Hitler in Zürich

von Gustav Keller
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Hitler in Zürich
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Hitler in Zürich"

Im Jahre 1936 formulierte der Schweizer Psychiater C.G. Jung die Wotan-Theorie. Er versuchte damit Hitlers Machtergreifung tiefenpsychologisch zu erklären. Hierzu wird eine fiktive Begegnung zwischen Adolf Hitler und C.G. Jung inszeniert.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783935363778
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Monsenstein und Vannerdat

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks