Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 6 Jahren

Bewerbung zur Leserunde

Für alle Liebhaber wundervoller Romane haben wir heute die passende Leserunde! Im März ist endlich ein neues Buch vom französischen Autor Guillaume Musso im Pendo Verlag erschienen. Darin entwickelt sich, weil zwei Handys vertauscht wurden, eine besondere Geschichte:

New York, John-F.-Kennedy-Flughafen. Ein Mann und eine Frau prallen im Schnellrestaurant aufeinander – und fluchen. Ein Sandwich fällt zu Boden, ein Glas Cola wird verschüttet, beide kehren sich den Rücken, um sich nie wiederzusehen. Doch zuhause angekommen – er in San Francisco, sie in Paris – , stellen sie fest, dass sie ihre Handys vertauscht haben. Handys, in denen intimste Informationen gespeichert sind. Sie beginnen, das Telefon des anderen zu durchstöbern, und was sie dort entdecken, erscheint ihnen wie ein Wink des Schicksals: Denn ihre Leben sind bereits seit langer Zeit miteinander verknüpft – durch ein Geheimnis aus der Vergangenheit, das sie nun einzuholen droht. Es beginnt eine atemlose Jagd, bei der die beiden alles riskieren, an ihre Grenzen gehen und das Unmögliche möglich machen.

Reinlesen könnt ihr hier:
http://www.piper-verlag.de/piper/buch/drm_widget.php?isbn=9783866123137

Guillaume Musso ist ein Meister des Erzählens berührender Geschichten. Und auch in diesem Roman erwarten seine Leser tolle Figuren, ein Geheimnis aus der Vergangenheit und die Chance etwas scheinbar Unmögliches möglich zu machen.

Ihr könnt schon bald zu den 25 Testlesern dieses Buches gehören, wenn ihr Lust und Zeit für eine Leserunde, den Austausch mit anderen Lesern darin und das abschließende Schreiben einer Rezension habt. Das ist der Fall? Dann beantwortet folgende Frage bis einschließlich 28. März 2012 unter "Bewerbung zur Leserunde":

Stellt euch die Situation vor, dass ihr versehentlich am Flughafen euer Handy mit dem von jemand anderem vertauscht. Ihr kehrt in euer jeweiliges Heimatland zurück und bemerkt es erst dort. Was für eine Geschichte könnte sich daraus entwickeln? Wie geht es in eurer Vorstellung weiter? Lasst eurer Fantasie freien Lauf!

Autor: Guillaume Musso
Buch: Nachricht von dir

conneling

vor 6 Jahren

Bewerbung zur Leserunde

Ich würde natürlich alles versuchen um den Besitzer des Handys ausfindig zu machen und wir würden uns natürlich Super verstehen........ Egal ob männlicher oder weiblicher Besitzer, es würde einfach passen und es würde sich eine wunderschöne Brieffreundschaft entwickeln. Auf dem Weg ins Land würde ich ganz tolle Erfahrungen machen , die natürlich zusammen mit meiner Familie erlebt werden :-)......
Leider denke ich, dass das Handy den Besitz wechseln würde und es weg wäre bei meinem Glück, es würde sich niemand die Mühe machen es zurück zu geben, habe ich leider schon mal erleben müssen, dass die Ehrlichkeit bei Fundsachen nicht so groß ist.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Bewerbung zur Leserunde

oh toll das Buch ist schon auf meiner Wunschliste deswegen bewerbe ich mich gleich um ein Exemplar. Tja wenn ich und ein unbekannter die Handys vertauschen, dann denke ich würden wir auf jeden Fall erstmal bis aufs genaueste das Handy durchstöbern um an irgendwelche Informationen zu kommen (und aus Neugierde natürlich ;) ) vielleicht würde man dann mal telefonieren, schließlich will man ja wissen, wo sein Handy ist. Und dann könnte es zu einem Treffen kommen, wo man die Handys dann austauscht. Und wenns nach meiner Fantasie geht, dann ist das natürlich der Mann fürs Leben ;) Vielleicht fragt der Unbekannte aber auch einfach nur nach der Adresse, um das Handy zurückzuschicken und steht dann selbst vor der Tür? Daraus könnte man auf jeden Fall eine tolle Liebesgeschichte machen und ich denke (und hoffe) das Buch ist mit Sicherheit auch echt gelungen.

Beiträge danach
537 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

sockendiebin

vor 5 Jahren

Teil 5: Kapitel 31 - Ende
Beitrag einblenden

JessSoul schreibt:
Es war mein erstes Buch von Musso und nach der zwar spannenden Enttäuschung wird wohl so schnell kein weiteres folgen.

Gib ihm noch eine Chance ;) "Wirst du da sein?" und "Lass mich niemals gehen" waren wirklich gut, gut, guuuut! Typische Liebesromane sind das zwar auch nicht, aber das ist eher positiv gemeint. Jedenfalls wollte er da wohl noch kein Kriminalautor werden ;)

Laika98

vor 5 Jahren

Rezension / Fazit

Hier meine schriftliche Rezension:
http://www.lovelybooks.de/mitglied/Laika98/rezensionen/

Und meine Videorezension:

https://www.youtube.com/watch?v=EzcIWzqL39Y

Nocheinmal vielen Dank das ich dieses tolle Buch lesen durfte =)

samantha_se

vor 5 Jahren

Rezension / Fazit

So hier nun meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/mitglied/samantha_se/rezensionen/

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

sockendiebin

vor 5 Jahren

Rezension / Fazit

Und hier ist auch endlich meine Rezension.

http://www.lovelybooks.de/autor/Guillaume-Musso/Nachricht-von-dir-849170114-w/rezension-944923973/

JessSoul

vor 5 Jahren

Teil 5: Kapitel 31 - Ende
@sockendiebin

Na falls ich mal darüber stolpere überlege ich es mir nochmal :)

mecedora

vor 5 Jahren

Rezension / Fazit

Reichlich spät (entschuldigt, ich war sehr eingespannt in Beruf und Privatleben) nun auch meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Guillaume-Musso/Nachricht-von-dir-849170114-w/rezension-953769459/

Danke, dass ich dabei sein und mitlesen durfte!

JessSoul

vor 5 Jahren

Rezension / Fazit
Beitrag einblenden

Huch...habe hier seit Ewigkeiten mal reingeschaut und festgestellt, dass meine Rezension fehlt...Ich war völlig überzeugt davon, eine geschrieben zu haben. Peinlich! *schäm*

Daher jetzt ganz kurz und bündig:

Für jemanden, der einen Liebesroman erwartet hat, wird das Buch wahrscheinlich eine Enttäuschung sein. Denn was als Roman beginnt, endet in einem ziemlich brutalen Krimi. Also alles andere als gemütliche Sofalektüre für selbstmitleidsüchtige Singles oder verzweifelte Hausfrauen oder Menschen, die mal wieder ein Emotionstraining nötig hätten (was bei mir der Fall war,, hat mit diesem Buch leider nicht geklappt...). Alles in allem gibt es von mir aber doch drei von fünf Sternen, da es soooo spannend war, dass ich es an einem Stück durchlesen musste. Trotzdem kann ich es als Herztablette nicht empfehlen und ich werde so schnell auch kein Buch mehr von Musso lesen. Der arme Autor kann zwar nichts dafür, dass sein Verlag die Leser mit dem Klappentext und der Genreeinordnung "Roman" in die Irre führt, aber er hätte sich ja auch dagegen wehren können!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks