Gustav Keller Disziplinmanagement in der Schulklasse

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Disziplinmanagement in der Schulklasse“ von Gustav Keller

In einer Schulklasse Disziplin herzustellen ist die schwierigste pädagogische Aufgabe. Auf diese werden Lehrerinnen und Lehrer in ihrer Ausbildung am wenigsten vorbereitet. Deshalb verwundert es nicht, dass Unterrichtsstörungen sich in allen bisherigen Lehrerbelastungsstudien als der gravierendste Stressfaktor erwiesen haben. Zu bedenken ist, dass Unterrichtsstörungen nicht nur die Lehrergesundheit beeinträchtigen, sondern auch die Wirksamkeit des Unterrichts. Durch Unterrichtsstörungen geht täglich sehr viel Lernzeit verloren. Der störungsbedingte Ausfall von Lernzeit ist um ein Vielfaches größer als der krankheitsbedingte Unterrichtsausfall. Das Disziplinmanagement erfordert ein professionelles pädagogisches Handeln. Wie dieses gelingen kann, wird in dem vorliegenden Ratgeber pragmatisch und praxisorientiert vermittelt. Er leitet erstens dazu an, Unterrichtsstörungen differenziert wahrzunehmen und fundiert zu analysieren. Zweitens enthält er ein flexibel einsetzbares Handlungsrepertoire zum Reagieren in Störungssituationen. Und drittens zeigt er auf, wie durch systematische Prävention Unterrichtsstörungen wirksam vorgebeugt werden kann. Die Leserinnen und Leser erhalten nicht nur Erklärungs- und Handlungshilfen, sondern sie werden auch durch Weisheits- und Fallgeschichten zum Nachdenken angeregt.

Stöbern in Sachbuch

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Disziplinmanagement in der Schulklasse" von Gustav Keller

    Disziplinmanagement in der Schulklasse
    Sarii

    Sarii

    01. April 2011 um 22:28

    Ein Überblick über den Bereich der Unterrichtsstörungen mit praktischen Interventions- und Präventionsmaßnahmen Gustav Keller zeigt in seinem Buch „Disziplinmanagement in der Schulklasse“ inwiefern Störungen im Unterricht akut sind und verweist auf die Notwendigkeit diese zu beseitigen. Neben der Charakterisierung von Unterrichtsstörungen gibt Keller viele Hinweise, diese zu vermeiden und gegen jene anzukämpfen aus der Position des Lehrers/ der Lehrerin. Es werden zahlreiche Maßnahmen zur Prävention und Intervention genannt, sodass der Leser einen breiten Überblick enthält. Diese Maßnahmen erweisen sich als praktische Tipps und anwendbare Techniken, wie z.B. das Gespräch mit den Eltern oder der Einsatz von nonverbaler Kommunikation. Im Anhang finden sich weitere Quellen zu der Thematik der Unterrichtsstörung. * Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, da es viele verschiedene Möglichkeiten zeigt mit Störungen im Unterricht umzugehen. Die vielen und unterschiedlichen Maßnahmen lassen somit ein flexibles Agieren zu. Für mich als noch nicht Lehrerin war die Lektüre sehr hilfreich, da es zugleich eine Einführung als auch ein Nachschlagewerk für den Bereich der Unterrichtsstörungen ist. Die Definition von Unterrichtsstörungen ist sehr hilfreich, sodass der Aufbau des Buches gut gewählt ist. Neben der Gestaltung ist auch die Sprache sehr verständlich, teilweise mir persönlich etwas zu umgangssprachlich. * Fazit: Eine gute Einführung in die Thematik der Unterrichtsstörung!

    Mehr