Gustav A Seeck Homer

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Homer“ von Gustav A Seeck

Seecks Einführung zeichnet sich durch einen frischen Zugang zu dem unerschöpflichen Thema aus. Sie stellt dezidiert den "Erzähler" Homer in den Mittelpunkt und erschließt Ilias und Odyssee in all ihren literarischen und strukturellen Besonderheiten. Dabei werden die vielfältigen historischen und aktuellen Probleme der Homerforschung keineswegs ausgeblendet.

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Homer" von Gustav A Seeck

    Homer

    bostic

    16. March 2010 um 22:27

    Über den bedeutendsten Dichter der europäischen Kultur gibt es so einiges zu sagen und noch vielmehr zu spekulieren. Der Reclam-Band bietet vor allem einen Einstieg für Anfänger und ist dementsprechend einfach gehalten. Aber auch fortgeschrittene Homer-Kenner werden noch so einige Leckerbissen darin finden. Behandelt werden die Person Homers und seine beiden Epen: Odyssee und Ilias. Weiterführende Hintergrundinformationen, z.B. über die Dichtkunst zur Zeit Homers, sind zwar seltener, wenn aber präsent, dann umso informativer. Der knappe Umfang wird Homer und seinen Werk nicht gerecht, was auch der Autor zu Beginn fairerweise eingesteht. Das Büchlein stellt unter dem Strich eine gute Informationsquelle dar.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks