Gustave Flaubert Salambo

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Salambo“ von Gustave Flaubert

In kaum einem anderen Roman der Weltliteratur wird so viel gemordet, geplündert und zerstört wie in Flauberts historischem Karthago-Roman. Mit ungeheurem sprachlichen Aufwand werden große Heere, Kampfelefanten, Tempel und Paläste, schöne Landschaften, exotische Frauen und Männer aufgefahren, nur um diese ganze Welt grandios untergehen zu lassen. ›Madame Bovary‹ warf man Pornographie, ›Salambo‹ Sadismus vor. Doch beide Vorwürfe waren haltlos bei einem Autor, dem es schlicht um Genauigkeit ging – eine Genauigkeit, die uns heute den Religionswahn und die Barbarei dieses Romans so nah erscheinen lässt. Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

Ein viel gelesener Kult-Klassiker, der zu Recht von seinen Lesern bewundert wird!

FrauTinaMueller

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

Der Schimmelreiter

Wenn man diese Novelle liest, hört man das Tosen des Meeres und reitet mit Hauke Haien über den Deich....

consoul

Irrungen, Wirrungen

Ein für diese Zeit gut geschriebenes Buch - dessen Ende mich doch traurig gemacht hat!

RineBine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen