Gwen Raverat Eine Kindheit in Cambridge

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Kindheit in Cambridge“ von Gwen Raverat

Kurzbeschreibung Gwen Raverat (1885-1957), Enkelin Charles Darwins und Ehefrau des französischen Malers Jacques Raverat, erinnert sich hier an ihre Kinder- und Jugendzeit, die sie in Cambridge verbrachte. Sie schildert die steifen viktorianischen Sitten, die oft absurden Erziehungsmethoden und berichtet von der Familie Darwin mit ihren zahlreichen Mitgliedern. "Ein vergnügliches Buch. Und man merkt, dies ist genau die richtige Weise , seinen Familienhintergrund und sich selbst zu porträtieren; der Humor ist ansteckend, die Figuren sind in liebenswerter Art lächerlich und bewundernswert menschlich." (Times Literary Supplement.)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen