Gunter Arentzen Das Mysterium

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Mysterium“ von Gunter Arentzen

Ein Abenteuer-Hörspiel nach einem Roman von G. Arentzen.

Stöbern in Fantasy

Coldworth City

Zu kurz... zu X-Men :(

cookielover91

Sturmmelodie

So wunderschön und spannend! Ich liebe den zweiten Teil genauso wie den ersten!

Lilith-die-Buecherhexe

Mystic Highlands - Druidenblut

Tolle Geschichte mit unerwartetem Cliffhanger

Fabella

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Eine ganz andere Geschichte die ich erwartet hätte.. schade

Naddy111

Sonnenblut

Eine düster-romantische und schaurig-schöne Romeo und Julia Geschichte

Sit-Hathor

Vier Farben der Magie

Ein Abenteuer in einer Welt, die aus vier Welten besteht. Spannend und magisch!

faanie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Mysterium" von Gunter Arentzen

    Das Mysterium
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 10:00

    Nachdem Jaqueline Berger auf Haiti die letzten Hinweise zur Lösung des Rätsels gefunden. Diese führen sie nach Südfrankreich und zum größten Geheimnis der Christenheit. Nachdem die Serie 5 Teile lang sehr solide und spannend war, war ich von diesem Teil doch in mehrfacher Hinsicht enttäuschet. Zum einen wandelt diese Folge sehr stark auf den Spuren von Dan Browns Sakrileg. Diese Theorie ist doch mittlerweile schon sehr ausgelutscht und holt keine Katze mehr hinter dem Ofen hervor. Des Weiteren wurde nicht klar, wie die Hinweise überhaupt auf Südfrankreich deuten, das war doch wirklich sehr nebulös. Schlussendlich stellt sich die Sinnfrage: warum dieser Auftrag? Warum die Kirche Jaqueline ursprünglich engagierte ist klar ersichtlich und schlüssig, warum jedoch die Templer mitgespielt haben und Jaqueline unterstützt haben gar nicht. Was sollte das Alles? Warum diese "Schatzjagd", an welcher der Auftraggeber gemütlich am Ziel auf die Jäger wartet?! Woher hatte Team 2 die Informationen, wusste die Kirche auch um den Ort des Geheimnisses und wenn ja, warum dann diese Jagd? Diese Folge ist eine 2 CD-Ausgabe, bzw. eher eine 1,5 CD Ausgabe. Auf der zweiten CD passiert jedoch nicht mehr viel, da werden nur noch ein paar loose Enden mit elendslangen Bibelzitaten und dem "geheimen Text" erzählt und die Staffel an Patricia Cameron, die von nun an Schatzjägerin sein wird. Jaqueline Berger gibt die Schatzjägerei auf, weil kein Geheimnis mehr an dieses heranreichen wird. Hallo?! Was ist das für ein Grund? Wurde sie überhaupt bezahlt und ja von wem? Fazit: Die Umsetzung und die Sprecher sind so gut wie in den Teilen davor, auch die Soundkulisse ist perfekt wie gehabt. Es gibt keine Zusammenfassung am Anfang der Folge, diese schließt nahtlos an Teil 5 an, daher ist es nicht zu empfehlen diese Episode einzeln zu hören. Was den Hörspielgenuss leider stark getrübt hat ist die oben ausführlich dargelegte Sinnfrage und die nahezu 1:1 von Dan Browns Sakrileg übernommene Verschwörungstheorie. Das Hörspiel basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage aus dem selben Verlag: Das Mysterium Die Reihe Die Schatzjägerin 1. Der Fluch Die Schatzjägerin 2. Das Schwert der Templer Die Schatzjägerin 3. Der Götze Von Akkon Die Schatzjägerin 4. Die Verlorene Stadt Die Schatzjägerin 5. Der Schatz des Königs Die Schatzjägerin 6. Das Mysterium

    Mehr