Guy Adams Sherlock

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sherlock“ von Guy Adams

Attempts to shine a light on the work of the best and wisest the author have ever known. In this title, Sherlock Holmes has, he think it is safe to say, elevated the science of detection into an art form.

I love it!

— lunau-fantasy
lunau-fantasy
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • Ein Buch, dass man lieben wird

    Sherlock
    histeriker

    histeriker

    01. April 2014 um 21:21

    Inhalt: Das Buch für alle Fans der Serie. Es werden alle Filme der ersten zwei Staffeln beschrieben (wobei man schon die Filme kennen sollte). Bewertung: Ich musste dieses Buch haben, schon weil Benedict Cumberbatch auf dem Cover abgebildet ist ;). Was mir besonderes gut gefiel, waren die Hintergründe zu den Episoden, d.h. aus welchen Geschichten wurden bestimmte Zitate übernommen, wieso wurden bestimmte Sachen verändert usw. Es wird wirklich deutlich, wie viele Gedanken hinter der Serie stecken. Man kann wirklich sehen, dass sich hier Fans von Sherlock an die Arbeit machten. Die Informationen über Doyle und andere Filme fand ich auch sehr interessant. Es ist faszinierend, wie die Filme sich gegenseitig beeinflussten (s. Mycroft). Es waren wirklich wertvolle Informationen hier. Was aber die Serie am Besten wiedergibt und für mich der Highlight war, sind die Post-its der Charaktere. Danke dafür.

    Mehr
  • keeping A SCRAPBOOK

    Sherlock
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. March 2013 um 12:22

    Für mich als Sherlock-Fan, war der Kauf dieses Buches natürlich ein Muss. Es ist die ideale Begleit-/Nachschlagelektüre zu den ersten beiden Staffeln der englischen BBC TV-Serie. Zudem erfährt man noch etwas über den Autor Sir Arthur Conan Doyle, auf dessen Büchern die Serie basiert, erfährt, welche Elemente aus den Büchern übernommen wurden, uvm. Die Aufmachung im Stil eines Notizbuches (oder um es mit Sherlocks Worten zu sagen: Scrapbooks) ist sehr gelungen und erlaubt es dem Leser, auch nach mehrmaligem Durchblättern, noch etwas Neues zu entdecken. Mich haben dabei am meisten die Post-it-Notizen von Sherlock Holmes und John Watson amüsiert, diese spiegeln wunderbar den Humor der Serie wieder!  Wer also über gute Englischkenntnisse verfügt und die Serie kennt, wird dieses Buch lieben! (P)

    Mehr
  • Rezension zu "Sherlock" von Guy Adams

    Sherlock
    Linda-Odd

    Linda-Odd

    23. January 2013 um 09:32

    The introduction to the Casebook is a ‘rebirth of Sherlock Holmes’. It’s the story of Steven Moffat and Mark Gatiss discussing the idea on a train and how many actors played Sherlock Holmes before and what’s different about the BBC one. There are about 20 pages for each episode/case. Between the cases you can find short information (2 pages) about their flat, John’s biography or the adventures of differing deerstalkers. There are also facts about the original stories used in each episode and other additional information, e.g. for ‘A Scandal in Belgravia’: The Hat or Vatican Cameos. The best about the book are the post-its. There are hundreds of post-its between Sherlock and John, which could easily be found on the fridge of a married couple. They make headcanons come true and fangirl hearts beating faster. I’m not quite sure if I should tell you that tumblr is mentioned on a post-it. But now you know. And if you want to break your heart: just read the last page. The SHERLOCK Casebook is exactly what every fan needs (besides season 3). So if you have the opportunity to spend 15 Pounds: Buy it ;-) for more information and pictures go and visit my tumblr ;-) http://zeilenkrieg.tumblr.com/post/41267600615/the-baker-street-babes-a-look-into-the-sherlock#notes

    Mehr