Hélène Duffau Schrei!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schrei!“ von Hélène Duffau

Über den Geschmack von Sex Das Debüt von Hélène Duffau ist ein Text ohne Kompromisse. Sie erzählt die Geschichte eines Schocks, die selbst ein Schock ist für den Leser. Dieser Roman führt uns in das Universum einer gebrochenen, des Lebens und der Liebe überdrüssigen Frau, die sich in die Einsamkeit ihrer Wohnung zurückgezogen hat. Was sie erlebt hat, zwingt sie zu einem Kampf, durch den sie versucht, all den Schmerz, die Wut und den Hass in ihr zu überwinden. Auf eine den Leser befremdende Weise schafft es die junge Frau zuletzt, sich von der Vergangenheit zu befreien und weiterzuleben. Hélène Duffau ist ein dichtes Debüt gelungen, das durch seine sprachliche Präzision bezwingt. Mit einer unterkühlten und stilisierten Erotik erzählt der Roman von der Sehnsucht nach Zweisamkeit und dem Schmerz, den diese bedeutet.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen