Gwen Cooper

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 83 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(19)
(14)
(4)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Homer und ich

Bei diesen Partnern bestellen:

Love Saves the Day

Bei diesen Partnern bestellen:

Love Saves the Day

Bei diesen Partnern bestellen:

Homer's Odyssey

Bei diesen Partnern bestellen:

Homer's "Odyssey"

Bei diesen Partnern bestellen:

Diary of a South Beach Party Girl

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Herzerwärmendes, kurzweiliges Buch

    Homer und ich
    Alina1011

    Alina1011

    06. September 2017 um 18:42 Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    Inhalt: Gwen Cooper hat schon zwei Katzen. Doch als ihre Tierärztin sie bittet, eine blinde Katze bei sich aufzunehmen, ist es um sie geschehen. Der kleine Homer zieht bei ihr ein und stellt ihr Leben ganz schön auf den Kopf. Das Buch zeigt, wie viel liebe eine blinde Katze schenken kann. Gwen C. Kann sich eigentlich keine dritte Katze leisten, aber Homer schenkt ihr so viel Liebe, Selbstvertrauen und Stärke. Nach kurzer Zeit kann sie sich nicht mehr vorstellen, ohne ihn zu sein. Gemeinsam mit ihren drei Katzen meistert sie alle ...

    Mehr
  • Wunderschönes Buch - zieht einen in den Bann.

    Homer und ich
    Nimithil

    Nimithil

    25. October 2016 um 22:22 Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    Das Buch beschreibt autobiografisch die Geschichte von Gwen und ihrer Katze Homer - ein blindes Kätzchen. Meine Rezension bezieht sich auf das englische Original (konnte ich leider hier nicht finden): Homer's OdysseyDer Schreibstil von der Autorin ist sehr flüßig und nimmt den Leser mit auf eine besondere Reise. Eine Reise, welche Homer und Gwen zusammenschweißen und welche durch Erlebnisse (Einsturz des World Trade Center) geprägt wird. Ich hab selber eine sehr spezielle Beziehung zu meiner Katze und konnte richtig in das Buch ...

    Mehr
  • Homer und Ich

    Homer und ich
    Kleine8310

    Kleine8310

    21. April 2015 um 22:11 Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    "Homer und ich" ist ein autobiografischer Roman der Autorin Gwen Cooper. In dieser Geschichte erzählt die Autorin, von den Geschehnissen, die sie und Homer zusammengeführt haben und davon, wie sich das Zusammenleben, in ihrem nicht reibungslos verlaufendem Leben überhaupt gestaltet hat. Vorallem erfährt man wie sehr der kleine Homer das Leben seiner Besitzerin bereichert hat und ihr einige Erkenntnisse beschert hat...    Aber nicht nur die Autorin und Protaginistin hat von dem kleinen Kerlchen lernen dürfen, sondern auch ich als ...

    Mehr
  • Homer und ich

    Homer und ich
    Mika2003

    Mika2003

    21. August 2014 um 10:42 Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    … oder: Wie mir ein blindes Kätzchen die Freude am Leben zurück gab Dieses Buch ist für jeden Katzenliebhaber einfach ein „Must have“ – ein Buch das man unbedingt haben sollte. Dieses Buch erzählt die Geschichte von Homer, dem kleinen blinden Kater. Es vermittelt dabei dabei sehr viel über Charaktereigenschaften – sowohl der Menschen als auch der Katzen. Es zeigt, was ein Haustier bei einem Menschen „anrichtet“ und welche Werte so ein Haustier vermitteln kann: Mut, Optimismus, Durchhaltevermögen, Freude. Ich hab selbst eine Katze ...

    Mehr
  • Das Leben mit einer blinden Katze

    Homer und ich
    kellermaeuse

    kellermaeuse

    08. March 2014 um 16:35 Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    Gwen ist eine junge Frau mit einem sehr großen Herz und Liebe für Katzen . Ihr Herz ist so groß das sie bereit ist ein blindes Kätzchen aufzunehmen, dessen Leben wahrscheinlich sehr schnell geendet wäre, wenn es Mensch wie Gwen nicht geben würde. Eigentlich kann Gwen sich Homer gar nicht leisten, denn sie hat schon zwei Katzen und einen nicht gerade gut bezahlten Job. Obendrein wohnt sie im Moment auch noch bei einer Freundin, denn ihre Beziehung ist auch gerade in die Brüche gegangen. Also alles andere als rosige Voraussetzungen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    Homer und ich
    JessyYy

    JessyYy

    15. April 2012 um 23:16 Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    Eine ganz tolle Geschichte über Gwen Cooper und ihrem anstrengenden Leben mit 3 Katzen, deren Charakter nicht unterschiedlicher sein könnten. Homer, ein blindes Kätzchen wird von ihr liebevoll aufgenommen und aufgezogen. Herzzerreißend und einfach wunderschön! Kann ich nur weiterempfehlen!! :)

  • Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    Homer und ich
    Dubhe

    Dubhe

    04. March 2012 um 00:46 Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    In diesem Buch geht es um ein kleines Kätchen, Homer. Und ehrlich gesagt ist die Geschichte etwas überzeichnet. Plötzlich tauchen überall diese Bücher über Katzen auf und alle sagen nur mehr "Ach, wie süß!", dabei ist dieser Niedlichkeitsfaktor nur ein Signal an unser Gehirn, dass wir dieses Tier, diesen Menschen beschützen sollen. Und diese Bücher appledieren genau darauf. Die (meisten) Autorin wollen damit viel Geld machen, mit einem Buch, wo eigentlich nichts dahinter steckt. Einfach nur schrecklich.

  • Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    Homer und ich
    sabz

    sabz

    17. May 2011 um 18:23 Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    Klappentext: Das letzte, was Gwen Cooper wollte, war noch eine Katze. Zwei hatte sie schon, außerdem einen schlecht bezahlten Job und ein frisch gebrochenes Herz. Dich in Homer, ein nur wenige Wochen altes, blindes Kätzchen, das niemand wollte, verliebt sie sich auf der Stelle. Der winzige Teufelskerl mit dem riesigen Herzen wächst zum Lebenselixier für Gwen heran. Homer erweist sich mit seiner Treue und seiner Freude als ein regelrechter Lehrmeister fürs Leben und versöhnt Gwen schließlich sogar mit der Liebe ... Meine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    Homer und ich
    Carol-Grayson

    Carol-Grayson

    26. April 2011 um 12:46 Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    Dieses Buch ist zwar keine Neuerscheinung, aber eines der bewegendsten Tierbücher und Erfahrungsberichte, die ich bislang gelesen habe. Die junge Gwen Cooper hat ein Herz für Tiere, arbeitet in gemeinnützigen Einrichtungen und besitzt selbst zwei nicht ganz einfache Katzen, die sie von klein auf großgezogen hat. Dann wird ihr über ihre Tierärztin noch ein winziges schwarzes Katerchen vorgestellt, dem man aufgrund einer Krankheit (Katzenseuche?) beide Äuglein entfernen musste. Das Tierchen konnte somit niemals sehen. Gwen nimmt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    Homer und ich
    LEXI

    LEXI

    17. July 2010 um 13:45 Rezension zu "Homer und ich" von Gwen Cooper

    VOR meiner Rezension möchte ich darauf hinweisen, dass ich nicht das Buch wie abgebildet, sondern die Ausgabe vom mvgverlag besitze. Das Cover bei LB ist perfekt - das des mvgverlages vermittelt mir den Eindruck, das der Illustrator nicht die geringste Ahnung vom Inhalt dieses Buches hatte. Wirklich schade. Trotz allem kann ich mich nicht dazu hinreissen lassen, dem Buch auch nur einen einzigen Stern deswegen abzuziehen ... es ist einfach ZU SCHÖN :-) Bücher vom Leben mit unseren Haustieren, ihren Possen und Eigenheiten gibt es ...

    Mehr
  • weitere