Gustav Weil Tausend und eine Nacht

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tausend und eine Nacht“ von Gustav Weil

Ein Meisterwerk orientalischer Erzählkunst - diese weltberühmten Märchen aus Tausend und eine Nacht. Mit ihrer unerschöpflichen Phantasie gelingt es Scheherazade, der klugen Tochter des Wesirs, in 1001 Nächten durch ihre Liebes-, Seefahrer-, Abenteuer-, Zauber- und Schelmengeschichten den Sultan Scheherban zu fesseln und dadurch ihr Leben zu retten. Das vorliegende Werk, vier Teile in zwei Bänden mit insgesamt 1624 Seiten und über 700 Illustrationen, ist ein Nachdruck der Ausgabe von 1865, übersetzt von Dr. Gustav Weil. (Quelle:'Fester Einband/01.02.2004')

Stöbern in Romane

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Die Idee finde ich klasse und zu Beginn der Geschichte war ich verzaubert. Das hat zum Ende leider nachgelassen. 3,5 gute Sterne gibt es.

corbie

Das Geheimnis des Winterhauses

Dunkle Familiengeheimnisse und eine spannende Spurensuche in Dalmatien und Neuseeland - schöne Geschichte!

ConnyKathsBooks

Ein mögliches Leben

Die Geschichte liest sich spannend. Charakterisierung und sprachliche Gestaltung überzeugen. Ein sehr interessantes Buch.

Greedyreader

Nur zusammen ist man nicht allein

Ein berührender und zugleich humorvoller Roman

milkysilvermoon

Die goldene Stadt

Keineswegs makellos. Weitschweifig. Verliert sich in irrelevanten Details, dazu kleine Logikfehler, manchmal direkt schwülstig.

wandablue

Die Herzen der Männer

Butlers neuer Roman ist für mich zwar kein Meisterwerk, aber dennoch durchaus empfehlenswert.

Greedyreader

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tausend und eine Nacht" von Gustav Weil

    Tausend und eine Nacht

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. August 2010 um 12:36

    Der König einer unbekannten Insel (jedoch gelegen im fernöstlichen Teil der Welt) ist von der Untreue seiner Frau derart gekränkt, dass er sie hinrichten lässt. Fortan lässt er jede Nacht eine Jungfrau zu sich kommen, die jedoch am nächsten Morgen ebenfalls hingerichtet wird. Als das Schicksal Sheherazade dazu auserwählt, die Nacht beim König zu verbringen, fängt sie an, ihm Geschichten zu erzählen. Am Morgen enden die Geschichten jedoch so, dass der König neugierig auf das Ende wird. Dies verrät Sheherazade jedoch nicht. Und so verbringt sie 1001 Nacht beim König, immer wieder darauf bedacht, ihn bei Laune zu halten und die Neugier zu wecken. Die bekanntesten Geschichten sind wohl "Aladdin mit der Wunderlampe" und "Ali Baba und die 40 Räuber"...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks