Gwenda Bond

 3.8 Sterne bei 46 Bewertungen

Lebenslauf von Gwenda Bond

Superhelden und Serienfiguren: Gwenda Bond schreibt sowohl Online-Artikel für Publishers Weekly, Locus und andere Magazine, als auch Romane für erwachsene und jugendliche Leser. Zu ihren bekanntesten Werken zählt die Lois Lane-Reihe, die die beliebte Comicbuchheldin zwischen den Zeilen zu neuem Leben erweckt. Zusätzlich stammt das erste offizielle Buch zur Netflix-Serie „Stranger Things“ aus der Feder Bonds. Neben diesen Büchern schreibt sie auch ihre eigenen Geschichten, darunter „Girl on a Wire“ von 2014. Sie gründete den Podcast „Dead Air“, den sie gemeinsam mit Carrie Ryan und Rachel Caine schreibt. Heute lebt Gwenda Bond mit ihrem Mann Christopher, der ebenfalls Schriftsteller ist, und ihren Haustieren in Lexington, Kentucky.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Gwenda Bond

Neu
R

Meine Meinung:
Stranger Things gehört definitiv zu einer meiner absoluten Lieblingsserien und ich kann den Start der 3. Staffel kaum noch erwarten. Diese spannende Geschichte eignet sich perfekt um die verbleibende Wartezeit zu überbrücken.

Der Roman wird als Vorgeschichte Elfies angepriesen, allerdings muss dazu gesagt werden, dass Elfie selbst in diesem Buch noch nicht wirklich eine Rolle spielt. Der Fokus liegt hier ganz klar auf Terry, Elfies Mutter, sowie drei weiteren Testpersonen und ihrer Zeit im Hawkins National Laboratory.

Mir gefiel der Einblick in die Geschehnisse der Vergangenheit wahnsinnig gut und ich habe mit Spannung verfolgt, wie Terry versucht die Geheimnisse des Labors aufzudecken . Das typische Stranger Things-Setting kommt toll rüber und ein paar offene Fragen, die beim Schauen der Serie aufkommen, konnten ebenfalls beantwortet werden.

Die Perspektiven wechseln zwischen Terry und den drei anderen Hauptcharakteren hin und her, aber der Fokus bleibt durchweg auf Terry, was ich zeitweilig sehr schade fand, da mir Alice, Ken und Gloria sehr sympathisch waren und ich auch gerne mehr über sie als Charaktere erfahren hätte. Zwischendurch fehlte mir auch immer mal wieder die Spannung, aber da ich die Charaktere schnell in mein Herz geschlossen hatte, war selbst das halb so wild.

Fazit: 
Ein spannender Einblick in das Geschehen vor der Erfolgsserie Stranger Things. Für jeden Fan definitiv ein Muss.

Kommentieren0
0
Teilen

Nachdem ich vom Buch zur Riverdale-Vorgeschichte etwas enttäuscht war, habe ich befürchtet, auch in diesem Fall kaum Neues zu erfahren und mich zu langweilen. Aber ich bin positiv überrascht worden. Suspicious Minds lüftet das Geheimnis um Elfis Mutter und die Reihe der Experimente, die schon lange vor den Geschehnissen der ersten Stranger Things-Staffel ihren Anfang nahmen.

Die Geschichte um Terry und die drei weiteren Versuchspersonen, Alice, Gloria und Ken, sowie den rücksichtslosen und ehrgeizigen Dr. Brenner ist unglaublich fesselnd und gut geschrieben. Obwohl ich aus der Serie ja bereits wusste, wie das Buch in etwa enden würde, habe ich bis zum letzten Moment mit Terry und ihren Freunde mitgefiebert. Die vier sind mir im Laufe der Geschichte sehr ans Herz gewachsen, denn sie alle sind auf ihre eigene Art und Weise sympathisch, mutig und klug.

Auch Dr. Brenners Geschichte, seine Pläne und sein Einfluss auf das Leben seiner drei Versuchspersonen wurden in diesem Buch sehr deutlich dargestellt und man erkennt den skrupellosen, manipulativen Mann aus der Serie wieder.

Ich konnte nicht aufhören zu lesen und freue mich jetzt noch ein bisschen mehr auf den Start der dritten Staffel im Juli, darum möchte ich das Buch allen Fans der Serie ans Herz legen!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Stranger Things: Novel #1" von Gwenda Bond

Ein Muss für alle Stranger Things Fans, die nicht genug bekommen!
iy-readsvor 16 Tagen

Cover:
Das Cover sticht direkt ins Auge mit Dr. Brenner in der Mitte. Es ist farblich sehr toll gestaltet mit dem bekannten schwarzen Monster im Hintergrund. 

Meine Meinung:
Unsere Protagonistin Terry ist die Mutter der noch ungeborenen Elfi.   Aus Neugier nimmt sie den Platz ihrer Mitbewohnerin im Labor Hawkins ein. Dort werden geheime Tests an Menschen durchgeführt. Terry lernt an diesem unheimlichen Ort drei weitere Teilnehmer kennen- Alice, Gloria und Ken. Die vier freunden sich direkt an und merken, dass die Studie von Dr. Brenner keine normale ist. Terry und ihre Freunde möchte von diesem skrupellosen Dr. Brenner entkommen. Die einzige Hilfe, die sie noch bekommen könnten, wäre die von einem kleinen Mädchen namens Kali oder auch bekannt als 008. Warum wird sie versteckt gehalten und wieso wird sie nicht bei Namen genannt?

Schreibstil:
Ich habe etwas länger gebraucht, um in die Geschichte reinzukommen, aber dann ab Seite 150 wurde es spannender. Das Setting wiederum gefiel mir sehr gut, sodass die typischen Strange Things Serienelemente deutlich rüberkamen. 
Erzählt wird aus verschiedenen Perspektiven, wodurch man die anderen Charaktere auch viel näher kennenlernt. Nichtsdestotrotz fand ich Terrys Freunde etwas transparent und flach. Ich hätte mir vielleicht mehr Hintergrundwissen zu ihren Experimenten gewünscht. Auch Dr. Brenners Motive hätten mich interessiert und das ganze spannender gestalten können.

Mein Fazit:
Die Geschichte ist für jeden Stranger Things Fan ein Muss! Auch wenn Elfi in diesem Teil keine große Rolle spielt, erfährt man so einiges über Dr. Brenners geheime Laborversuche. Man muss auch nicht vorher die Serie geguckt haben, um die Geschichte zu verstehen. 

Ich gebe der Geschichte 4 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 66 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks