Gyròir Eliasson Ein Eichhörnchen auf Wanderschaft

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Eichhörnchen auf Wanderschaft“ von Gyròir Eliasson

Der isländische Junge Sigmar lebt irgendwo auf dem Land bei seinen Verwandten Björg und Agúst. Sein Alltag ist geprägt vom Rhythmus des Hoflebens und von gähnender Langeweile, der er mich slbsterdachten Spielen und dunklen Phantasien zu entfliehen sucht. Eines Tages malst Sigmar ein bild mit einem Flugzeug, einem Hai, einer Hütte, einem Teich und sich selbst – als Eichhörnchen. Unerwartet beginnt das Tier sich zu bewegen, Sigmar verwandelt sich in das Eichhörnchen und verschwindet in seinem Bild. Das Eichhörnchen begibt sich auf Wanderschaft, bezieht in der gleichermaßen von tieren und einigen Menschen bewohnten Stadt eine Kellerwohnung, geht ins Kino, langweilt sich und trifft auf der Such nach Möbeln auf den Bären Hildibrandur, der als Antiquar arbeitet. Gyrdir Elíasson liebt das Absurde, aber seine Geschichten sind von peotischer Kraft und bei aller Skurrilität zurückhaltend und leise im Ton.

Stöbern in Romane

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

Wer dann noch lachen kann

Ein erschütterndes, beklemmendes und auch grandioses Werk über Gewalt, Schmerz und vor allem über das Schweigen.

killmonotony

Manchmal ist es schön, dass du mich liebst

Wunderschöne Geschichte von zwei Freundinnen, die auch noch sehr lustig ist.

_dieliebezumbuch

Mein dunkles Herz

Keine klassische Liebesgeschichte, sondern die etwas mythisch anmutende Lebensgeschichte einer Frau mit einer besonderen Gabe

schnaeppchenjaegerin

Ein Haus voller Träume

interessante Einblicke in eine Familie, ein Buch mit kleinen Schwächen

Kaffeetasse

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wunderschönes Buch

    Ein Eichhörnchen auf Wanderschaft
    Toazty

    Toazty

    12. November 2014 um 13:42

    Dieses Buch hätte eigentlich noch viel mehr Sterne verdient. Die Geschichte ist wunderschön poetisch erzählt und hervorragend übersetzt. Was aber zusätzlich noch erwähnenswert ist, ist die Gestaltung und Verarbeitung des Buchs. Der Einband, das Papier, die Gestaltung, die Illustrationen: Hier stimmt einfach alles, ein so schönes Buch (inhaltlich und optisch) habe ich wirklich schon lange nicht mehr gelesen. Wenn überhaupt schon mal.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Eichhoernchen auf Wanderschaft" von Gyrðir Elíasson

    Ein Eichhörnchen auf Wanderschaft
    nw0783

    nw0783

    11. March 2013 um 19:54

    Generell fand ich das Buch sehr verwirrend und absurd im positiv märchenhaften Sinn. Ich konnte mich sehr gut in den langweiligen Alltag hineinversetzen da es sehr bildlich erzählt wird. Aufgrund der Sprache und der Illustrationen musste ich sehr oft an ein Kinderbuch denken. Geräusche werden so erzählt, dass man sie hören kann.