Guus Kuijer Wir alle für immer zusammen

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(9)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wir alle für immer zusammen“ von Guus Kuijer

'Alles ist gut so, wie es ist, ein Fisch gehört ins Wasser, ein Vogel in die Luft, eine Hand in meine - seine.'. In Pollekes elfjährigem Leben scheint im Augenblick etwas schief zu gehen. Es stört sie ja gar nicht, dass ihre Eltern geschieden sind. Sie hat ihren Papa sehr lieb, und sie hat eine prima Mama. Ihr Lehrer ist eigentlich auch ganz in Ordnung, aber es gehört sich doch nicht, dass sich der Klassenlehrer in die eigene Mama verliebt! Und eigentlich ist Polleke sogar selbst schuld an allem. Aber Polleke gibt die Hoffnung nicht auf, dass am Ende doch alles gut wird, auch mit Mimun, dem liebsten Jungen auf der ganzen Erde und im ganzen Weltall, mit Papa, mit Mama und - wenn es denn sein muss - mit dem Lehrer.

Beste Kinderbuchreihe ever!

— Leselotta
Leselotta

Stöbern in Kinderbücher

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wir alle für immer zusammen" von Guus Kuijer

    Wir alle für immer zusammen
    Jetztkochtsie

    Jetztkochtsie

    03. August 2011 um 22:53

    Ganz toll, ein wirklich schönes Buch für Kinder, daß sich mit ganz modernen Problemen auseinander setzt. Mit Patchworkfamilien, wen nennt man denn jetzt Papa, den der der Vater ist? Den Freund der Mutter, beide? oder doch den den man einfach am meisten mag? Mit Religion, Oma und Opa glauben, Papa nicht, der Freund glaubt an Allah und darf deshalb nicht mehr mit Polleke spielen und was glaubt man eigentlich selbst? Drogen und was sie aus Menschen machen spielen auch eine große Rolle, wenn auch eher versteckt und für Kinder vielleicht nicht ganz so sichtbar. Gar nicht so einfach sind die Sachen mit denen sich Polleke da auseinandersetzt und daher sicher auch noch nicht für die ganz Kleinen geeignet, Für Kinder ab 10 etwa würde ich es allerdings allein schon aufgrund der wirklich schönen Sprache, den tollen Gedichten, dem unheimlich positiven Gefühl und der tollen Aufmachung unbedingt empfehlen und auch ich als Erwachsene hatte durchaus meinen Spaß Polleke bei ihren Abenteuern mit Papa, Mimoun, dem Lehrer und Mama zu begleiten.

    Mehr
  • Rezension zu "Wir alle für immer zusammen" von Guus Kuijer

    Wir alle für immer zusammen
    Shortie

    Shortie

    22. February 2009 um 12:47

    naja, war ne klassenlektüre

  • Rezension zu "Wir alle für immer zusammen" von Guus Kuijer

    Wir alle für immer zusammen
    nayru

    nayru

    11. January 2008 um 16:12

    In dem Kinderroman geht es um ein elfjähriges Mädchen namens Polleke. Sie gibt sich die Schuld daran gibt, dass sich der Lehrer in ihre Mutter verliebt ist. Währendessen passt sie auf ihren Vater auf, ihr Freund Mimun trennt sich wegen seiner Kultur von ihr und ihre Kuh bekommt ein Kalb. Polleke ist Dichterin und verarbeitet in ihren kurzen Gedichten auf eine wundervolle Art ihre Gefühle. Dieses Buch ist in meinen Augen lesenswert und auch als Erwachsener überzeugt einen dieses Mädchen mit ihrer charmanten Art. Ich fand es schade dass man nicht erfährt was aus der Beziehung zwischen dem Lehrer und ihrer Mutter wird.

    Mehr