Gunnar Heinsohn Die Vernichtung der weisen Frauen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Vernichtung der weisen Frauen“ von Gunnar Heinsohn

Hexenverfolgung, Menschenproduktion, Kinderwelten, Bevölkerungswissenschaft. Zahlr. Abb., 15 Tab. 366 S. 7. A. (Quelle:'Flexibler Einband/01.08.1987')

Stöbern in Sachbuch

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein vor Ideen sprühendes und mit vielen guten Tipps gespicktes Einrichtungsbuch, das Glück und Gemütlichkeit vermittelt. Einfach Hygge

MelaKafer

Atlas der unentdeckten Länder

Humorvolle Lektüre von Orten jenseits der klassischen Reiseziele. Die gute Beobachtungsgabe vom Author gab mir das Gefühl mitgereist zu sein

ScullysHome

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Vernichtung der weisen Frauen" von Gunnar Heinsohn

    Die Vernichtung der weisen Frauen

    Antigone

    17. May 2007 um 18:27

    Ein Sachbuch über die düstere Epoche der Hexenverfolgung in Europa. Detailreiche Darstellung mit zeitgenössischen Illustrationen. Die zentrale These diese Buches lautet, dass die Vernichtung der "weisen Frauen" ein exakt politisches Kalkül gewesen sei, um das Volkswissen über Geburtenkontrolle auszurotten. Eine interessante These wird hier aufgestellt, und durch viele Argumente auch belegt. Es hat einen guten Aufbau, so dass man auch mal einige Kapitel überspringen kann, um sie später zu lesen... Aber eben ein Sachbuch, und somit mit vielen Fakten und statistischen Werten. Also kein Buch um abzuschalten, sondern eher ein Buch, das zum Nachdenken herausfordert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks