Gundi Feyrer Krumme Gedanken

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Krumme Gedanken“ von Gundi Feyrer

Alles beginnt mit dem Zufall, der in der Quantenphysik eine fundamentale Rolle spielt, da diese allerkleinsten Teilchen, um die es geht, vor allem vom Zufall „gelenkt“ werden – als Startschuss sowie Wegbeleuchter zugleich. Wieso ist das alles da und wieso sind wir mit allem verzahnt, und wieso sieht das alles immer gleich aus? Das Korsett der Sprache legt unser Denken fest und schnürt dem zu Sagenden die Luft ab. In der Quantenphysik ist man konfrontiert mit Prozessen und Beobachtungen, die unserem Verstand zuwiderlaufen, mit der gewohnten Sprache nicht mehr zu sagen sind: Sobald man sie benennt, ergeben sie nicht mehr das, was man unter Sinn versteht. Dieses „Nicht-Buch“ ist eine Zeit-Schrift, eine Ré-Vue, in der Zitate, Sätze von Physikern, Künstlern, Philosophen sowie eigene Texte etc. gesammelt wurden. Die Zitate und Texte sind grafisch eingestreut, um das Feld der „Erkundungen“ wie Straßenlaternen zu beleuchten und so wieder Platz zu schaffen für neue und andere Bezüge. Manches ist nur angeschnitten, als Parkbank zum Vor-sich-hin- Denken stehengelassen.

Stöbern in Romane

Zeit der Schwalben

Einer toller, berührender Roman ... ein Ereignis, das man keinem Mädchen wünscht!

engineerwife

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Aufgrund des Schreibstil und der komplexen Geschichten Angolas nicht mein Buch.

Hortensia13

Damals

Jahrzehntelanges Über-die-Schulter-Schauen. Trotz des gekonnten Stils empfand ich dieses Buch als überaus anstrengend.

TochterAlice

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen