Gyde Callesen Käfer sind ungerade

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Käfer sind ungerade“ von Gyde Callesen

Eine der eigensten Stimmen der deutschsprachigen Nachwuchsliteratur! Gyde Callesen: Käfer sind ungerade Meisterhafte Prosa-Miniaturen in der Tradition großer Erzähler Dass Gyde Callesen, die u.a. für den Leonce-und-Lena-Preis nominiert wurde, nicht nur eine begabte Lyrikerin, sondern auch eine großartige Erzählerin ist, bewies sie bereits mit ihrem 2003 erschienenen Prosa-Debüt ‚Maya mein Mädchen’, das von Kritikern und Lesern gleichermaßen begeistert aufgenommen wurde. Jetzt legt die junge Autorin mit ‚Käfer sind ungerade’ ihr fünftes Buch vor und begeistert wiederum durch ihre ungewöhnliche Sprache und ihre Fähigkeit, die Leser in den Sog des Erzählten zu ziehen. Sie sind alle auf der Suche, die Menschen in ihren Geschichten, nach ihrer Identität, nach der Hoffnung, nach Gott, nach der Liebe oder ihrer Vergangenheit. Hier schreibt eine junge deutsche Stimme über deutschen Alltag und deutsche Geschichte. Ein großartiges und lesenswertes Buch! „Gyde Callesen hat etwas zu sagen, und sie sagt es in der ihr eigenen Sprache, dem ihr eigenen Stil. Das reizt – zum Lesen und Wiederlesen…“ (S. Prilop, Verband deutscher Schriftsteller) Gyde Callesen, Jahrgang 1975, studierte Germanistik, Philosophie und Biologie. Nominierung Leonce-und-Lena-Preis. Lesungen und Radiosendungen in In- und Ausland.

Surreale Kurzgeschichten voller Magie!

— tintenzweig
tintenzweig

Stöbern in Romane

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

Damals

Romantische Sommergeschichte um eine Familie und ein altes Pfarrhaus,,,

Angie*

Die Hauptstadt

Ein Roman über Brüssel und die EU - so bunt und vielfältig wie die Institution selbst.

hundertwasser

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen