Gwen Bristow Alles Gold der Erde

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(5)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles Gold der Erde“ von Gwen Bristow

Roman. Sonderausgabe. 1 Kte. 398 S. N.-A. fPr

Eine Frau in San Francisco während des Goldrausches. Sehr schönes Buch über Glück und Pech, Liebe und Verlust.

— Sommerleser

Stöbern in Historische Romane

Der Engel mit der Posaune

Eine Reise in das alte Wien. Das Schicksal einer Familie über turbulente Jahrzehnte erzählt. Einfach genial!

Lisa_Bauer

Der grüne Palast

Für mich ein Flop, wenn nicht sogar der Flop des Jahres

Waldi236

Das Gold des Lombarden

Toll geschriebener historischer Roman, der auch noch einen sechsten Stern verdient hätte. Super Charaktere.

Saphir610

Die Stadt des Zaren

Ein grandioser Roman zur Entstehung von Sankt Petersburg

Klusi

Die Festung am Rhein

Fesselnder historischer Roman mit herausragenden Charakteren in einer bewegten Zeit!

Tine13

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Le Floch hat großes Potential! Leider hatte die Geschichte doch ein paar Längen.

BerniGunther

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alles Gold der Erde

    Alles Gold der Erde

    madamecurie

    Buchcover:An einem Herbstag des Jahres 1847 geht die neuzehnjährige Kendra Logan an Bord des stolzen Seglers Cynthia,der sie rund um Kap Hoorn nach Kalifornien bringen soll.Dort dient ihr Stiefvater als Offizer der nordamerikanischen Armee.Kendra hat bisher kaum mehr als das eintönige Leben in Internaten kennengelernt.Eigenwillig und entschlossen nimmt sie ihr Leben selbst in die Hand.Als sie in San Francisco eintrifft das nicht als neunhundert Seelen zählt,dessen Straßen bei Regen in Schlamm versinken,erfährt sie sehr rasch,warum Kalifornien über Nacht zu einem Mekka geworden ist für Glücksucher und Abendteurer,Defraudanten und Verzweifelte,Händler und Schurken:In den Bergen,Flüssen und Felsen liegt das Gold zuhauf-man braucht nur zugreifen.Kendra gerät in den großen Taumel,der alles und jeden erfaßt.Der Goldrausch beherrscht San Francisco.In ein paar Stunden werden Vermögen gemacht,und in ein paar Stunden werden sie auch schon wieder vertan-meist im Calico Place,einem Spielsalon,der aus dem Boden gestampft wurde.Es kommt zu Mord und Totschlag.Feuerbrünste durchrasen die Stadt.Kendra erlebt in wenigen Monaten mehr als andere Frauen in ihrem ganzen Leben.Sie begegnet der großen Liebe,heiratet,und muß schon bald einsehen,daß ihre Wahl falsch gewesen ist.Sie verliert Hab und Gut,aber den Glauben an sich selbst und an ein Glück ,das einmal auch auf sie zukommen muß,verliert sie nicht.Trotz aller Gefahren und Gefährdungen in einen Hexenkessel der Leidenschaften bleibt sie sich selbst treu. Das Buch lag bei mir schon 30 Jahre im Bücherregal,es ist auch das erste Buch wo ich von Gwen Bistow gelesen habe.Dann habe ich mal mit Rita telefoniert und sie sagte mir was für ein gutes Buch das sei.Da ich noch ein zweites Exemplar rumliegen hatte,schickte ich es Rita und wir laßen es gemeinsam.Und ich muß sagen es ist ein sehr interessantes und spannendes Buch.Schade das mich das Buchcover abgeschreckt hat es zu Lesen und dadurch jahrelang rumlag.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Alles Gold der Erde" von Gwen Bristow

    Alles Gold der Erde

    seelord

    04. October 2009 um 10:21

    Ein wunderschöner Schmöker über den Goldrausch im amerikanischen Westen im 19. Jahrhundert, der Abenteuer, Liebesgeschichten und ein paar geschichtliche Fakten sehr unterhaltsam miteinander verbindet.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks