Guillaume Prévost Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte

(119)

Lovelybooks Bewertung

  • 146 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 17 Rezensionen
(32)
(54)
(24)
(9)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte“ von Guillaume Prévost

Wer Bücher liest, lebt gefährlich. Das hätte sich Sam niemals träumen lassen, als er eines Tages auf der Suche nach seinem verschollenen Vater ein mysteriöses Buch entdeckt. Doch dieser Fund ist es, der ihn zusammen mit seiner Cousine Lili auf eine Reise schickt, die noch niemand zuvor erlebt hat. Denn Sam und Lili sind auf ein uraltes Geheimnis gestoßen: auf das Buch der Zeit.

Ganz nett, aber hat mich nicht umgehauen

— Janinezachariae
Janinezachariae

Eine an sich nette Grundidee. Leider sehr oberflächlich und unpersönlich ausgestaltet. Konnte mich nur bedingt fesseln. 2.5 Sterne.

— darkchylde
darkchylde

Ganz okay. Nicht schlecht aberr auch nicht so das man es lesen muss ist.

— tanztini
tanztini

Nette Idee,aber mich hat die Geschichte nicht überzeugt-zu oberflächlich und chaotisch

— czytelniczka73
czytelniczka73

War ok, die Figuren fand ich etwas flach und der Sprachstil hat mich auch nicht überzeugt.

— Frederike
Frederike

Eine herrliche Geschichte über Zeitreisen, bei der Geschichtsunterricht neben bei passiert.

— klaus_niegeles
klaus_niegeles

Stöbern in Krimi & Thriller

In tiefen Schluchten

Leider für mich weit weg vom Krimi, dafür viel spannendes und interessante für die Hugenotten

isabellepf

Der Nebelmann

subtiler, spannender Thriller!

Mira20

Nachts am Brenner

spannend, fesselnd mit einer Reise in die Vergangenheit

Gartenkobold

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

Die Bestimmung des Bösen

Ein spannender Einblick in die biologischen Analysen eines Kriminalfalles

Caro_Lesemaus

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine Geschichte, die ich mit keinem bis jetzt gelesenen Buch vergleichen könnte.

SweetSmile

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zeitreise mal anders

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    Janinezachariae

    Janinezachariae

    27. August 2016 um 17:44

    Nach mehreren Anläufen hab ich das Buch kürzlich beenden können. Es ist der erste Teil einer Trilogie und der Titel hat mich direkt angesprochen. Als großer Fan von Zeitreise-Geschichten musste ich es unbedingt lesen, auch wenn ich zuvor nichts darüber gehört hatte."Wer Bücher liest, lebt gefährlich" steht auf der Rückseite. Für den jungen Protagonisten Sam ist das wahrscheinlich wirklich so. Oder für seinen Vater, der seit beinahe zwei Wochen verschwunden ist. Sam und sein Vater sind in ein sehr altes Haus gezogen und dort befindet sich ein Antiquariat. Mit vielen alten und mysteriösen Büchern. Sams Mutter ist vor einiger Zeit gestorben, doch nachdem sein Vater verschwunden ist, musste er bei Tante und Onkel unterkommen. Dort ist zum Glück seine Cousine, Lili und sie unterstützt Sam auf seinem Abenteuer.Sam entdeckt "das Buch der Zeit" und versucht dessen Geheimnis zu entschlüsseln und reist plötzlich selbst durch die Zeit. Es ist eine super Idee, mit einem Buch an vergangene Orte zu gelangen. Aber irgendwie hat es mich nicht so umgehauen, wie ich es mir gewünscht hätte. Der Anfang zieht sich sehr, obwohl das Buch nicht mal 300 Seiten vorweisen kann. Zwischenzeitlich ist es durchaus interessant, doch das Ende ist dann wieder etwas langweilig. Die Judo-Szenen haben mich gar nicht interessiert, weil es vorausschaubar wirkt. Alles in allem aber ist es ein gutes Buch für zwischendurch. Wenn man die Stolpersteine hinter sich gebracht hat, liest es sich auch ganz flüssig. Ob ich mir den zweiten Teil zulegen werde, weiß ich noch nicht.

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Unlogische Abenteuerreise

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    rallus

    rallus

    23. June 2015 um 15:32

    Sam ist frustriert! Es ist sein 14 Geburtstag und sein Vater ist schon seit 11 Tagen verschwunden. Seit dem Tod seiner Frau und Sams Mutter hat er sich innerlich vergraben. Nach dem Verkauf des großen Hauses mussten sie umziehen und sein Vater hat mit dem Geld ein Antiquariat gekauft. Zum Glück wohnen Sams Großeltern in der Nähe bei denen Sam immer wieder unterschlüpft. Doch so lange war sein Vater noch nicht weg. Er stöbert im Keller des Antiwauariats nach und kommt zu einer faszinierenden Entdeckung die ihn durch die Zeit und Raum führt. Der erste Band einer Jugendbuchtrilogie ist als Abenteuerroman aufgesetzt und handelt von einem Jungen der Gegenwart der der Spur seines Vaters in der Vergangenheit auf dem Weg ist. Historische Sequenzen wechseln sich mit dem Hier und Jetzt ab, dabei werden so manche Ungereimtheiten (andere Sprache, anderes Aussehen) einfach übersprungen. Die andere Sprache wird im Gehirn plötzlich verankert, der 14-jährige bekommt auch nicht viel Probleme in den Ländern wie als Mönch in Iona, bei den alten Ägyptern oder in Brügge des 15 Jahrhundert. Der Stil ist flüssig, durch die unlogischen Ereignisse macht es aber keinen rechten Spaß der Geschichte zu folgen. Die Fortsetzungen spare ich mir. Eine etwas haarsträubende Geschichte, geeignet für knapp über 10-jährige. Knapp 3 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte"

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    Isabelle86

    Isabelle86

    18. November 2013 um 09:42

    Aufmachung des Buches Das Äußere des Buches erweckt den Anschein eines alten roten Buches, dessen Einband aus Leder langsam brüchig wird und der am Rücken des Buches schon teilweise abgegangen ist. Zusätzlich befindet sich auf dem Cover eine stilisierte Darstellung des Steines der Sam die reisen durch die Zeit ermöglicht. Noch vor beginn des Buches stieß ich auf eine Inhaltsangabe, etwas, das ich so noch in keinem anderen Buch gesehen habe. Am Schluss des Buches befindet sich eine Menge Werbung für andere Jungendromane des Arena Verlages. Die Aufmachung des Buches in Form eines alten und verwitterten Buches hat mich neugierig gemacht, denn die Risse im Leder des Buches auf dem Cover sehen nicht übertrieben, sondern realistisch aus. Auch der Plot auf der Rückseite macht neugierig und verleitet zum Weiterlesen. Meine Meinung Das Buch erzählt die Geschichte von Sam, der zusammen mit seiner Cousine Lilly durch die Zeit reist, und zwar mithilfe eines sogenannten Sonnensteins. Erzählt wird die Geschichte aus der Erzähler Perspektive und bleibt dabei die ganze Zeit bei Sam. Zu beginn des Buches wird deutlich gemacht, das Sams Vater schon seit zehn Tagen verschwunden ist und niemand weis, wo er sich befindet. Sam macht sich immer mehr Sorgen und geht schließlich zu dem alten Buchladen seines Vaters. Dort stößt er im Lager seines Vaters auf einen merkwürdigen Stein und ein rotes Buch, welche ihn schließlich auf seine erste Zeitreise schicken. Nach sehr vielen Irrwegen und Katastrophen gelingt Sam die Rückkehr in seine Zeit und er erzählt seiner Cousine Lilly von der Sache, da sie die Einzige ist, der er vertrauen kann. Sam ist sich sicher, dass sein Vater durch den Stein in eine andere Zeit gereist ist, und macht sich erneut auf die Suche nach ihm, die ihn nach Brügge führt, wo Sam unter anderem auch als Krannenkind arbeitet. Am Ende seiner Reise findet Sam schließlich den entscheidenden Hinweis zum Aufenthaltsort seines Vaters, doch Allan befindet sich in Gewalt von Vlad Tepes. Schlusswort „Die steinerne Pforte“ ist ein gelungener erster Teil dieser Zeitreise-Trilogie. Was mir besonders gefallen hat, ist die Tatsache, das das Buch selbst im Roman eine Rolle erhält. Dem Autor ist es in eindrucksvollen Bildern gelungen, die Vergangenheit wieder zum Leben zu erwecken. Vor allem Sams Aufenthalt im alten Ägypten hat mich begeistert. Auf seinen Reisen durch die Zeit erlebt Sam die verschiedensten Epochen der Weltgeschichte und die unterschiedlichsten Länder. Eine spannende Geschichte für junge Leser unter achtzehn. Auch die Herkunft des Sonnensteins wird in ersten Hinweisen erklärt. Sam ist ein sehr tapferer und mutiger Junge, der sich den Gefahren der Vergangenheit stellt. Der Leser schließt Sam schnell ins Herz und wünscht sich, dass er die Gefahren übersteht, die sich ihm auf seiner Reise in den Weg stellen. Hier wird mitgefiebert und mitgerätselt, was das Zeug hält.

    Mehr
  • Abenteuerliche Zeitreisen

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    04. November 2013 um 22:23

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte Dieses Buch ist mir vor längerer Zeit aufgrund des tollen Covers ins Auge gestochen. Außerdem habe ich schon von einigen Leuten gehört, dass es sehr toll sein soll. Nun war endlich die Zeit für diese wundervolle Geschichte gekommen und ich habe sie verschlungen. Klappentext Wer Bücher liebt, lebt gefährlich. Das hätte sich Sam niemals träumen lassen, als er eines Tages auf der Suche nach seinem verschollenen Vater ein mysteriöses Buch entdeckt. Doch dieser Fund ist es, der ihn zusammen mit seiner Cousine Lilli auf eine Reise schickt, die noch niemand zuvor erlebt hat. Denn Sam und Lilli sind auf ein uraltes Geheimnis gestoßen: auf das Buch der Zeit. Inhalt Samuel ist verwirrt, denn sein Vater ist seit 10 Tagen verschwunden. Ab und zu ist er immer mal weg, doch so lange hat er seinen Sohn noch nie alleine gelassen. Außerdem hat Sam doch Geburtstag, welcher Vater vergisst schon den Geburtstag seines Kindes? Samuel lässt das alles keine Ruhe. Er durchsucht sein ganzes ZuHause und stößt dabei auf einen mysteriösen Kellerraum mit einem sonderbaren Stein. Er findet außerdem eine seltsame Münze und ein altes Buch: Das Buch der Zeit. Schnell wird ihm klar, dass er mit diesen Gegenständen durch die Zeit reisen kann. Doch wo ist sein Vater?Doch nicht etwa in der Vergangenheit? Cover Ich muss sagen, der Arena-Verlag hat gute Arbeit geleistet. Das Cover wirkt uralt und magisch. Es passt perfekt zur Geschichte und zur Beschreibung des Buches der Zeit. Meinung Das Buch lag zu lange auf meinem Sub und ich bereue es wirklich, nicht früher zu dem Buch gegriffen zu haben. Es enthält eine wahnsinnig spannende Geschichte mit tollen Charakteren. Ich hätte nie gedacht, dass mich dieses Buch so in seinen Bann zieht. Guillaume Prevost hat einen tollen, flüssigen Schreibstil, der den Leser scheinbar durch die Seiten fliegen lässt. Die Idee ist eine Mischung aus Harry Potter trifft Rubinrot. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es in einem Zug durchgelesen. Daher gibt es auch 5 Sterne von mir. Ich freue mich auf Teil 2 und 3.

    Mehr
  • Rezension zu "Die steinerne Pforte" von Guillaume Prévost

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    Labradoria

    Labradoria

    21. February 2013 um 19:00

    Dieses Buch ist ganz gut geschrieben, haut mich persönlich aber nicht um. es ist nicht mitreissend aber dennoch interessant was den Inhalt betrifft. Zum Inhalt: Sam entdeckt ein ein mysteriöses Buch und begibt sich mit seiner Cousine Lilly auf ein großes Abenteuer. Man möchte wissen wie es mit Sam weiter geht und ob er letztendlich seinen Vater findet bzw retten kann. Welche Abenteuer wird er noch bestreiten müssen?

    Mehr
  • Rezension zu "Die steinerne Pforte" von Guillaume Prévost

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    Mrs_Nanny_Ogg

    Mrs_Nanny_Ogg

    29. January 2013 um 20:02

    Samuels Vater ist verschwunden - mal wieder. Bereits vor Samuels Geburt war sein Vater schon mehrmals tageweise weg, ohne dass jemand von seinem Aufenthaltsort wusste. Der 12jährige wohnt nach dem Tod der Mutter deswegen auch bei seinen Großeltern. Schließlich macht er sich selbst auf die Suche und stößt im Keller des väterlichen Antiquariats auf eine geheimnisvoll verzierte Steinstele, eine gelochte Münze und ein Buch. Als Samuel die Münze in die Vertiefung des Steines einlegt, macht er einen plötzlichen Zeitsprung..... Nun ja.....Eigentlich hatte ich mir mehr von diesem Buch erwartet. Es ist der erste Teil der Trilogie "Das Buch der Zeit". Spannend und sehr gut recherchiert ist es auf jedenfall (der Autor Guillaume Prévost ist Professor für Geschichte), doch Abzüge bekommt es von mir wegen der sprachlichen Qualität. Es wirkt an manchen Stellen, als hätte der Autor versucht, Jugendsprache zu benutzen, was ihm nicht so recht gelungen ist: "Samuel wusste weder, was er sagen, noch, was er denken sollte. Sein System meldete: Error!"....... Außerdem wechselt das Buch zu schnell die Schauplätze. Ich hatte auch anfangs Schwierigkeiten, überhaupt den Hauptschauplatz auszumachen. Da der Autor Franzose ist, siedelte ich die Handlung erstmal in Frankreich an. Erst später wurde mir bewusst, dass es in Kanada spielt. Der abschließende Judowettkampf (auch hier scheint Prévost ein Experte zu sein) dehnt sich hingegen über zwei Kapitel. Es ist für an Geschichte interessierte jüngere Leser zu empfehlen. Ich habe ihm trotz meiner Kritikpunkte 4 Sterne gegeben, da man es mit den Augen eines etwa 12 jährigen Teenagers lesen sollte.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Buch der Zeit" von Guillaume Prévost

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    Tinalini

    Tinalini

    01. July 2012 um 18:36

    Ich habe am Anfang gedacht, ob das Buch wohl Ähnlichkeit mit der Tintenwelt-Trilogie hat. Allein der erste Satz der amazon’schen Kurzbeschreibung erinnert daran. Auch in der Tintenwelt lieben unsere Protagonisten Mo und Meggie Bücher und sie leben ja auch gefährlich. Wer die Bücher kennt, weiß, was ich meine. Wer sie nicht kennt, sollte sie schnell lesen ;-). Zu Beginn des Buch war ich noch sehr unentschlossen, was ich von der Geschichte halten soll. Eins sei gesagt: Es gibt keine Ähnlichkeit mit der Tintenwelt. Das soll an dieser Stelle keine Wertung sein, weder positiv noch negativ. Ich fand die Idee schön, dass der Protagonist, Samuel (Sam), mithilfe dieser Steinsäule in verschiedene Zeiten reisen kann. Er kann nicht beeinflussen, in welcher Epoche und in welchem Land er landet. Die ersten Kapitel waren jedoch sehr kurz. Sowohl von der Seitenzahl als auch von der gefühlten Inhaltsmenge. Sam reist das erste Mal mit dem Stein. Er landet in der früheren Epoche. Und nach gefühlten zehn Minuten ist er unbeschadet in die nächste Zeit gereist. Viel passiert ist nicht. Jetzt, wo ich das Buch beendet und auch schon zwei Nächte drüber geschlafen habe, bin ich mir immer noch nicht ganz sicher. Schade finde ich auch, dass Lilli bisher nur eine Nebenrolle gespielt hat. Ich fand sie aber sehr aufgeweckt und hilfreich. Hoffentlich bekommt sie in den nächsten Büchern eine größere Rolle zugeteilt. Ich muss die nächsten Bücher lesen, um mir über dieses eine Meinung bilden zu können. Ich habe gesehen, dass unsere Bücherei den zweiten Band auch schon im Regal hat. Wenn ich das Buch gelesen habe, werde ich dieses Buch und diese Rezension vielleicht noch einmal überdenken.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Buch der Zeit" von Guillaume Prévost

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    Monika Jary

    Monika Jary

    13. March 2011 um 15:02

    Ein Buch, das auch "Jung gebliebene " Erwachsene anspricht :-) ; ich habe das Buch in 2 Nächten durchlesen müssen, weil ich einfach zu neugierig war, wie es weiter geht.

  • Rezension zu "Das Buch der Zeit" von Guillaume Prévost

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    herzle

    herzle

    08. January 2011 um 21:53

    Wer Bücher liebt, lebt gefährlich. Das hätte sich Sam niemals träumen lassen, als er eines Tages auf der Suche nach seinem verschollenen Vater ein mysteriöses Buch entdeckt. Doch dieser Fund ist es, der ihn zusammen mit seiner Cousine Lilli auf eine Reise schickt, die noch niemand zuvor erlebt hat. Denn Sam und Lilli sind auf ein uraltes Geheimnis gestoßen: auf das Buch der Zeit. Das erste Buch einer Triologie! Einfache Wortwahl und kurze Handlungsabschnitte lassen beim Lesen keine Langeweile aufkommen. Die Reisen in die verschiedenen Zeiten gestalten sich durchaus unterhaltsam und geben einen kurzen Einblick in die damaligen Lebensweisen der Bürger, was vielleicht auch an der wunderbaren Recherche liegen mag. Ein wunderbares Jugendbuch, in dem geschichtliche und fantastische Aspekte gekonnt kombiniert werden. Auch für Erwachsene geeignet! Außerdem gefällt mir der Prägedruck und die optische Gestaltung des Einbandes ausgesprochen gut - deswegen hatte ich mir das Buch eigentlich auch ausgesucht! Freue mich schon auf die Fortsetzungen!

    Mehr
  • Rezension zu "Das Buch der Zeit" von Guillaume Prévost

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    Yurelia

    Yurelia

    20. October 2010 um 16:03

    Ich finde dieses Buch wirklich gelungen. Es ist total fesselnd und man lernt sehr viel über Geschichte.
    Das Buch selber ist sehr schön geschrieben. Mit einem liebevollen Humor. ^^ Einfach zum Weiterempfehlen für Leute, die Jugendbücher lieben.

  • Rezension zu "Das Buch der Zeit" von Guillaume Prévost

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    Aki

    Aki

    05. December 2009 um 11:26

    In diesem Buch entdeckt der 14-jährige Sam eine Pforte, mit der er, willkürlich, durch die Zeit reist. Er findet heraus. daß sein Vater dieses Portal benutzt hat und glaubt, in der Zeit an einem bestimmten Ort gefangen zu sein. Er macht sich auf die Suche nach ihm. Zeitreisegeschichten sind immer so eine Sache. Da kann man schnell viel falsch machen. Abmir hat dieses Buch gut gefallen. Es ist interessant, spannend und gut geschrieben. Freue mich auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Buch der Zeit" von Guillaume Prévost

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    ea24380

    ea24380

    27. August 2009 um 13:21

    Das Buch hat mir persönlich sehr gut gefallen, da es neben vielen spannenden auch einige witzige Szenen beinhaltet und damit sehr abwechslungsreich ist. Sehr zu empfehlen.

  • Rezension zu "Das Buch der Zeit" von Guillaume Prévost

    Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. August 2008 um 01:06

    Sams Vater ist verschwunden – nichts absolut Unnormales für den 14-jährigen Jungen, aber heute ist doch sein Geburtstag und das würde sein Dad doch nicht vergessen ?!? Seit dem Tod seiner Mutter und dem immer häufiger unnachvollziehbaren Verhalten seines Vaters, lebt Sam mit seiner Cousine Lilli zusammen bei seinen Großeltern. Am Morgen seines Geburtstages fährt Samuel zum Antiquariat seines Vaters, um nach möglichen Spuren zu suchen. Vielleicht ist er ja auch inzwischen einfach wieder aufgetaucht. Vorsichtshalber schaut Sam auch im Keller des alten Hauses nach, wo er auf einen merkwürdigen Raum stößt: spärlich beleuchtet, ein Feldbett, ein Schemel, ein mysteröses rotes Buch und ein großer unförmiger Stein… Hier beginnen für den Jungen magische Reisen in andere Epochen, und Kulten, die für Sam nicht ungefährlich sind. Wird er dem Rätsel seines Vaters auf Spur kommen? Für Kinder im Alter von etwa 12 Jahren ist dies eine gute Lektüre zur spannenden, und nicht unnützen Unterhaltung.

    Mehr
  • weitere