Madame Bovary: Vollständig überarbeitete Ausgabe mit neuer Rechtschreibung

Madame Bovary: Vollständig überarbeitete Ausgabe mit neuer Rechtschreibung
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Madame Bovary: Vollständig überarbeitete Ausgabe mit neuer Rechtschreibung"

Madame Emma Bovary ist eigentlich gut versorgt. Sie ist mit dem ausgeglichenen, ein wenig passiv veranlagten Landarzt Charles Bovary verheiratet. Doch das ruhige, immer gleiche Leben in der Kleinstadt wird für sie zum Problem. Emma Bovary leidet unter der Gleichförmigkeit des Alltags, fühlt sich einsam und gelangweilt. Die Geburt ihrer Tochter ändert nichts daran. Mit der Vereinsamung wachsen die Ressentiments gegen ihren Mann. Madame Bovary flüchtet vor der Realität in eine Traumwelt, wünscht sich einen Märchenprinzen herbei. Und hält trotz ihrer Ehe Ausschau nach Affären. Die bekommt sie. Doch auch die heimlichen Beziehungen verlieren schnell ihren Reiz, hinterlassen einen faden Nachgeschmack. Danach sucht Emma Bovary im Kauf von Luxusgütern ein Ventil für ihre Unzufriedenheit. Die Schulden wachsen. Doch auch der Konsum macht sie nicht glücklicher. Ihre psychische Situation spitzt sich immer weiter zu. Madame Bovary ist eines der bedeutendsten Werke der französischen Literatur des 19. Jahrhunderts. Der Bestseller besticht durch klar gezeichnete Charaktere und detailreiche Beschreibungen. Emma Bovary ist neben Leo Tolstois Anna Karenina und Theodor Fontanes Effi Briest wohl die berühmteste Ehebrecherin der Literaturgeschichte. Das Buch brachte Flaubert in Konflikt mit der französischen Zensurbehörde, die ihm eine Förderung des Ehebruchs vorwarf. Flaubert musste sich vor Gericht verantworten, wurde aber nicht verurteilt. Der Autor Gustave Flaubert Der Bestseller-Autor Gustave Flaubert lebte von 1821 bis 1889. Er begründete die Literaturrichtung des französischen Realismus. Die Realität sollte in der Literatur möglichst objektiv und lebensnah dargestellt werden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783744837507
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:196 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:19.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks