Guillermo Arriaga

 4 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Der süße Duft des Todes, Der süße Duft des Todes und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Der Wilde

 (1)
Neu erschienen am 27.10.2018 als Hardcover bei Klett-Cotta.

Der Wilde: Roman

Neu erschienen am 27.10.2018 als E-Book bei Klett-Cotta.

Alle Bücher von Guillermo Arriaga

Sortieren:
Buchformat:
Der süße Duft des Todes

Der süße Duft des Todes

 (2)
Erschienen am 11.07.2002
Der Wilde

Der Wilde

 (1)
Erschienen am 27.10.2018
Der Wilde: Roman

Der Wilde: Roman

 (0)
Erschienen am 27.10.2018
Escuadron Guillotina/ Guillotine Squad

Escuadron Guillotina/ Guillotine Squad

 (1)
Erschienen am 15.05.2007
El Bufalo De La Noche / the Night Buffalo

El Bufalo De La Noche / the Night Buffalo

 (1)
Erschienen am 09.08.2006
The Guillotine Squad

The Guillotine Squad

 (0)
Erschienen am 15.05.2007
Auf brennender Erde, Blu-ray

Auf brennender Erde, Blu-ray

 (0)
Erschienen am 27.10.2011

Neue Rezensionen zu Guillermo Arriaga

Neu
yellowdogs avatar

Rezension zu "Der Wilde" von Guillermo Arriaga

Episch und wuchtig!
yellowdogvor 17 Stunden

Der Wilde ist ein imposanter, bemerkenswerter Koloss von Roman, der mich sofort gepackt hat, wie lange kein Buch mehr. Der Roman lässt sich gut lesen, enthält aber ab und zu auch einmal sprachliche Spielereien und kulturwissenschaftlich Ausflüge (z.B. einmal über den Schriftsteller Martin Luis Guzmann und Pancho Villa), die als Gleichnisse für die Romanhandlungen dienen.


Icherzähler und Protagonist ist der junge Juan, der das Pech hat, sowohl seinen Bruder zu verlieren, der ermordet wurde, als auch seine Eltern, die tödlich verunglücken. Das sind zu viele Schicksalsschläge auf einmal.
Er ist als 17jähriger alleine mit den verbleibenden Haustieren und seiner Wut und Hass auf den Mörder seines Bruders. Gleichzeitig quält ihn Eifersucht, da seine Freundin auch mit anderen Männern schläft. Perfekt ist in diesem Buch niemand, auch Juan schleppt Schuld mit sich.
Juan erzählt seine Kindheit und Jugend in den sechziger/siebziger Jahren ausführlich. Ein Wendepunkt erfolgt, als er einen aggressiven Wolfshund aufnimmt, der sich dann sogar als reinrassiger Wolf entpuppt. Ihn zu zähmen ist ein schwieriger Akt, der auch zu einem Kampf mit seinem eigenen Inneren wird. Es wird eine Geschichte von Rache und Überwindung!
Seine Emotionen sind zwingend geschildert, man kann sich ihnen als Leser nur schwer entziehen.


Eine schöne Idee des Autors ist es, zwischendurch eine Parallelhandlung um einen weiteren Wolf zu erzählen. Da geht es dann auch um die Menschen, die sich mit diesem Wolf auseinandersetzen, zuerst der Inuit Amaruq, später Robert und seine Familie. Schließlich werden beide Handlungsstränge geschickt zusammengeführt.


Guillermo Arriaga ist ein Filmschaffender, der als Drehbuchautor und Regisseur Erfolge hatte. Da wundert es nicht, dass seine wuchtige Sprache bildhaft und eindrucksvoll wirkt.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks