Guy Browning Die Listen meines Lebens

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Listen meines Lebens“ von Guy Browning

Die Listen meines Lebens Mit warmem Humor und scharfer Beobachtungsgabe schreibt Guy Browning über ein Leben. Ein herrlich normales Leben. Auf den ersten Blick ist Brownings Protagonist kein Held, erobert keine fremden Länder. Aber er hat einen ganz besonderen Blick auf die Dinge - manchmal lakonisch, immer ehrlich. Das Außergewöhnliche: Dieser Roman wird ausschließlich in Listen erzählt. In jeweils zehn Stichpunkten begleiten wir einen Mann durch sein Leben. Vom Schulhof über die erste Liebe, Ehe und drei Kinder bis zum Neubeginn. Wir erfahren von den kleinen Katastrophen genauso wie von den großen Glücksmomenten. Das ist lustig, oft sehr rührend und manchmal sogar ein bisschen weise. Und in jedem Fall: Ein Roman für alle Helden des Alltags.

Stöbern in Romane

Das Ministerium des äußersten Glücks

Ein grandioses Buch. Bedrückend, zeitgleich aber auch lebensfroh.

Cattie

Und Marx stand still in Darwins Garten

Lehrreich, emotional und unterhaltsam: Ein wundervoller Diskurs über zwei sehr unterschiedliche, aber ähnliche Männer

Thoronris

Das Mädchen aus Brooklyn

Eine Geschichte mit vielen Unstimmigkeiten

Yolande

Britt-Marie war hier

Ein Buch mit einer Protagonistin zum Verrücktwerden....

Bosni

Das Glück meines Bruders

Eine Geschichte um zwei Brüder und die Bewältigung der Vergangeheit

Ay73

Der Dichter der Familie

Keine leichte Sommerlektüre. Aber von der Sprache her ein typischer Delacourt!

Isador

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen