Gunnar Dedio , Birgit Rasch Ich. Erich Mielke - Psychogramm des Stasi-Chefs

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich. Erich Mielke - Psychogramm des Stasi-Chefs“ von Gunnar Dedio

Arbeitersohn, Polizistenmörder, Emigrant, Stasichef. Wer war
dieser Mann, der vom Verfolgten zum Verfolger wurde, das
Spitzelwesen in der DDR und tausende zerstörte Leben verantwortete
und sich dabei selbst für einen Humanisten hielt, der doch
alle liebt: Aus Interviews mit Gegnern und Weggefährten entwickelt
und diese reich illustrierte Biografie ein nie gezeigtes Bild von Erich
Mielke: das Buch zum Film im Kino, in der ARD und auf ARTE.

Facettenreiche Biographie mit unterschiedlichen Blickwinkeln und vielen interessanten Dokumenten

— Argentumverde

Stöbern in Biografie

Troublemaker

Ein Buch, das Augen öffnet.

jujumaus

Ich bin das Mädchen aus Aleppo

ich bin einfach nur enttäuscht ... Bana wird benutzt um eine Geschichte zu schreiben die von einem Kind in dem Alter unmöglich verfasst sein

knusperfuchs

Nicht direkt perfekt

Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!

PiaDis

Wir sagen uns Dunkles

Eine sachliche und textnahe Biographie, die aufzeigt, was Lyrik auch und gerade in der Nachkriegszeit war und schaffen konnte

ronja_waldgaenger

Die amerikanische Prinzessin

Lebendig erzählte Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens!

mabuerele

Das Leben, Zimmer 18 und du

Ein interessantes Buch.

evafl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erich Mielke - facettenreich und umfangreich

    Ich. Erich Mielke - Psychogramm des Stasi-Chefs

    Argentumverde

    23. February 2017 um 12:03

    Es gibt schon viele Bücher über Erich Mielke, insbesondere über die Zeit als er Minister der Staatssicherheit in der DDR war. Dieses Buch bietet dem interessierten Leser aber vieles mehr. Im Ansatz biographisch aufgebaut, mit Details aus seiner Kindheit, über seine Familie, seine Hobbys, insbesondere die Jagd. Dem Leser werden zahlreiche Hintergrundinformationen gegeben, die im Grossteil der anderen Bücher nicht zu finden sind. Dem Leser werden Beweggründe und Motivationen der Person Mielke nahegebracht. Die Informationen sind sauber recherchiert und mit vielen interessanten Details hinterlegt. Der Autor lässt sowohl Freunde als auch Gegner Mielkes zu Wort kommen. Insbesondere die vielen Fotos, offizielle wie private, Teile von internen Dokumenten oder Lebensläufen werden geschickt in das Buch eingebunden und bieten dem Leser weitere Details und spannende Facetten aus dem Leben Mielkes. Dem Leser wird mit diesem Buch eine Charakteranalyse eines mysteriösen und sehr einflussreichen Mannes gezeigt, weit über sein Wirken als "DDR-Geheimdienstchef" hinaus. Mein Fazit: Ein spannendes Werk der Zeitgeschichte, hervorragend zusammengestellt und ein Muss für alle Geschichtsinteressierten, genau wie für Politikwissenschaftler oder Soziologen. Wer sich ein Bild dieses Mannes und seines Wirkens machen möchte kommt an diesem Buch mit Sicherheit nicht vorbei.

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes

    LaLeser

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert es:Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, teilt uns diese Titel sowie das entsprechende Genre in eurem Bewerbungsbeitrag mit. Ihr könnt euch selbstverständlich auch für mehrere Bücher aus mehreren Genres bewerben!Bewerbt euch bis zum 11.01.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* und nennt uns das Buch/die Bücher (mit entsprechendem Genre), welches/welche ihr gerne lesen und zu dem/zu denen ihr gerne eine Rezension verfassen möchtet! Am Donnerstag, dem 12. Januar, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier im Unterthemen "Und die Gewinner sind..." mit. Solltet ihr gewonnen haben, verpflichtet ihr euch, bis zum 1. März 2017 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion!Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Außerdem verschicken wir in dieser Aktion die Bücher nur innerhalb von Deutschland. Wenn ihr nicht in Deutschland wohnt – nicht traurig sein! Die nächste tolle Aktion, bei der ihr mitmachen könnt, kommt schon bald! Bitte habt Verständnis hierfür und bewerbt euch nicht für diese Aktion.Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"!Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und unseren Büchern eine neue Heimat gebt! Ganz viel Spaß beim Stöbern! 

    Mehr
    • 2535
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks