Gundula Hubrich-Messow Sagen und Märchen aus Flensburg

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sagen und Märchen aus Flensburg“ von Gundula Hubrich-Messow

Nicht nur die Stadt, sondern der alte Landkreis Flensburg begrenzt räumlich diese Sammlung von Sagen und Märchen aus dem nördlichsten Teil Deutschlands; dazu gehören auch der Bereich der Flensburger Förde sowie ein Teil der Schleswigschen Geest. Neben Märchen im Flensburger Platt, wie "Die Prinzessinnen in der Unterwelt", "Das Herz des Unholds im Ei" oder "Fortunatus", lernen wir Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten kennen, beispielsweise den bösen Cyprianus oder Peter Pommering, der als Flensburger Bürgermeister die Bürger tyrannisierte und dafür seine verdiente Strafe erhielt. Und natürlich kommt auch der bekannte Hausgeist Nis Puk vor, der mit Dr. Faust in einem Glaskasten in die Ostsee taucht. Wir erfahren etwas über Flensburgs Geschichte, über verwunschene Schätze und Raub- und Mordtaten, die in alten Zeiten angeblich verübt wurden. Bei der Lektüre der hier versammelten Sagen und Märchen wird deutlich, wie vielfältig und lebendig die Flensburger Erzähltradition ist.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen