Gunther Müller Fette Vögel gehen öfter fremd

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(8)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Fette Vögel gehen öfter fremd“ von Gunther Müller

Achterbahnfahrten sind gut gegen Asthma. Blasendruck erhöht das Denkvermögen. Hühner stehen auf hübsche Menschen. Ob Sie es glauben oder nicht, all das ist wissenschaftlich erforscht. Gunther Müller hat die unsinnigsten, aberwitzigsten und
unglaublichsten Studien der Welt gesammelt und erklärt ihre Bedeutung für die Menschheit. Das bringt nicht nur überraschende Erkenntnisse, diese Forschungsergebnisse können sogar Leben retten - oder wissen Sie, ob eine leere oder eine volle
Bierflasche die gefährlichere Waffe bei einer Kneipenschlägerei ist? Wahnwitz trifft Wissenschaft - so haben Sie Forschung noch nie erlebt!

zum kaputt lachen

— buchhase

Wissenschaft mal ganz anders...

— MissRose1989

hihi ich glaub das landet gleich mal auf meiner Wunschliste ^^

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Humor

Männer und andere Ballaststoffe

Männer und andere Ballaststoffe

Rosemarie

Manche mögen's steil

Danke für diesen sprachlich großartig geschriebenen Roman. Ich habe mit Vicky gelitten, geweint und gelacht.

lesekat75

Die letzten Meter bis zum Friedhof

Aki Kausimäkis warmer Empfehlung zum Trotz nicht mein Buch. Unterkühlter Humor, sehr nordisch, fiese, meint gute Storyidee.

thursdaynext

Wie heiß ist das denn?

Ein unterhaltsamer Frauenroman, der mit plottechnischen Überraschungen sowie sympathischen Protagonisten aufwartet.

seschat

Man bekommt ja so viel zurück – Leitfaden für verwirrte Mütter

Kurzweilig und witzig. Nah an der Realität.

kalligraphin

Wenn’s weiter nichts ist

Realitätsnahes und unterhaltsames Buch über das Leben einer Mutter zwischen Familie, Arbeit und dem Alter.

MelanieP

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht wirklich unterhaltsam

    Fette Vögel gehen öfter fremd

    WildRose

    09. June 2015 um 18:46

    "Skurrile Erkenntnisse aus der Welt der Wissenschaft" - das verspricht dieses Büchlein schon auf dem Cover. Autor Gunther Müller hat Studien gesammelt, die sich mit verrückten Fragestellungen, merkwürdigen Methoden der Wissensgewinnung und eigentlich völlig nutzlosem Wissen befassen. Diese fasst er auf jeweils etwa ein bis zwei Seiten kurz zusammen. Eine durchaus amüsante Idee, die Umsetzung gelang dem Autor jedoch nur mäßig. Der gezwungen witzige Schreibstil wirkt sehr aufgesetzt und unnatürlich und schmälert damit schon einmal beträchtlich den Genuss der Lektüre. Die Studien wirken zudem recht lieblos kurz zusammengefasst, man erfährt das Allernötigste, aber das war es auch schon. Wirklich zum Lachen gebracht hat dieses Buch mich nicht, obwohl auch zwei oder drei tatsächlich recht interessante Erkenntnisse drinsteckten. Mir fehlte zudem ein roter Faden - eine thematische Ordnung der Themen (z.B. in Bereiche wie "Alkohol", "Sex", "Verrücktes aus der Tierwelt") wäre sinnvoller gewesen. Ein Buch, das man sich getrost sparen kann.

    Mehr
  • Nicht wirklich unterhaltsam

    Fette Vögel gehen öfter fremd

    WildRose

    09. June 2015 um 18:46

    "Skurrile Erkenntnisse aus der Welt der Wissenschaft" - das verspricht dieses Büchlein schon auf dem Cover. Autor Gunther Müller hat Studien gesammelt, die sich mit verrückten Fragestellungen, merkwürdigen Methoden der Wissensgewinnung und eigentlich völlig nutzlosem Wissen befassen. Diese fasst er auf jeweils etwa ein bis zwei Seiten kurz zusammen. Eine durchaus amüsante Idee, die Umsetzung gelang dem Autor jedoch nur mäßig. Der gezwungen witzige Schreibstil wirkt sehr aufgesetzt und unnatürlich und schmälert damit schon einmal beträchtlich den Genuss der Lektüre. Die Studien wirken zudem recht lieblos kurz zusammengefasst, man erfährt das Allernötigste, aber das war es auch schon. Wirklich zum Lachen gebracht hat dieses Buch mich nicht, obwohl auch zwei oder drei tatsächlich recht interessante Erkenntnisse drinsteckten. Mir fehlte zudem ein roter Faden - eine thematische Ordnung der Themen (z.B. in Bereiche wie "Alkohol", "Sex", "Verrücktes aus der Tierwelt") wäre sinnvoller gewesen. Ein Buch, das man sich getrost sparen kann.

    Mehr
  • Wissenschaft mal anders...

    Fette Vögel gehen öfter fremd

    MissRose1989

    06. June 2015 um 03:37

    Gunter Müller hat in seinem Buch Erkenntnisse aus verschiedenen Wissensgebieten zusammengefasst. Dabei geht es um die verrücktesten Methoden der Erkenntnisse, die verrücktesten Fragestellungen, die Pop-Wissenschaft und die verrücktesten Erkenntnisse. Also geht Gunter Müller auch nach der wissenschaftlichen Theorie vor. Eigentlich ist die Zusammenstellung aus allen möglichen Wissenbereichen schön zusammengestellt, aber manche der 85 Themen sind einfach etwas abwegig, auch wenn es die Studien, die Gunter Müller vorstellt, wirklich gibt. Aber es ist auch interessant zu erfahren, dass es wirklich Wissenschaflter gibt, die ihr persönlichen Vorlieben mit in die Studien mit einfliessen lassen. Die Kapitel an sich sind aber nicht zu lang und auch gut für Laien erklärt, also muss man kein Wissenschaftler sein, damit man die Erklärungen versteht. Aber an sich bilden die einzelnen Studien kein einheitliches Buch und das ist schade, weil das hätte sich an manchen Stellen wirklich angeboten.  Gunter Müller hat sich da wirklich eine schöne Buchidee einfallen lassen, aber leider ist es so, dass man bei manchen Studien das Gefühl hat, dass die Erklrung zu den Studien einfach so lang ist, dass man da das schon etwas als "Seitenschinden" ansehen kann, aber vielleicht wollte Gunter Müller auch nur sicher gehen, damit jeder Leser seine Studien versteht. Das Buch ist sicher ein gutes Geschenk für Menschen, die gerne mal etwas "mehr" als ander wissen und auch eine nette Idee für Menschen, die sich für Wissenschaft oder besser "schräge" Wissenschaft interessieren. Fazit:   Gunter Müller gibt einen interessanten Blick in die Wissenschaft, aber er schreibt leider einige Studien etwas in die Länge und das war einfach etwas unnötig und da hatte man das Gefühl, dass das nur Seitenschinden ist und das war einfach etwas, was verkürzt auch gereicht hätte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.