Guy Bass Stichkopf und der Scheusalfinder

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stichkopf und der Scheusalfinder“ von Guy Bass

Ein neuer Held, liebenswert bis in die letzte Naht Nahe dem abgelegenen Örtchen Rafferskaff liegt Burg Grottenow. Dort gehen merkwürdige Dinge vor: Professor Erasmus erschafft Monster! Der kleine Stichkopf ist seine erste Kreatur, wurde aber von neuen Monstern immer mehr zur Seite gedrängt. Seit Jahren fristet er nun in den Schatten der Festung ein vergessenes Dasein und hält dem Professor heimlich den Rücken frei. Als eines Tages eine Freakshow in das Örtchen kommt und der Zirkusdirektor ihn entdeckt, wird ihm eine große Karriere im Rampenlicht angeboten. Doch Stichkopf hat Professor Erasmus ewige Treue geschworen … Für die große Schauspielerin und Hörbuchinterpretin Katharina Thalbach ist der kleine "Stichkopf" ein Heimspiel. Sie wispert, brüllt und lamentiert, dass man ihr den monströsen Spaß, den sie im Tonstudio hatte, sofort anmerkt. 2014 erhält sie den Deutschen Hörbuchpreis für ihr Lebenswerk.

Schaurig schöne Gruselgeschichte für Kinder, über wahre Freundschaft. Meisterlich vorgelesen von Katharina Thalbach

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Katharina Thalbach muss man gehört haben. Ein Traum von einem Hörbuch, wenn sie Geschichten zum Leben erweckt!

— Floh

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Ein großer Spaß - aber auch nachdenklich stimmend... Einfühlsames Kinderbuch über Demenz.

Smilla507

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannende Schauergeschichte, grandios gelesen von Katharina Thalbach

    Stichkopf und der Scheusalfinder

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. April 2017 um 07:56




    • 3
  • Katharina Thalbach ist eine meiner liebsten Erzählstimmen für ein Kinderhörbuch.

    Stichkopf und der Scheusalfinder

    Floh

    Ich habe die Sprecherin Katharina Thalbach mit ihrer sympathischen und überaus angenehmen Erzählstimme erst kürzlich für meine Kinder und mich entdeckt. In „Die Borger“ hat sie uns bewiesen, dass auch eine sehr ruhige, gemächliche und einladende Stimme alle Facetten für ein gelungenes und unvergessliches Hörerlebnis bieten kann. Nun wollten wir weitere Lesungen mit dieser Sprecherin entdecken und sind auf „Stichkopf und der Scheusalfinder“ gestoßen. Der Kinderbuchautor Guy Bass hat eine herzerwärmende gruselig anmutende, jedoch berührende Geschichte geschrieben, über ein Monsterprofessor und dem Sinn der Freundschaft und Treue. Gar nicht so gruselig wie es scheint, denn Katharina Thalbach lässt jede Scheu und Skepsis verfliegen, diese Geschichte ist auch für kleine Angsthasen völlig unbedenklich und abenteuerlich schön. Erschienen im Argon Verlag (http://www.argon-verlag.de/) Zum Inhalt: "Nahe dem abgelegenen Örtchen Rafferskaff liegt Burg Grottenow. Dort gehen merkwürdige Dinge vor: Professor Erasmus erfindet Monster! Der kleine Stichkopf ist seine erste Kreatur, wurde aber von neuen Monstern immer mehr zur Seite gedrängt. Seit Jahren fristet er nun in den Schatten der Festung ein vergessenes Dasein und hält dem Professor heimlich den Rücken frei. Als eines Tages eine Freakshow in das Örtchen kommt und der Zirkusdirektor ihn entdeckt, wird ihm eine große Karriere im Rampenlicht angeboten. Doch Stichkopf hat seinem Freund Ersasmus ewige Treue und Loyalität geschworen und entscheidet sich am Ende für die Freundschaft. Ein neuer Held, liebenswert bis in die letzte Naht, erblickt das Licht…" 2 CDs Laufzeit ca. 2 Stunden und 43 Minuten Eine äußerst angenehm schaurige Lesung des gleichnamigen Kinderbuchs aus der Reihe Stichkopf. Mit vielen musikalischen Inszenierungen und untermalter Kulisse. Etwas Hörspiel- und etwas Hörbuchcharakter. Für Mädchen und Jungen ab etwa 7 Jahren. Meinung: Das Cover mutet schon sehr düster an, ein kleiner einsamer Junge im Schlafanzug mit geweiteten Augen und einer derben Naht am Kopf. Brrrrr, das erzeugt Schauer und Gänsehaut. Aber dieser erste Eindruck trügt. Klar, auf Burg Grottenow gehen dubiose Dinge vor. Ein ambitionierter Professor erschafft viele merkwürdige Monster. Erasmus tüftelt, forscht, arbeitet und erfindet unermüdlich. Stichkopf ist seine allererste Kreatur, doch ihm wird wenig Beachtung geschenkt. Immer neuere, immer bessere, immer gruseligere Monster erblicken das Licht der Welt in diesem Geheimlabor auf Burg Grottenow. Doch könnte Prof. Erasmus je so erfolgreich sein, wenn nicht der kleine unscheinbare Stichkopf aus dem Hinterhalt die Strippen und Fäden ziehen würde? Stichkopf bleibt seinem Herrn Erasmus treu. Ganz geheim und unscheinbar. Witzige Konstellationen ergeben sich, Pleiten, Pech und Pannen. Der Professor bangt schon bald um seine Existenz. Und dann will ein Zirkusdirektor auch noch Stichkopf für seine Kuriositätenshow abwerben. Für wen wird sich dieses kleine hilfsbereite Wesen entscheiden? … Eine sehr liebenswürdige Geschichte mit kleinen und großen Monstern über Freundschaft, Versprechen, Loyalität und Treue. Mit vielen unerwarteten Wendungen, Abenteuern, Ereignissen und Problemen auf Burg Grottenow. Mit düsterer Stimmung, mit großen Lachsalven, mit viel Humor und Sympathie. Und so gar nicht gruselig oder schaurig. Monstergeschichten zum Liebgewinnen und Verwöhnen. Da ich ja gern ein weiteres Hörbuch mit dieser mir sehr angenehm erscheinenden Erzählerin Katharina Thalbach erleben wollte, stoß ich auf dieses Kinderhörbuch. „Die Borger“ haben mich schon restlos überzeugt und eine sehr hohe Messlatte gesetzt. Kann auch ein weiteres Hörbuch mit einer ganz anders ausgelegten Geschichte meinen Erwartungen und Wünschen gerecht werden? Ja, das kann es. Auch hier fasziniert mich Thalbachs Gabe in den gelesenen Rollen voll und ganz aufzugehen. Katharina Thalbach hat eine Facette, die schier unendlich erscheint. Sie zeigt Freude, Gegrummel, Gekreische, Entsetzen, Überraschung und großes Erstaunen. Ein Hörbuch, welches mir eine mir sonst gar nicht so interessant erscheinende Geschichte als Lesung wunderbar erlebbar nahe bringt. Als Buch hätte ich Stichkopf womöglich gar nicht ins Auge gefasst für meine Familie, aber dieses Hörbuch hat sich dank der grandiosen Lesung sehr bewährt gemacht. Gemütliche Hörbuchmomente beim Kuscheln und Spielen, zwar sind meine beiden Kinder noch zu jung um die Inhalte ganz zu verstehen, aber die ruhige und entspannende Art sorgt für Einkehr und Kuschelzeit. Gemütliche Nachmittage bei einer ganz und gar nicht so gruseligen Geschichte, wie man vielleicht denken könnte. Die Erzählstimme ist sehr angenehm und warm. Aber auch unglaublich lebhaft und munter an den gewissen Stellen, wo es einfach darauf ankommt. Ich hätte nicht gedacht, dass diese Sprecherin so viele Arten von Emotionen und Gefühl in ihre Stimme legen kann, sodass es bei den Großen und kleinen Hörern ab etwa 7 Jahren ankommt. Toll, so sollte ein Kinderhörbuch sein, so hören es die Eltern ebenso gern. Das Hörbuch ist wunderbar abwechslungsreich und bietet musikalische Inszenierungen, die fein auf die Kapitel abgestimmt sind. Das Hörbuch ist schon etwas anspruchsvoller und erfordert etwas Konzentration von den Zuhörern. Aber das finde ich nicht schlimm, da es dazu anregt zuzuhören, Bilder entstehen zu lassen und zur Ruhe zu kommen. Auf fast 3 Stunden Hörgenuß darf man sich hier freuen. Durch die intelligente und durchdachte Gliederung kann man sich jederzeit Hörpausen gönnen und findet problemlos die entsprechende Stelle wieder, an der man pausiert hat. Kritikpunkt: Mir erscheint der erste Eindruck zu düster und gruselig. In dieser Geschichte steckt so ein toller und herzensguter Kern, den man als unwissender Leser oder Hörer nicht erkennt. Das ist schade, womöglich bleiben dem Buch daher viele fern, da sie ihren Kindern kein Schauermärchen bieten möchten. Das finde ich etwas schade und hätte anders gelöst werden können. Ich finde den angstgeweiteten Blick des kleinen Jungen auf dem Cover sehr angstvoll und abschreckend. Pressestimme (Quelle Amazon): „Stichkopf ist in vielerlei Hinsicht ein total liebenswertes Buch: Die Geschichte um das kleine freundliche Monster geht ans Herz und beschwört die Macht der Freundschaft. (Ulrike Schimming Letteraturen)“ Der Autor: "Guy Bass wollte als Kind Superheld werden. Heute ist er mehrfach ausgezeichneter Kinderbuchautor und schreibt Theaterstücke. Mit Frau und Hund lebt er in London." Die Sprecherin: „Katharina Thalbach steht seit ihrer Kindheit auf der Bühne, spielt in Film und Fernsehen. Seit Ende der 80er Jahre führt sie auch Regie. Für ihre Arbeit erhielt sie u. a. den Deutschen Filmpreis und den Grimme-Preis. Sie lieh vielen erfolgreichen Hörbüchern ihre unverwechselbare Stimme. Im März 2014 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis für ihr Lebenswerk.“ Cover / Qualität: Das Cover dieses Hörbuchs gleicht dem Cover des gleichnamigen Kinderbuchs. Das ist stimmig gewählt und hat Wiedererkennungswert. Es passt zum Titel und zeigt die düstere Stimmung auf Burg Grottenow und den kleinen Stichkopf. Auf den beiden CD´s selbst finden wir je eine kleine Szene aus der Geschichte. Die CD´s befinden sich in einer stabilen Brillantbox und lassen sich so geschützt aufbewahren. Fazit: Dieses Kinderbuch ist gar nicht so monstermäßig schaurig und düster wie es zunächst scheint. Hier entfaltet sich eine ganz wunderbare Geschichte, die zu Herzen geht und eine Botschaft vermittelt. Durch die faszinierende Stimme von Katharina Thalbach wird dieses Hörerlebnis zu einem harmonischen Abenteuer. 4 sehr verdiente Sterne!

    Mehr
    • 2
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks