Gustave Flaubert Salambo

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Salambo“ von Gustave Flaubert

Gustave Flauberts im antiken Karthago um die Zeit des ersten Punischen Krieges angesiedelter Roman ist ein melodramatisches, sinnliches und grausiges Schlachtgemälde; eine Kaskade sittlich-moralischer Überschreitungen aus Begehren, Machtstreben, Religionswahn, Menschenopfer, Rausch und Kannibalismus. Mit penibler historischer Recherche fährt Flaubert Zivilisation und Barbarei, Städter und Nomaden in Frontstellung – und verwischt in einer blutigen Vernichtungsspirale die Grenzen. Der 1862 erschienene Sensationserfolg zog Opern und Filme nach sich, und beeinflusste in seinen Kleiderbeschreibungen sogar die Mode. Triebfeder der stetig eskalierenden Handlung: ein ungelohntes Söldnerheer, das den Aufstand gegen die Herrschaft Karthagos wagt und die Stadt belagert; und die Tochter des karthagischen Heerführers Hamilkar, die Priesterin Salambo, die den Rebellenführer liebt.

Wüster Orientalismus, unterhaltsam wie ein Comic

— DiagramLajard
DiagramLajard

Stöbern in Historische Romane

Die Legion des Raben

Spannend, gut recherchiert, macht Hunger nach mehr

Effie-das-Biest

Das Erdbeermädchen

Ein historischer Norwegen-Roman, mit dem Maler Munch als Nebendarsteller ...

MissNorge

Der Preis, den man zahlt

Packender Spionageroman mit überraschenden Wendungen und rätselhaften, dubiosen und skrupelosen Charakteren.

Lunamonique

Das Lied der Störche

Stimmungsvolle Familiensaga, die mich bestens unterhalten hat. Ich freue mich schon auf Teil 2.

Kelo24

Die Salbenmacherin und die Hure

Packend, etwas gruselig, mit einem unglaublichen Tempo. Ich habe den Krimi nur zum Schlafen aus der Hand gelegt.

hasirasi2

Die Räuberbraut

ein sehr unterhaltsamer historischer Roman mit einem Kern Wahrheit - toll!

evafl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen