er studierte Wirtschaftswissenschaften, wurde als Lehrer in den Staatsdienst übernommen und unterrichtete mit großer Leidenschaft. Ein schwerer Autounfall brachte ihn letztendlich zum Schreiben. In »Ein Engel im Winter« verarbeitet er eine Nahtoderfahrung – und wird über Nacht zum Bestsellerautor. Seine Romane, eine intensive Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte, haben ihn weltweit zum Publikumsliebling gemacht. Weltweit wurden mehr als 22 Millionen Bücher des Autors verkauft, er wurde in 38 Sprachen übersetzt. Meine Meinung: Guillaume Musso gehört zu einem meiner Lieblingsschriftsteller im Romanbereich. Vielleicht morgen und Nachts im Central Park waren absolute Lesehighlights für mich. Daher war ich sehr gespannt auf sein neuestes Buch. Freundlicherweise wurde mir dieses vom Verlag zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung. Der Einstieg ist mir aufgrund des wie immer tollen Schreibstils sehr leicht gefallen. Man lernt hier den erfolgreichen Schriftsteller Tom Boyd kennen, der plötzlich von seiner Freundin, einer berühmten Violistin, verlassen wird. Das bewirkt bei ihm, dass er in einer tiefen Krise steckt, verbunden mit einer Schreibblockade. Sein Verleger wartet aber dringend auf die Fortsetzung seiner erfolgreichen Reihe. Eines Nacht bekommt er Besuch von einer Frau namens Billie, die behauptet, eine seiner Romanfiguren zu sein und möchte ihn mit auf eine Reise nehmen. Ich muss aber sagen, dass die Charaktere für mich zu "blass" geblieben sind. Ausserdem ist die Geschichte leider in eine Richtung abgedriftet ist, die mir so gar nicht liegt. Ich habe dennoch weiter gelesen, im letzten Drittel hat es mir dann wieder etwas besser gefallen. Ich muss aber sagen, dass ich das Ende am Anfang schon vermutet hatte. Alles in allem konnte mich dieses Buch leider nicht so begeistern und überzeugen. Es gibt definitiv bessere Bücher des Autoren. Von mir bekommt das Buch leider nur 3 Sterne.

    Mehr
  • Ein oberflächlicher Roman, dessen Geschichte nicht überzeugt

    Das Papiermädchen

    wbetty77

    05. January 2018 um 10:30

    Tom Boyd ist ein erfolgreicher Schriftsteller. Seine große Leserschaft wartet gespannt auf den finalen Roman seiner Trilogie. Doch nach dem Aus seiner Beziehung mit einer berühmten Pianistin verliert sich Tom in Alkohol – und Drogenexzessen und sieht sich nicht imstande jemals wieder nur eine Zeile zu schreiben.Hinzu kommt, dass sein bester Freund und Manager Milo sich auf riskante Investitionen eingelassen hat und beide alles verlieren können, wenn der dritte Teil nicht erscheint.Eines Tages steht plötzlich eine unbekannte, nackte Frau in Toms Wohnzimmer und stellt sich als Billie vor - eine Protagonistin seines Romans. Sie behauptet aus eines seiner Bücher gefallen zu sein und nur er kann ihr helfen wieder eine Romanfigur zu werden. Sie schließen einen Pakt und damit beginnt eine turbulente Reise, deren Ende ein unerwartetes Ende nimmt.Tom, Milo und Carole sind seit Jugendtagen Freunde. Aufgewachsen in der schlimmsten Gegend von Los Angeles, haben sie sich ihr gutes Leben erkämpft. Doch nun steht alles auf der Kippe. Tom ist nach dem Bruch mit seiner Verlobten in ein tiefes Loch gefallen und fällt immer tiefer. Sein Leben, sonst erfüllt vom Schreiben, besteht aus Beruhigungspillen, Depressionen und Alkohol. Jeder Versuch seiner Freunde Tom aufzurütteln scheitert. Auch als Milo ihm eröffnet, dass er durch riskante Investitionen auch Toms Vermögen verspielt hat und er Tom in aller Deutlichkeit klar macht, dass nur der dritte Roman den Bankrott aufhalten kann, bleibt Tom in seiner Lethargie gefangen.Dann steht eines Tages eine junge Frau in Toms Wohnzimmer und behauptet Billie, eine Figur aus seinem Roman zu sein. Durch einen Fehldruck sei sie aus dem Buch gefallen und nur Tom könnte sie wieder hineinschreiben. Nach einigem hin und her glaubt Tom ihr schließlich. Sie schließen eine Vereinbarung. Billie hilft Tom Aurore zurück zu erobern und dafür schreibt Tom seinen Roman zu Ende. Damit beginnt eine lange Reise, die sie von Los Angeles nach Mexiko bis nach Paris führt.Guillaume Musso aktueller Roman „Das Papiermädchen“ startet mit Klatschspaltennachrichten und führt den Leser damit in die Geschichte ein. Allerdings wirkt schon der Anfang dadurch sehr konstruiert. Im weiteren Verlauf gewinnen die Figuren kaum an Tiefe. Wie in den meisten Romanen von Musso haben sich die Underdogs aus einer miesen Gegend herausgekämpft. Diese Stereotype wirkt in diesem Roman aufgesetzt.Mir fehlt der Tiefgang bei den Figuren. Warum trauert Tom seiner Verlobten nach, was war so besonders? Diesen doch so wichtigen Punkt habe ich nicht verstanden. Ebenso wirken Erzählstränge der Nebenhandlungen, z.B. die Beziehung zwischen Milo und Carole, konstruiert und es fehlt einfach an Tiefe. Vieles ist zu vorhersehbar oder unpassend. Auch rund um Tom und Billie ist die Erzählung überladen und man findet als Leser keinen Zugang. Es passiert zu viel, manches ist schlichtweg unglaubwürdig und auch das Ende ist zu sehr gewollt.Ich habe alle Romane von Musso gelesen. Seine Geschichten sind gut erzählt und haben immer Überraschungen parat. Allerdings hat mich „Das Papiermädchen“ leider mehr gelangweilt als unterhalten.

    Mehr
  • Eine neuartige Geschichte mit kleinen Schwächen

    Das Papiermädchen

    JulieMalie

    02. January 2018 um 12:25

    Der Schriftsteller Tom Boyd hat geschafft, wovon viele träumen: Er lebt in Malibu, fährt einen Sportwagen und liebt eine berühmte Pianistin. Doch als die ihn verlässt, stürzt er in eine tiefe Krise. Obwohl seine Fans sehnsüchtig darauf warten, sieht Tom sich außerstande, einen neuen Roman zu schreiben. Da taucht eines Abends eine hübsche junge Frau bei ihm auf. Sie behauptet, Billie zu sein, eine seiner Figuren. Sie sei versehentlich aus dem Buch gefallen. Tom traut seinen Ohren nicht. Aber ehe er sichs versieht, überredet Billie ihn, mit ihr eine abenteuerliche Reise anzutreten, die in Mexiko beginnt und bis nach Paris führen wird.(Quelle: Amazon.de) Was mir an dem Buch gefallen hat, war die etwas andere Geschichte die einen als Leser erwartet. Ich konnte mir am Anfang nicht vorstellen, wie die Geschichte ausgehen soll und genau deswegen erschien mir das Buch so interessant und ich wollte es unbedingt lesen. Gleich zu Beginn hat mir die Vorstellung des Protagonisten sehr gut gefallen. Dieser wird nämlich über zahlreiche Zeitungsartikel und E-Mails vorgestellt, die seine Karriere und sein bisheriges Leben schildern. So wurde mir bisher noch nie eine Figur vertraut gemacht, was mich positiv begeistert hat. Tom ist am Anfang der Geschichte ein wenig sympathischer Charakter, was daran liegt, dass er sich in einer Lebenskrise befindet. Mit der Zeit wurde er mir aber immer sympathischer und ich habe seine Erlebnisse gerne verfolgt. Allerdings fiel es mir sehr schwer mich voll und ganz auf seine Figur einzulassen, weil die Handlung zunehmend von Einzelgeschichten und anderen Figuren unterbrochen wurde. Das hatte außerdem zur Folge, dass mir der rote Faden der Geschichte irgendwann verloren ging. Je mehr man sich dem Ende nähert, desto kürzer werden die Absätze und desto mehr Handlungsschauplätze gibt es, was auf mich gewirkt hat, als wollte der Autor schnell fertig werden. Teilweise wurden für meinen Geschmack auch viel zu große Lücken in der Handlung gelassen, wohingegen an anderen Stellen die Geschichte künstlich in die Länge gezogen wurde. Nicht selten habe ich befürchtet, dass der immer gleiche Ablauf sich noch einmal und noch einmal wiederholen wird. Das ist dann leider auch sehr oft passiert. Guillaume Musso konnte mich aber, wie bei seinem letzten Buch auch schon, mit seinem tollen Schreibstil überzeugen. Selbst wenn die Handlung einige Längen hatte, habe ich die Geschichte gerne gelesen, konnte mir alles genau vor meinem inneren Auge vorstellen und die Seiten sind nur so an mir vorbei geflogen. Selten gibt es Bücher, in denen die ersten hundert Seiten so schnell vergehen. Die Handlung an sich hat mir ganz gut gefallen, allerdings erschien sie mir an einigen Stellen zu konstruiert. Oftmals hatte ich das Gefühl, dass der Autor selbst nicht wusste, wie er seinen Protagonisten am besten aus einer Situation herausbringt, weswegen er sich seine Auflösungen, meinem Eindruck nach, mehrere Male zusammengebastelt hat. Dadurch wirkte die Handlung nicht immer authentisch. Auch die finale Auflösung und das Ende des Buches konnten mich nicht so wirklich begeistern. Sie waren nicht schlecht, aber restlos begeistert haben sie mich auch nicht wirklich. Fazit: Ein interessantes Buch mit einer neuartigen Geschichte. Allerdings gibt es einige Schwächen in der Handlung, die das Buch nicht unbedingt schlecht machen, mich aber dennoch etwas gestört haben. 

    Mehr
  • Nicht der beste Roman von Musso

    Das Papiermädchen

    Sturmhoehe88

    29. December 2017 um 05:53

    Format: Kindle Edition Dateigröße: 1380.0 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 496 Seiten Verlag: Piper ebooks (2. November 2017) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B071RKDBSD Preis TB: 10,00€ Preis Kindle: 8,99€ Inhaltsangabe zu „Das Papiermädchen“ von Guillaume Musso Der Schriftsteller Tom Boyd hat geschafft, wovon viele träumen: Er lebt in Malibu, fährt einen Sportwagen und liebt eine berühmte Pianistin. Doch als die ihn verlässt, stürzt er in eine tiefe Krise. Obwohl seine Fans sehnsüchtig darauf warten, sieht Tom sich außerstande, einen neuen Roman zu schreiben. Da taucht eines Abends eine hübsche junge Frau bei ihm auf. Sie behauptet, Billie zu sein, eine seiner Figuren. Sie sei versehentlich aus dem Buch gefallen. Tom traut seinen Ohren nicht. Aber ehe er sichs versieht, überredet Billie ihn, mit ihr eine abenteuerliche Reise anzutreten, die in Mexiko beginnt und bis nach Paris führen wird. Meine Meinung „Das Papiermädchen“ von Guillaume Musso war nicht das spektakulärste was ich von ihm gelesene habe, ganz im Gegenteil, ich war diesmal sogar ein wenig enttäuscht weil ich von diesem Autor doch etwas ganz anderes gewohnt bin. Mit dieser Geschichte und ebenso den geschaffenen Charakteren konnte er mich einfach nicht begeistern, nicht gefangen nehmen. Was ich wirklich sehr schade fand, weil Musso mich sonst immer mitreißen und gefangen nehmen konnte. Diesmal kann ich in wirklich nur sehr bedingt empfehlen. 2/5 Sterne

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Die Sammelbeiträge werden ich dann hier im Startbeitrag verlinken, damit nicht jeder lange nach seinem Beitrag suchen muss. Jeder kann seinen Beitrag so gestalten wie er möchte, wichtig wäre nur am Anfang des Beitrages die Gesamtpunktzahl. Ich werde keine monatliche Auswertung der Punkte machen. Es wird dann Anfang 2019 wenn die Challenge vorbei ist eine Übersicht der Punkte geben. Eventuell werde ich auch schon mal eine nach einem halben Jahr machen, aber da möchte ich mich heute noch nicht festlegen. Wer seinen Punktestand zwischendurch wissen will, kann ja die Sammelbeiträge der anderen durchgehen und sieht wo er ungefähr steht.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2018 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2017 angefangen erst in 2018 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus (Achtung - die Seitenzahl hat sich geändert und es gibt eine Extra-Regel, damit man auch mal die dicken Wälzer zur Hand nimmt):  Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2018 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 300 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 500 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was über 800 Seiten hat, gibt es doppelte Punkte. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbücher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2018-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 10 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer:GrOtEsQuEArachn0phobiACode-between-lineshannipalannilisamnatti_ Lesemauskarinasophiejenvo82BuchgespenstFrau-AragornBuchperlenblogKymLucajala68BeustSomayatlowJanina84Frenx51KerdieChattysBuecherblogBellis-PerennisAkanthaWuschelMeeko81niknakkattiiIcemariposaTodHunterMoonglanzenteKleine1984MissB_schokoloko29Salander007LadySamira091062YolandejanakaHortensia13PMelittaMSomeBodyRitjaonce-upon-a-timepaevalillCurly84ReadingEmicarathisKuhni77FadenchaosSchluesselblumeeilatan123Steffi_Leyerermiau0815BettinaForstingerlinda2271lSutchyLarii-Mausierazer68nordfrauQueenSizeSommerkindtlieblingslebenStefanieFreigerichtdarkshadowrosessecretworldofbooksEnysBooksEcochipinucchiaSandkuchenmistellorNannidelVeritas666papaverorosso

    Mehr
    • 446
  • Schön, jedoch etwas seicht

    Das Papiermädchen

    Gwennilein

    10. December 2017 um 08:37

    Ich fühlte mich beim Lesen des Buches zwar gut unterhalten, jedoch empfand ich es als etwas seicht. Die Story klingt verrückt, man muss sich einfach auf sie einlassen. Dann erhält man einen romantischen Roadtrip und in der Parallele zusätzlich eine spannende Schnitzeljagd. 

  • Guillaume Musso ist einfach immer ein Phänomen zu lesen!

    Das Papiermädchen

    WAIBELJaci

    04. December 2017 um 18:55

    Tom Boyd ist einer der beliebtesten Autoren der Welt. Gerade hat er den zweiten Band seiner Trilogie beendet und das Buch ist wieder ein Riesenhit. Doch als seine große Liebe mit ihm Schluss macht, fällt er in ein tiefes Loch das kein Ende nehmen will. Er schreibt nicht mehr, ist abhängig von Tabletten und nimmt Drogen. Als alles noch den Bach hinuntergehen will und er sein ganzes Geld verliert, kommt seine Rettung. Eine Protagonistin aus seinem Roman fällt wie durch Magie aus seinem Buch und steht auf einmal mitten in der Nacht vor ihm. Billy will ihn dazu animieren den dritten Band der Trilogie fertig zu schreiben, denn das ist der einzige Weg wie sie wieder zurück in das Buch kommt. Die beiden schließen einen Pakt: Wenn Billy es schafft Tom mit seiner Ex-Freundin wieder zu´sammen zu bringen, wird er seine Trilogie vollenden.Guillaume Musso ist einfach einer meiner Lieblingsautoren. Er kann mit Wörter einfach so gut umgehen, dass man sich sofort fühlt als wäre man von einer warmen, kuscheligen Decke umgeben. Er zieht mich mit jedem seiner Bücher direkt in seinen Bann sodass ich sie in wenigen Tagen schon wieder zu Ende gelesen habe.Die Bücher von Guillaume Musso sind perfekt für Fans von Liebesgeschichten die nicht wirklich kitschig sind, aber auch Fans von Jojo Moyes, Marc Levi oder Lori Nelson Spielman werden von Guillaume Musso begeistert sein.

    Mehr
  • Das Buch lässt mich zwiegespalten zurück

    Das Papiermädchen

    Rebecca1493

    03. December 2017 um 20:40

    Erschienen am 02.11.2017 bei Piper Taschenbuch für 10 € Klappentext: Der Schriftsteller Tom Boyd hat geschafft, wovon viele träumen: Er lebt in Malibu, fährt einen Sportwagen und liebt eine berühmte Pianistin. Doch als die ihn verlässt, stürzt er in eine tiefe Krise. Obwohl seine Fans sehnsüchtig darauf warten, sieht Tom sich außerstande, einen neuen Roman zu schreiben. Da taucht eines Abends eine hübsche junge Frau bei ihm auf. Sie behauptet, Billie zu sein, eine seiner Figuren. Sie sei versehentlich aus dem Buch gefallen. Tom traut seinen Ohren nicht. Aber ehe er sichs versieht, überredet Billie ihn, mit ihr eine abenteuerliche Reise anzutreten, die in Mexiko beginnt und bis nach Paris führen wird. Meiner Meinung nach passt das Titelbild sehr gut zum Inhalt des Buches, denn einerseits wird durch die in der Luft schwebenden Seiten suggeriert, dass sich die Geschichte um das Schreiben dreht und andererseits passt die Beschreibung des "Papiermädchens" der Erzählung bestens zur weiblichen Person auf dem Cover. Ebenso konnte es mich wie die bisher gestalteten Titelbilder der Guillaume Musso Bücher durch seine Schlichtheit überzeugen. Nachdem ich für die ersten circa 180 Seiten des neuesten Werkes aus der Feder des mir bereits bekannten Autors eine gefühlte Ewigkeit gebraucht habe, verging das letzte Drittel für mich wie im Flug - so sehr war ich gefesselt von der plötzlichen Spannung und der Wendung, die Guillaume Musso aus seinem Schriftstellerhut zaubern konnte. Wären diese letzten Kapitel nicht gewesen, hätte das Buch von mir wohl nur 2 Sterne gesehen, denn zu Beginn war ich mehrfach kurz davor die Geschichte nicht mehr weiterzulesen. Die Erzählung tröpfelte zu sehr vor sich hin, ein roter Faden war für mich lange Zeit dadurch kaum erkennbar und meine Motivation weiterzulesen ging gegen Null Komma Null. Aber wie bereits erwähnt, nahm das Buch auf einmal an Fahrt auf und lies mich doch zufrieden und nicht mit dem Gefühl zurück, dass das Lesen der Zeilen eine reine Zeitverschwendung war. Ganz in Guillaume Musso Manier kamen Dinge ans Tageslicht, die ich nicht erwartet habe und ich hatte mir nichts dir nichts einen viel besseren Draht zu den handelnden Personen, die vorher teilweise doch eher naiv daherkamen. Vor allem Billie und Tom konnten mich mehr und mehr für sich einnehmen und ich verstand ihre Probleme und Nöte immer besser. Wie schon in einem zuvor gelesenen Roman des Autors, waren auch in diesem Buch vor jedem Kapitel Zitate aus anderen literarischen Werken vorgeschaltet, die die darauffolgende Handlung zusammengefasst haben bzw. untermalen konnten. Diese Einführung in den folgenden Abschnitt machen die Geschichten zu etwas ganz besonderem, ebenso wie die ständigen Wechsel der Perspektive. Dadurch konnte Guillaume Musso zum einen Spannung erzeugen und zum anderen die Gefühlswelt der Protagonisten besser darstellen und verständlich machen.  Für mich hatte es manchmal fasst den Anschein, als ob dieses Werk vor allem anderen Schriftstellern gewidmet ist, die durch die Lektüre des Buches wieder die Kraft finden sollen sich aufzuraffen und an ihren Traum zu glauben, Menschen mit ihren Büchern zu begeistern oder zum Nachdenken anregen zu können. Diesen Ansatz fand ich genial, denn ich kenne einige Jungautoren, die oft Zweifel plagen, ob das Geschriebene bei den Lesern die gewünschte Wirkung zeigt und Angst haben, dass ihre Worte, die sie in mühevoller Arbeit zu einem literarischen Werk zusammengefügt haben, einfach nur für die Katz sind. Fazit: 3,5 Sterne - circa 2/3 des Buches musste ich mich durch die Seiten quälen, um es dann kaum noch aus der Hand legen zu können.

    Mehr
  • Spannender und origineller Pageturner

    Das Papiermädchen

    ConnyKathsBooks

    03. December 2017 um 13:17

    Der 36jährige Tom Boyd hat das geschafft, wovon viele träumen. Früher war er Lehrer in einem Elendsviertel, nun ist er ein gefeierter Bestsellerautor, lebt in Malibu bei den Reichen und Schönen und hat sogar die Liebe seines Lebens gefunden; Aurore Valancourt, eine berühmte Pianistin. Doch als diese ihn verlässt, bricht für Tom eine Welt zusammen. Er stürzt in eine tiefe Depression und Schreibkrise. Da taucht eines Nachts eine junge Frau bei ihm auf, die behauptet Billie Donelly zu sein, eine seiner Romanfiguren. Tom kann es zunächst kaum glauben, aber es gibt unumstößliche Beweise und schon bald beginnt eine abenteuerliche Reise über Mexiko bis hin nach Paris, die nicht nur sein Leben zum Positiven verändert."Das Papiermädchen" stammt aus der Feder von Guillaume Musso. Bereits 2010 im Original erschienen, wurde der Roman jetzt auch ins Deutsche übersetzt. Ein großes Danke an den Verlag, denn der französische Bestsellerautor glänzt auch hier mit einer spannenden und originellen Geschichte und bietet ausgesprochen kurzweilige Unterhaltung.Billie habe ich gleich in mein Herz geschlossen. Eine liebenswerte Nervensäge und Quasselstrippe, die Tom langsam aus seinem dunklen Loch herausholt und ihn dazu bringt, das Leben und den Augenblick wieder zu genießen. Beide gehen einen folgenreichen Deal ein: Sie will Tom dabei helfen, Aurore zurückzugewinnen und er soll endlich den dritten Teil seiner Angel-Trilogie schreiben. Denn nur so kann Billie wieder in ihre Geschichte zurückkehren. Zunächst sind sich die beiden aber gar nicht grün, doch der abenteuerliche Roadtrip schweißt sie bald enger zusammen als gedacht. Ein tolles Paar zwischen Realität und Fiktion, das für zahlreiche humorvolle Szenen sorgt. So viel gelacht wie hier habe ich selten bei einem Buch von Musso.Die zweite Storyline dreht sich um Toms engste Freunde Carole und Milo. Die Polizistin und der Literaturagent begeben sich hier auf die Jagd nach einem ganz besonderen Buch; einem Fehldruck von Toms zweitem Roman. Eine packende Suche, die auch den Leser bald an den Rand der Verzweiflung bringt. Nicht nur einmal scheint das Buch fast zum Greifen nahe - doch dann klappt es wieder nicht. Am Ende wird der besagte Fehldruck weiter gereist sein als gedacht und das Leben vieler verändert haben, selbst das von Carole und Milo. Eine schöne und berührende Geschichte, in der der Zufall eine große Rolle spielt.Die einzelnen Kapitel werden auch hier wieder von wunderbaren Zitaten eingeleitet und mehrere Perspektiven nebst Ich-Erzähler Tom sorgen für Abwechslung. Das Ganze entwickelt sich schnell zu einem wahren Pageturner und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Liebe, Freundschaft, das Meistern von schwierigen Lebenssituationen und die einzigartige Beziehung eines Autors zu seinen Lesern - all das verwebt der Autor zu einer fesselnden und tiefsinnigen Handlung. Schon bald geht es um Leben und Tod, die Zeit drängt und Tom muss unbedingt seine Schreibblockade überwinden. Wird es ihm gelingen? Am Schluss stellt Musso wieder mal alle Annahmen auf den Kopf und verblüfft mit einer überraschenden Wende. Das letzte Kapitel rundet die Geschichte dann gelungen ab und zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht.Insgesamt kann ich daher "Das Papiermädchen" sehr empfehlen. Humorvoll, spannend, originell und überraschend - ein Pageturner, bei dem alle Musso-Fans definitiv auf ihre Kosten kommen. 5 Sterne von mir.

    Mehr
  • Kein typischer Musso ...

    Das Papiermädchen

    Bibbey

    02. December 2017 um 09:32

    INHALTTom Boyd lebt eigentlich ein perfektes Leben. Er ist bekannter und gefeierter Schriftsteller, die ersten zwei Bände seiner Trilogie haben sich so gut verkauft, dass ein Haus in Malibu und teurer Luxus zu seinem Alltag geworden ist. Als ihn jedoch die Frau verlässt, die sein Glück perfekt gemacht hat, stürzt er nicht nur in eine persönliche Krise, sondern vor allem in eine langanhaltende Schreibblockade. Als ihm sein bester Freund dann auch noch eröffnet, dass er Toms Geld verloren hat, gibt es eigentlich nur noch eine Möglichkeit, um wieder aus dem Sumpf aus Unglück herauszukommen: Tom muss den finalen Band endlich zu einem Ende bringen. Und eine junge Frau, die von sich selbst behauptet, als Charakter direkt aus einem seiner Bücher gefallen zu sein, wird ihm dabei helfen …MEINUNGIch bin ein großer Fan von Guillaume Musso. Nachdem ich vor gut zwei Jahren mein erstes Buch von ihm als Hörbuch gehört habe, bin ich seinem Schreibstil und den absolut unvorhersehbaren Wendungen, die seine Geschichten nehmen, verfallen. Auch „Das Papiermädchen“ hat sich wahnsinnig gut angehört und ich habe mich gefreut, wieder einige interessante Figuren kennenzulernen. In dem Fall muss ich aber leider sagen, dass ich enttäuscht wurde.Wenn ich beim Anfang des Buches beginnen will, muss ich auch den Anfang mit einem negativen Punkt machen: Ich kam sehr, sehr schlecht in die Geschichte hinein. Mir war der Schreibstil viel zu Sprunghaft und aus jeglichem Zusammenhang gerissen. Das Buch hat mich nicht packen können, was eigentlich sehr ungewöhnlich ist bei diesem Autor. Die Charaktere und vor allem Tom waren mir total fremd, gewannen lange Zeit überhaupt nicht an Konturen. Und auch als Billie auftaucht, die Frau, die behauptet, direkt aus Toms Roman gefallen zu sein, wurde es einige Zeit nicht besser. Ich war sogar kurz davor, das Buch abzubrechen, hatte aber die leise Hoffnung, dass da noch etwas geschieht.Zum Glück war das schließlich auch der Fall. Das letzte Drittel war endlich die Art von Musso, die ich kannte und liebe. Es wurde spannend, zum Teil lag es bestimmt auch daran, dass ich mich an den zu Anfang etwas gewöhnungsbedürftigen Schreibstil in diesem Roman gewöhnt habe. Und auch die Charaktere wurden langsam bunt. Tom blieb für mich zwar auch nach der letzten Seite etwas fremd, aber die anderen auftauchenden Persönlichkeiten fand ich ab dem letzten Drittel gut gelungen.Ich muss allerdings sagen, dass das Buch bei mir keinen so bleibenden Eindruck hinterlassen konnte wie vorherige Werke des Autors. Irgendwie kann ich mich jetzt, schon wenige Tage nach Beenden des Buches, nicht mehr an alle Einzelheiten erinnern. Klar, das große Ganze ist mir noch im Kopf, aber leider, leider war ein großer Teil des Romans einfach etwas zu langweilig für meinen Geschmack. Sehr schade.FAZITEin Roman mit sehr holprigem Start und Charakteren, die mich nicht vollends überzeugen konnten. Das Ende war gut, konnte jedoch nicht mehr komplett reparieren, was der Anfang zerstört hat. Nicht der beste Musso-Roman.2 VON 5 BUCHHERZEN ♥♥

    Mehr
  • Tolle Geschichte

    Das Papiermädchen

    lauravoneden

    30. November 2017 um 09:58

    Guillaume Mussos Romane haben mich schon eine Weile angesprochen und es wurde endlich Zeit mal zu einem Buch des beliebten Autors zu greifen. ‚Das Papiermädchen‘ ist Anfang diesen Monats ganz frisch erschienen und klang äußert ansprechend. Das Cover ist nicht unbedingt meins, aber ich  lese tatsächlich gerne Bücher über Menschen, die Bücher schreiben. Zu Beginn der Story bekommt man einzelne Zeitungsausschnitte präsentiert, die einem zu dem Punkt führen, an dem die Geschichte ansetzt. Wir lernen Tom kennen, ein Autor, der momentan durch eine sehr dunkle Zeit geht und sich zu nichts motivieren kann. Wie bereits der Klappentext verrät, steht Tom vor einer gescheiterten Beziehung. Dies hat ihm den Boden unter den Füßen weggezogen und ihm jegliche Kraft geraubt. Eigentlich müsste er längst den dritten und letzten Band seiner Erfolgsreihe geschrieben haben, jedoch hat Tom eine massive Schreibblockade. Kurz gesagt – Tom fühlt sich, als würde sein Leben in Trümmern liegen. Plötzlich taucht eine fremde Frau bei ihm auf und behauptet tatsächlich, dass sie eine seiner Figuren aus seinen Romanen sei. Und schon geht das Abenteuer los… Zu Beginn wird sehr stark auf Toms Gefühlslage eingegangen, weshalb ich mich dem Charakter schon recht verbunden fühlte. Seine beiden Freunde blieben jedoch ein wenig blass für mich, obwohl hier auch mit Hintergrundinfos versucht wurde, Tiefe zu erzeugen. Ich verstehe warum Mussos Bücher so beliebt sind, denn der Autor hat einen wunderbar leichten Schreibstil, so dass man nur so durch die Seiten rauschen kann. Das Lesen der Geschichte hat wirklich Spaß gemacht und ich würde die Rezension sehr gerne so positiv abschließen… wenn nicht das Ende gewesen wäre. Ich werde natürlich nicht spoilern, aber es hat mir schlichtweg überhaupt nicht gefallen. Sicherlich ist das natürlich Geschmackssache, aber ich fand es wirklich ganz furchtbar. Für mich waren es zum Ende hin auch zu viele Szenenwechsel, so dass ich letztlich etwas enttäuscht war.

    Mehr
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2017: 30 Buchpakete zu gewinnen!

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2017 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 30. November feststehen wird, gar nicht erwarten! Unsere große Verlosung für euch! Nicht nur eure Lieblingsbücher haben die Chance, den Leserpreis 2017 zu gewinnen, auch auf euch warten ganz großartige Buchgewinne. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen und zusätzlich 25 weitere Buchpakete mit je 10 Neuerscheinungen verlosen. Ein wahrer Traum für jeden Buchliebhaber, oder?Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:1. Schreibt einen Blogbeitrag mit Link zum Leserpreis auf LovelyBooks. Ladet eure Leser darin ein, ebenfalls ihre Lieblingsbücher 2017 zu nominieren.https://www.lovelybooks.de/leserpreis/2. Berichtet auf euren Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter oder Instagram über den Leserpeis und verlinkt darauf. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt. Verwendet dabei den Hashtag #Leserpreis.https://www.lovelybooks.de/leserpreis/3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Bitte klickt für alle 3 Varianten zunächst auf den "Jetzt bewerben"-Button und füllt das Formular komplett aus. Gebt bei den Varianten 1 und 2 bitte den direkten Link zum Blogbeitrag oder zum Social Media Posting an und verlinkt nicht nur aufs Profil. Selbstverständlich haben wir Grafikmaterial vorbereitet, das wir euch gern zur Verwendung zur Verfügung stellen.Ihr dürft natürlich auch mehrere der Punkte erfüllen und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 3. Dezember möglich!Wir wünschen euch ganz viel Spaß!PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1813
  • Echte Freundschaft

    Das Papiermädchen

    walli007

    27. November 2017 um 20:54

    Der Autor Tom Boyd hat zwei äußerst erfolgreiche Romane geschrieben. Er ist auf der Höhe seines Schaffens als seine Verlobte sich von ihm trennt. Eine Trennung, die Tom nicht verwindet. Alles, was so schön war, wandelt sich ins Negative. Tom, der Liebling aller, ist plötzlich der, der um sich schlägt, der mit Alkohol und Tabletten erwischt wird. Sein bester Freund und Agent Milo hat dann in der Finanzkrise zu hoch gepokert und das ganze Vermögen der beiden Freunde verloren. Durch einen dummen Zufall wird die Schmuckausgabe vom Toms zweiten Roman nur bis zur Hälfte gedruckt, der Rest der Seiten ist weiß. Tom ist wirklich am Boden. Da steht auf einmal Billie vor seiner Tür, die behauptet, aus seinem Buch gefallen zu sein. So ein Quatsch, denkt nicht nur Tom. „Und sie fiel..“ so ungefähr genau vor seine Füße. Aber sie ist überzeugend diese Billie, sie kennt die Person aus dem Roman, sie kennt, die kleinen Dinge des Lebens, die nicht im Roman auftauchen. Kann es also sein? Und der Deal ist, wenn Tom ihr hilft ins Buch zurückzukommen, hilft sie ihm die Liebe seiner Ex-Verlobten wieder zu erlangen. Das ist der Deal und der reicht immerhin, um sich von Los Angeles auf den Weg nach Mexico zu machen.  Ein Buch, das  fasziniert, aber das auch Unglauben auslöst. Man zweifelt, man überlegt, wenn man doch ein so guter Freund ist wie Milo, was hätte man selbst getan. Man kommt auf eine Idee, und man denkt sich, ja wenn es so und so wäre, dann könnte noch viel mehr aus der Geschichte werden. Der Roman zeichnet eine kleine Odyssee nach, auf deren Weg mal viel Mitgefühl für die fein und vielschichtig gezeichneten Charaktere empfindet. Würde nicht immer dieser Unglaube an einem nagen, der Zweifel, die Erwartung, das Tom nach einem bestimmten Ereignis aufwacht und alles war nur der Bewusstlosigkeit geschuldet und seine Situation ist genauso bescheiden wie zuvor.  Zum guten Schluss entwickelt der Autor einen wirklich raffinierten Dreh, der einen schließlich doch für das Buch einnimmt und einem den Glauben an den Autor und dessen Stärke, tolle Geschichten erfinden zu können, wiedergibt. 

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks