Gundula Engstner Venus von Milo

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Venus von Milo“ von Gundula Engstner

Eine bizarre Situation: Die Venus von Milo sieht sich im Louvre in Paris mit staunenden Menschen, aber auch gelangweilten oder überdrüssigen „Geradeausdenkern“ konfrontiert. Sie beobachtet gegängelte Kinder, lauscht den Gesprächen ihrer Wärter und Oberwärter, erinnert sich der griechischen Götter. Sie gewinnt Einsichten in die Unzulänglichkeiten unseres Lebens. Ihr Nachdenken über die Unwägbarkeiten, die wir Menschenkinder zulassen, die vor allem „Mann“ zulässt, über die Gefahren, denen das Leben auf der Erde in allen seinen Facetten ausgesetzt ist, wird zu einer Botschaft. Sie hat ihre Arme wiedergewonnen um etwas zu bewegen.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Absolut chaotisch!

Lesezeichen16

Sonntags fehlst du am meisten

Über das Abrutschen in die Alkoholsucht und anschließend das zweite, selbstbestimmte Leben.

Waschbaerin

Die Schlange von Essex

statt intelligenter wissenschaftlicher Diskussion überwiegt zunehmend die Liebesgeschichte, die sehr blumige Sprache wirkt verwässert alles

mrs-lucky

Ein irischer Dorfpolizist

Liebenswerte Protagonisten! Hat mir sehr gut gefallen!

Mira20

Der Vater, der vom Himmel fiel

Zeitverschwendung. Schade drum. Lieber seinen Erstling lesen, der "irvingesque" daherkommt.

thursdaynext

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Schöne Geschichte, allerdings mit einigen Längen und einem überzogenen viel zu schnellen Ende

dartmaus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks