Guus Kuijer

(77)

Lovelybooks Bewertung

  • 92 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(36)
(31)
(8)
(0)
(2)

Bekannteste Bücher

Die Bibel für Ungläubige

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Bibel für Ungläubige

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Glück kommt wie ein Donnerschlag

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein himmlischer Platz

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Buch von allen Dingen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Turm der schwarzen Steine

Bei diesen Partnern bestellen:

Wir alle für immer zusammen

Bei diesen Partnern bestellen:

Erzähl mir von Oma

Bei diesen Partnern bestellen:

Wunder kann man nicht bestellen

Bei diesen Partnern bestellen:

Es gefällt mir auf der Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich bin Polleke!

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Glück kommt wie ein Donnerschlag

Bei diesen Partnern bestellen:

Kopfstehn und in die Hände klatschen

Bei diesen Partnern bestellen:

Mensch, Olle

Bei diesen Partnern bestellen:

Tina und der Schatz von Zweibeinland

Bei diesen Partnern bestellen:

Kopfstehn und in die Hände klatschen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Kampf gegen Frömmigkeit und Lust

    Die Bibel für Ungläubige
    JulesBarrois

    JulesBarrois

    05. October 2015 um 10:16 Rezension zu "Die Bibel für Ungläubige" von Guus Kuijer

    Die Bibel für Ungläubige Exodus , von Guus Kuijer (Autor) - 320 Seiten, Verlag Antje Kunstmann; Auflage: 1. (7. Oktober 2015), 19,95€, ISBN-13: 978-3956140624 Nach Genesis folgt jetzt der 2. Teil der Serie: Exodus. Guus Kuijer wählt einen originellen Blickwinkel: Thermutis/Isis, die Tochter des Pharao, spricht. Sie wendet sich dem Gott Israels zu, nachdem sie einen hebräischen Jungen aus dem Nil fischte. Jochebed, die biologische Mutter dieses Moshé/Moses, erzählt der Prinzessin die Geschichte der Hebräer, 400 Jahre nachdem ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Widerspenstigkeit des Glücks" von Gabrielle Zevin

    Die Widerspenstigkeit des Glücks
    Diana_Verlag

    Diana_Verlag

    zu Buchtitel "Die Widerspenstigkeit des Glücks" von Gabrielle Zevin

    Liebe LB-Leserinnen und -Leser, Fans von Gabrielle Zevin (!) und alle, die den Erscheinungstermin des gefeierten NY Times-Bestsellers „Die Widerspenstigkeit des Glücks“ (jetzt, d.h. ab dem 11. Mai 2015 auf Deutsch!) kaum noch erwarten können:  ‚Kein Mensch ist eine Insel; jedes Buch ist eine Welt.‘ Der New York Times-Bestseller „Die Widerspenstigkeit des Glücks“ überrascht mit Literatur am Ende der Welt (nämlich auf einer ziemlich einsamen Insel)! Gabrielle Zevin (geb.1977) schreibt, seit sie 14 Jahre ist: Dies ist ihr großer ...

    Mehr
    • 555
  • So macht das Bibellesen Spaß

    Die Bibel für Ungläubige
    anja_bauer

    anja_bauer

    15. February 2015 um 10:56 Rezension zu "Die Bibel für Ungläubige" von Guus Kuijer

    Wer schon mal die Bibel versucht hat zu lesen, der weiß wie anstrengend das ist. Die Satzzusammenstellung ist oft merkwürdig und verdreht und so recht interessant ist es eigentlich auch nicht. Zumindest mir geht es so. Ich glaub zwar an Gott und denke, das was in der Bibel steht, ist schon wirklich passiert. Aber muss es denn so kompliziert aufgeschrieben sein. Da dachte ich mir doch mal, lese ich halt eine etwas andere Bibel. Die Bibel für Ungläubige beginnt mit dem Anfang der Erde. Da erzählt uns Gott, wie sie überhaupt ...

    Mehr
  • Am Anfang war … ja, was war wirklich am Anfang?

    Die Bibel für Ungläubige
    JulesBarrois

    JulesBarrois

    05. December 2014 um 08:57 Rezension zu "Die Bibel für Ungläubige" von Guus Kuijer

    Die Bibel, das Buch der Bücher, ein fantastisches Werk mit unzähligen großen und kleinen Geschichten, mit einer unübersehbaren Zahl von Charaktere und … voller Widersprüche. Guus Kuijers greift vor allem die Widersprüche auf und es entsteht ein literarisches Werk, das seinesgleichen sucht Der Band, Genesis, beschreibt die Familiengeschichte einer Gruppe von Menschen und sie reicht von der Entstehung der Erde, des Universums in sechs Tagen, von Adam, Eva und der Schlange, der Sintflut und dem Turmbau zu Babel,  die Entwicklung des ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Buch von allen Dingen" von Guus Kuijer

    Das Buch von allen Dingen
    thursdaynext

    thursdaynext

    23. November 2011 um 17:37 Rezension zu "Das Buch von allen Dingen" von Guus Kuijer

    Sehr jesuslastig , aber Resilenz par excellence Emotional schwer verdauliche Kost , eher im Jugendgenre anzusiedeln . Auch sprachlich . Wer den Muff der fünfziger Jahre nachempfinden will, hier ist erfahrbahr. Dabei litt ich wirklich mit , die Geschichte wie er seine Kindheit übersteht und den einzigen Wunsch Glücklich sein dank seiner Flucht in die Phantasie verwirklicht, ist dramatisch. Gewaltätiger, engstirniger, sektiererischer Vater , religiöse Zwänge der 9 jährige Thomas übersteht alles indem er schreibt , sich Fluchten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein himmlischer Platz" von Guus Kuijer

    Ein himmlischer Platz
    claudiaausgrone

    claudiaausgrone

    19. August 2011 um 20:30 Rezension zu "Ein himmlischer Platz" von Guus Kuijer

    In einer Rezension habe ich gelesen, dieses Kinderbuch sei für Kinder gänzlich ungeeignet. Das habe ich mir längst abgewöhnt, so etwas zu denken. Immer, wenn ich glaubte, dieses oder jenes Buch mögen die /meine Kinder bestimmt nicht, wurde ich eines Besseren belehrt. So mag es auch mit diesem sein. Klappentext: "Eigentlich ist es ein ganz gewöhnlicher Tag, und eigentlich ist Florian ein ganz gewöhnlicher Junge." Ist er das? Erst ein wenig befremdlich kommen die Gedanken dieses Florian daher, aber sehr schnell begreifen die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wir alle für immer zusammen" von Guus Kuijer

    Wir alle für immer zusammen
    Jetztkochtsie

    Jetztkochtsie

    03. August 2011 um 22:53 Rezension zu "Wir alle für immer zusammen" von Guus Kuijer

    Ganz toll, ein wirklich schönes Buch für Kinder, daß sich mit ganz modernen Problemen auseinander setzt. Mit Patchworkfamilien, wen nennt man denn jetzt Papa, den der der Vater ist? Den Freund der Mutter, beide? oder doch den den man einfach am meisten mag? Mit Religion, Oma und Opa glauben, Papa nicht, der Freund glaubt an Allah und darf deshalb nicht mehr mit Polleke spielen und was glaubt man eigentlich selbst? Drogen und was sie aus Menschen machen spielen auch eine große Rolle, wenn auch eher versteckt und für Kinder ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Buch von allen Dingen" von Guus Kuijer

    Das Buch von allen Dingen
    Ancareen

    Ancareen

    29. December 2009 um 09:31 Rezension zu "Das Buch von allen Dingen" von Guus Kuijer

    Thomas ist neun Jahre alt und schreibt in sein "Buch von allen Dingen" das Jahr 1951. Er hat eine ältere Schwester. Der Vater arbeitet in einem Büro, die Mutter versorgt die Familie. Leider ist hinter dieser Fassade nicht alles so glücklich wie es nach Außen hin scheint. Es ist schon ein Kinderbuch...aber die Geschichte ist weit mehr.

  • Rezension zu "Das Buch von allen Dingen" von Guus Kuijer

    Das Buch von allen Dingen
    Tiffy_01

    Tiffy_01

    19. November 2009 um 22:32 Rezension zu "Das Buch von allen Dingen" von Guus Kuijer

    Das Buch, das 2007 für den Kinder- und Jugendbuchpreis nominiert war, erzählt eine rührende Geschichte über Familie, das Leben und Zusammenleben, über Hoffnung, Glück und Liebe. Mit eindrücklichen aber für Kinder gut zu verstehenden Worten erzählt der Autor die Geschichte eines kleinen Jungen, der sich auf beeindruckende Art und Weise in seiner Welt zurechtfindet. Lesens- und empfehlenswert.

  • Rezension zu "Wir alle für immer zusammen" von Guus Kuijer

    Wir alle für immer zusammen
    Shortie

    Shortie

    22. February 2009 um 12:47 Rezension zu "Wir alle für immer zusammen" von Guus Kuijer

    naja, war ne klassenlektüre

  • weitere