György Dalos Ungarn, Geschichten von Montag bis Freitag

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ungarn, Geschichten von Montag bis Freitag“ von György Dalos

Diese Anthologie versammelt zeitgenössische Geschichten aus dem heutigen ungarischen Alltag: private Geschichten, die letzendlich >die< Geschichte ausmachen werden. Das Jahr der Wende 1989 bedeutet nicht nur die Ablösung eines politischen Systems, sondern auch einen Wechsel der Zeiten, der alle Bevölkerungs- und Altersgruppen betraf. Die Erzählungen sind ein Spiegelbild der jüngsten politischen Entwicklung Ungrans - eine kleine Geschichte der ungarischen Literatur von Montag bis Freitag.

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Dramatisch, sozial-kritisch, lediglich das Ende lässt einen etwas hmmm zurück...

ichundelaine

Ein Haus voller Träume

Ein sehr atmosphärischer und leiser Familienroman mit kleinen Längen in der Mitte, der noch ein bisschen Potential hätte.

tinstamp

Sonntags in Trondheim

Blut dicker als Wasser!?!

classique

Der Frauenchor von Chilbury

Im Vordergrund: das Leben vieler Frauen zur Kriegszeit! Ein selbstbewusster Roman mit Emotionen und Spannung.

Bambisusuu

Die goldene Stadt

Ein echtes Sommerbuch! Ein tolles Abenteuer vor schöner Kulisse und sympathischen Figuren. Bücher machen glücklich.

ELSHA

Töte mich

Opereske Geschichte mit viel Witz und Charme

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen