Guy Delisle

(61)

Lovelybooks Bewertung

  • 68 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(28)
(26)
(7)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Geisel

Bei diesen Partnern bestellen:

Neuer Ratgeber für schlechte Väter

Bei diesen Partnern bestellen:

Ratgeber für schlechte Väter

Bei diesen Partnern bestellen:

Aufzeichnungen aus Jerusalem

Bei diesen Partnern bestellen:

Shenzhen

Bei diesen Partnern bestellen:

Louis am Strand

Bei diesen Partnern bestellen:

Louis fährt Ski

Bei diesen Partnern bestellen:

Aufzeichnungen aus Birma

Bei diesen Partnern bestellen:

Pjöngjang

Bei diesen Partnern bestellen:

Shenzhen

Bei diesen Partnern bestellen:

Diario del cattivo papà

Bei diesen Partnern bestellen:

Albert i Alina

Bei diesen Partnern bestellen:

Diario del cattivo papà

Bei diesen Partnern bestellen:

Inspector Moroni

Bei diesen Partnern bestellen:

Even More Bad Parenting Advice

Bei diesen Partnern bestellen:

Jerusalem

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erlebnisbericht mal anders dargestellt

    Geisel

    Peridot98

    23. March 2017 um 13:16 Rezension zu "Geisel" von Guy Delisle

    Ein Comic? Nicht ganz mit wirklich dickem Umfang von über 400 Seiten. Ungewöhlich vor allem, da es sich um ein Tatsachenbericht handelt, also alles andere als ein Stoff, der sich für ein Comic eignet. Es wird die wahre Geschichte von Christophe André erzählt, der 1997 von tschetschenischen Seperatisten entführt und 111 Tage als Geisel festgehaltenen wurde.In relativ schlicht gehaltenen Bildern, im Comic-Stil dargestellt, werden die Erlebnisse von Christophe André während seiner Geiselhaft verbildlicht. Mit wenig Text wird hier ...

    Mehr
  • Guy Delisle - Pjöngjang

    Pjöngjang

    Jari

    13. June 2016 um 10:29 Rezension zu "Pjöngjang" von Guy Delisle

    Eine Graphic Novel über eine der verschlossensten Orte der Welt - da muss ich doch mal reinschauen. Delisle erzählt von seinen Erlebnissen in Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang und was mir sehr positiv aufgefallen ist, ist Delisles Offenheit und Neugierde. Er verurteilt die Nordkoreaner nicht, obwohl er sich oft wundert. So erzählt der Autor mit viel Witz von den Seltsamkeiten dieses Landes und auch von seinen guten Flecken. Auch der Leser kommt dabei oft zum Schmunzeln, was auch am Erzählstil Delisles liegt. Es ist ein munteres, ...

    Mehr
  • Pjöngjang von Guy Delisle

    Pjöngjang

    Legibilis

    30. August 2015 um 18:53 Rezension zu "Pjöngjang" von Guy Delisle

    Nordkorea. Abgeriegelt von der restlichen Welt, wo die Propaganda das Leben der Menschen bestimmt. Für viele ist es ein unbekanntes Land, sind doch die Berichte über diesen Staat sehr spärlich. Nur wenige Menschen der westlichen Welt bekommen die Erlaubnis dieses Land zu besuchen. Der kanadische Comiczeichner Guy Delisle ist einer von ihnen. Für ein französisches Trickfilmstudio reist er nach Pjöngjang, um die dortige Trickfilmproduktion zu begleiten, denn längst ist Nordkorea das, was früher einmal China für die Industrie war: ...

    Mehr
  • Wirklich interessant!

    Aufzeichnungen aus Jerusalem

    AndreaaerdnA

    13. August 2014 um 22:28 Rezension zu "Aufzeichnungen aus Jerusalem" von Guy Delisle

    Guy Delisle ist wieder auf Reisen. Diesmal begleitet er seine Frau, die für die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen arbeitet, nach Israel. Zwischen Haushalt, Kinderpflege und dem Versuch, ein neues Projekt in Angriff zu nehmen, erkundet der Zeichner die Heilige Stadt und kommt ganz allmählich hinter einige der unzähligen Geheimnisse. (Klappentext) Ich hätte das Buch bzw Comic vermutlich nie gelesen, hätte mich mein Vater nicht dazu genötigt und ich bereue es kein bisschen! Das Thema um die Feindschaft Israel gegen Palästina etc ...

    Mehr
  • Ungewöhnlicher Einblick, ungewöhnlich gut

    Pjöngjang

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. April 2013 um 20:53 Rezension zu "Pjöngjang" von Guy Delisle

    Ein beruflicher Aufenthalt in Nordkorea muss schon vor dem Beginn eine schräge Erfahrung sein. Man bekommt zum Beispiel Merkzettel, was man mitnehmen darf (noch harmlos), unterschreibt die Vereinbarung, dass man hinterher nichts über Land und Leute veröffentlichen darf (seltsam) und wird darauf vorbereitet, dass man ohne einen Führer und einen Dolmetscher keinen Fuß vor die Tür setzen kann (äußerst merkwürdig). Comiczeichner Guy Delisle aber macht sich auf den Weg, bepackt mit leisen Befürchtungen, ob die selbst kurze Zeit dort ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jerusalem" von Guy Delisle

    Jerusalem

    alma

    09. February 2013 um 17:47 Rezension zu "Jerusalem" von Guy Delisle

    awesome read - if you like graphic novel, have a clue of political interest and would like to hear the story of the ripped country from and outstanding and out standing point of view: read this book. One your living in Jerusalem, traveling around, teaching at Jerusalem University while having to cross a border to get their as a daily routine - this books told me more about Isreal than the news worth 3 years of time I follow the conflict. Best!

  • Rezension zu "Aufzeichnungen aus Birma" von Guy Delisle

    Aufzeichnungen aus Birma

    Dubhe

    25. August 2012 um 22:00 Rezension zu "Aufzeichnungen aus Birma" von Guy Delisle

    In diesem Graphic Novel beschreibt der Autor seine Erlebnisse und auch die alltäglichen Geschenisse in Birma, oder auch Myanmar genannt. Seine Frau wurde von den Ärzten ohne Grenzen dorthin beordert und natürlich müssen auf die Reise auch der Ehemann und der Sohnemann mit. Während seine Frau arbeitet, hat Guy Zeit, sich das Land und all seine Wunder und auch schrecklichen Dinge zu sehen, die er in diesem Buch festgehalten hat. . Es ist mein erster Graphic Novel dieses Autors und ehrlich gesagt gefällt er mir recht gut, nur würde ...

    Mehr
  • Rezension zu "Aufzeichnungen aus Birma" von Guy Delisle

    Aufzeichnungen aus Birma

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. June 2011 um 17:55 Rezension zu "Aufzeichnungen aus Birma" von Guy Delisle

    Nachdem ich Guy Delisle bereits auf seiner Dienstreise nach Nordkorea begleitet hatte, unternahm ich auch meinen Abstecher nach Birma mit ihm. Dorthin reiste er allerdings nicht wegen seines Berufs als Comic- und Trickfilmzeichner, sondern er begleitete seine Frau Nadège, die dort im Einsatz war für Ärzte ohne Grenzen (MSF). In Rangun kümmert er sich um ihren gemeinsamen Sohn Louis und arbeitet zwischenzeitlich auch an weiteren Geschichten für neue Comicalben. Auf dieser Reise sind seine Voraussetzungen also völlig andere und ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks