Gunter Nitsch Eine lange Flucht aus Ostpreußen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine lange Flucht aus Ostpreußen“ von Gunter Nitsch

Arno Surminski führt in diesen authentischen Lebenslauf eines ostpreußischen Jungen ein. Gunter Nitsch erzählt die Ge - schich te seiner Familie, die im Februar 1945 über das zugefrorene Frische Haff vor der Roten Armee flieht, um dann doch nicht in den Westen zu gelangen, sondern in Palmnicken an der Ostsee den Russen in die Hände zu fallen. Bis dahin verbrachte Gunter Nitsch, damals sieben Jahre alt, eine un - beschwerte Kindheit auf dem Bauernhof seines Großvaters in Langendorf im Herzen Ostpreußens. Doch dann brach eine Hölle von Gewalt, Chaos und Hunger los. Die Helden der Erinnerung sind der Großvater und die Frauen der Familie. Den ganzen Tag schuften sie auf einer russischen Kolchose östlich von Königsberg. Zwischendurch und nachts organisieren sie das bisschen Essen, das das Über leben ermöglicht. Die „lange Flucht“ dauerte dreieinhalb Jahre, und sie endete in einem Flüchtlingslager in der Lüneburger Heide. Die Geschichte liest sich wie ein Abenteuerroman, war aber traurige Realität.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine lange Flucht aus Ostpreußen

    Eine lange Flucht aus Ostpreußen
    lissi91

    lissi91

    23. October 2015 um 15:06

    Günther Nitsch wohnt in einem kleinen Dorf in Ostpreußen. Der Vater ist bei der Luftwaffe, sodass er mit dem Rest der Familie auf einem Gutshof lebt. Als die Rote Armee in Langendorf einmarschiert, macht sich die Familie mit dem großen Viehwagen auf den Weg Richtung Pillau, um eine Fähre nach Dänemark zu erwischen. Dieser Plan wird mehrmals durchkreuzt, sodass sie am Ende des Krieges im Dorf Goldbach das unter russischer Führung steht. Der Familie geht es nicht gut und sie muss sich Jahr für Jahr durch Kälte und Hunger kämpfen. Eines Tages kommen sie nach Deutschland, in einen Vorort von Berlin. Als sie mitbekommen dass der östliche Teil Deutschlands unter sowjetischer Besatzung ist, planen sie die Flucht in den Westen. Denn dort lebt auch Günthers Vater, der den Krieg überlebt hat. Doch als sie dort ankommen, erleben sie eine herbe Enttäuschung. Der Vater behandelt sie halbherzig, sorgt kaum für sie und bringt sie in einem schäbigen Flüchtlingsheim unter. Wird der junge Günther jemals ein unbeschwertes Leben haben können? Ich wat beeindruckt von diesem Buch! Ich habe es mir gekauft ohne zu wissen in welche Qualität es geschrieben ist. Ich interessiere mich sehr für Ostpreußen, vorallem für die Menschen die dort gelebt haben und deren Schicksale. Dieses Buch liest sich wie ein Abenteuerroman und ist doch alles erlebte Geschichte. Ich war schwer beeindruckt von der Kraft aller Personen, allen voran die Oma, Mutter und Günther. Und die Passagen in denen sie zum Vater zurückkehren, dieser sie allerdings abweist und mit leeren Versprechungen hinhält las ich mit viel Herzklopfen. Ich rede auch selten mit meinem Partner über die Bücher die ich lese, allerdings musste ich oft Dinge loswerde weil sie mich sehr zum Nachdenken anregten oder sehr belasteten

    Mehr