Gunter Arentzen Der Götze von Akkon

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Götze von Akkon“ von Gunter Arentzen

Die Jagd geht weiter. Nachdem Jaqueline Berger und ihre Freunde auf Glastonbury den nächsten Hinweis fanden, stehen sie vor einem neuen Rätsel. Was will ihnen die kurze Botschaft In diesem Zeichen wurden sie besiegt Suche nach Akko sagen? Als sie das Rätsel schließlich lüften, wähnen sie sich bereits auf der Siegerstraße. Doch auch ihre Mitbewerber sind wieder obenauf, nachdem sie von unerwarteter Seite Hilfe erhalten haben. Ganz zu schweigen von jener geheimnisvollen Gruppe, die den Schatzsuchern nach dem Leben trachtet. Während ihres Aufenthalts auf Zypern gerät Jaqueline in ein Abenteuer, das sie an ihre Grenzen bringt undein Stück darüber hinaus. Sie und Nadine Weyer werden in die Wüste von Libyen verschleppt. Unter der Folter erlebt Jaqueline die schlimmsten Stunden ihres Lebens

Stöbern in Fantasy

Riders - Schatten und Licht

Ein ungewöhnlicher Erzählstil, schnell ans Herz wachsende Charaktere und eine aufregende Idee machen diesen Auftakt grandios! Ich liebe es!

Weltenwandlerin98

Die Blutkönigin

Ein Trilogie-Auftakt der aufgrund seiner realistischen und brutalen Art und Weise süchtig macht.

TheBookAndTheOwl

Die Verzauberung der Schatten

Diese Reihe gehört jetzt schon zu meinen All Time Favorites! Ein toller zweiter Teil mit einem fiesen Cliffhanger - weiter gehts mit Band 3!

leyax

Die Chroniken von Amber - Die Gewehre von Avalon

Die Schatten erwachen! Wieder ein herausragendes Abenteuer, das man bestreiten sollte.

Haliax

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Moers versteht es immer Märchen zu erschaffen, deren Vielschichtigkeit mich verblüffen - dieses Mal mit bunten Illustrationen von Lydia Rode

annlu

Das Lied der Krähen

Spannend, geheimnisvoll und grossartiger Schreibstil. Ich konnte mich kaum losreissen. Dieses Buch ist es Wert gelesen zu werden!

Siitara

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Götze von Akkon" von Gunter Arentzen

    Der Götze von Akkon

    sabisteb

    26. August 2010 um 11:06

    Die Schnitzeljagd, die bereits in Teil 1 begann, führt die Archäologin und Schatzjägerin Jaqueline Berger und ihr Team zunächst nach Akkon und auf die Spuren der Templer. Immer wieder missachten Jaqueline und ihr Team die massiven Drohungen, die sie bereits seit dem Beginn ihrer Schnitzeljagd erhalten und die bereits Jaquelines erstes Team beinahe das Leben kosteten. Auch ihr neues Team tappt in einen Hinterhalt, und einer ihrer Teamkameraden zahlt dafür mit seinem Leben. Diese Serie bleibt spannend. Von Anfang an führt diese Schnitzeljagd aus Teil 1 konsequent durch die Folgen, so dass es unmöglich ist oder zumindest nicht angeraten scheint, hier einen Quereinstieg in die Serie zu wagen. Diese Folge ist einerseits wieder eine spannende Grabräuberepisode mit vielen Hinweisen und eine Menge Abenteuer, andererseits versucht man leider krampfhaft wieder einen Schuss Erotik für das Erwachsene Publikum unterzubringen. So geraten Jaqueline und Nadine Weyer in die Hände libyscher Frauenhändler denen sie zwar entkommen können, aber damit beginnt für Jaqueline gerade erst der Alptraum. Sie wird gefoltert, vergewaltigt und das wird zwar nicht explizit ausgespielt, aber dennoch für meinen Geschmack zu sehr beschrieben. Diese Episode hätte man getrost auslassen können, das hätte die Geschichte eher gefördert als diese sinnlosen und nutzlosen Folterdetails. Besonders aufgrund dieser Szenen ist das Hörspiel nicht für Jugendliche geeignet und eher etwas für die erwachsene Hörspieleklientel, auch wenn die Geschichte an sich, sicherlich auch für ältere Teenager von Interesse wäre. Diese Frauenhändler und Folterepisode ist einfach zu viel des Guten/Schlechten und kommt bemüht rüber, als wenn eine bestimmte Sex und Erotikquote krampfhaft erfüllt werden müsste. Insgesamt sind die Sprecher wieder sehr gut und dieselben wie in den Episoden davor. Die Klangkulisse und der Soundtrack sind stimmig. Insgesamt ein sehr gelungenes Abenteuerhörspiel.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks