Hülya Özkan

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(2)
(8)
(17)
(5)
(2)
Hülya Özkan

Lebenslauf von Hülya Özkan

Hülya Özkan wurde 1956 in der Türkei geboren. Mit sieben Jahren kam sie mit ihrer Familie nach Deutschland und blieb dort, während ihre Eltern später wieder zurückkehrten. Sie studierte an der LMU in München Politikwissenschaft und Journalistik und arbeitete dann für den WDR. Später wurde sie Redakteurin beim ZDF für das Landesstudio Hessen. Sie blieb beim ZDF für mehrere Jahre und moderierte das Auslandsjournal und heute in Europa. Nebenbei schrieb sie ihre ersten Kriminalromane, die auch für die ADR verfilmt wurden. Özkan lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Mainz und Istanbul.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mord am Bosporus" von Hülya Özkan

    Mord am Bosporus

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Rezension zu "Mord am Bosporus" von Hülya Özkan

    Dies Buch ist nicht mein Persönlicher Fall, ich komm da einfach nicht rein, so dass ich es jetzt nach ca. der Hälfte so ablege.

    • 3
  • Erwartungen leider nicht erfüllt

    „Güle güle Süperland!“

    VeraHoehne

    14. December 2013 um 18:59 Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    Autorin: Hülya Özkan wurde 1956 in der Türkei geboren und kam als Kind mit ihrer Familie, nachdem ihre Mutter bereits zuvor alleine als Fabrikarbeiterin in Deutschland tätig war, nach Deutschland. Sie studierte später in München Politikwissenschaften und Journalistik und arbeitete zunächst für den Westdeutschen Rundfunk bevor ihr beruflicher Weg sie dann zum ZDF nach Mainz führte. Von 2001 bis 2012 moderierte sie das ZDF-Magazin “heute – in Europa”. Neben ihrer journalistischen Tätigkeit, publizierte sie als Autorin einige ...

    Mehr
  • Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    „Güle güle Süperland!“

    Daphne1962

    01. August 2011 um 17:26 Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    Güle güle sagt derjenige, der zu Hause bleibt. Das nicht alles Süperland in Deutschland ist, weiß Hülya Özkan auch bald, nachdem ihre Eltern mit den Kindern die Familie in der Osttürkei verließen und in den 70er Jahren auswanderten. Sie haben alles erdenklich Neue ausprobiert und die Angebote, die sich ihnen boten angenommen. Die Integration war gut gelaufen. Ihre Eltern leben allerdings inzwischen wieder in der Türkei, wenn auch in getrennten Städten. Hülya selbst ist mit einem deutschen Mann verheiratet und hat Kinder. Hülya ...

    Mehr
  • Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    „Güle güle Süperland!“

    rumble-bee

    31. July 2011 um 12:17 Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    Das Buch hat sich seine schlechte Bewertung selber zuzuschreiben. Denn ich empfinde es schlicht als Mogelpackung. Gleich zweimal wird in Cover und Klappentext geschummelt. Erstens: es wird behauptet, in dem Buch gehe es um eine Reise in die Türkei, und die Beobachtungen, die die Autorin dabei macht. Zweitens: durch die völlig überdrehte Illustration erwartet der Leser eine humoristisch-augenzwinkernde Darstellung. Doch beides stimmt für mich nicht. "Eine Reise zu meiner schrecklich netten türkischen Familie": das tut ja schon ...

    Mehr
  • Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    „Güle güle Süperland!“

    Starbucks

    24. July 2011 um 14:27 Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    Hülya Özkan lebt in Deutschland und begibt sich in einen Selbstversuch, indem sie ihre eigene Familie in der Türkei besucht. Vieles ist ihr fremd, denn sie selbst lebt einen komplett westlichen Lebensstil. Entstanden ist mit 'Güle Güle Süperland' von Hülya Özkan ein witziger Reisebericht mit Dingen, die uns doch manchmal gar nicht wirklich so fern sind... Witzig ist da vor allem Hülyas Mutter, die lange in Deutschland gelebt hat und sich 'the best of both worlds' bewahrt hat. (wer schon im Ausland gelebt hat, weiß, dass man das ...

    Mehr
  • Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    „Güle güle Süperland!“

    martina400

    20. July 2011 um 21:53 Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    Hülya ist eine türkische Fernsehmoderatorin und lebt in Deutschland. Ihr Mann ist Deutscher und sie mittlerweile auch - mit türkischen Bräuchen hat sie wenig am Hut. Nun reist sie in die Türkei un ihre Familie zu besuchen und erlebt ein komplett anderes Leben. In der türkei läuft einfach alles anders. Zum Heiraten wird man vermittelt, Hotel Mama funktioniert bestens, man liest aus dem Kaffeesatz, bringt Opfergaben udn glaubt sonderbaren Riten. Ich freute mich total auf dieses Buch, da ich eine türkische Schülerin habe und schon ...

    Mehr
  • Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    „Güle güle Süperland!“

    Buchhomsa

    22. June 2011 um 15:48 Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    Die ZDF-Moderatorin Hülya Özkan beschreibt anlässlich einer Familienrundreise in die Türkei verschiedene türkische Lebensentwürfe: Die unverheiratete ältere Tante, die religiöse Tante, die mit einem säkularistisch eingestellten Militär verheiratet ist, ihr eigener Vater, der in einem zweiten Studium Medizin studierte, ihre Mutter, die mit viel Anstrengung vor vierzig Jahren eine Existenz in Deutschland aufgebaut hat. Özkan erzählt vor allem vom grußstädtischen Leben, rundet das Bild aber mit einem Besuch in der türkischen Provinz ...

    Mehr
  • Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    „Güle güle Süperland!“

    Hannali

    11. May 2011 um 13:34 Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    Hülya Özkan, seit mehr als vierzig Jahren in Deutschland lebend und seit einundzwanzig Jahren mit einem Deutschen verheiratet, startet den Selbstversuch: eine Reise zu ihren türkischen Wurzeln. Dieses Mal will sie aber nicht nur ihre Mutter besuchen, die nach vielen arbeitsreichen Jahren Deutschland den Rücken kehrte und nun ihr Rentnerdasein in Istanbul genießt; vielmehr stehen Vater, Tanten, Onkel und Cousinen auf ihrer Liste. Skeptisch und doch voller Neugier sieht Hülya diesen Begegnungen entgegen. Skurile, witzig-chaotische, ...

    Mehr
  • Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    „Güle güle Süperland!“

    Penelope1

    04. May 2011 um 19:09 Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    Die Moderatorin Hülya Özkan unternimmt eine Reise in ihre türkische Heimat und besucht ihre große und chaotische Verwandschaft. Doch was für die in Deutschland aufgewachsene Autorin oft chaotisch und wirr erscheint, ist für ihre türkischen Landsleute schlicht und ergreifend: "Alltag". Egal, ob unzuverlässige Handwerker, private Heiratsvermittlung, der allzeit bereite Doktor, oder die erstaunlich starre und gleichzeitig wechselhafte Bürokratie, die Deutschland in keinster Weise nachsteht - in diesem erfrischend heiteren und ...

    Mehr
  • Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    „Güle güle Süperland!“

    sabine_wolfertstetter

    02. May 2011 um 14:47 Rezension zu "„Güle güle Süperland!“" von Hülya Özkan

    Güle güle Süperland ist mehr als nur ein Amüsantes Buch. Zugegeben , am Anfang war ich schon etwas Skeptisch , denn ich hatte so meine Bedenken das dies ein Klischee Buch sein könnte. Aber nein... es ist einfach nur klasse. Ich sehe diese Familie regelrecht vor mir und hatte während des lesens einfach das Gefühl wie in einem Film dabei zu sein. Herrlich , amüsant , ironisch und wie ich denke , wie im realen Leben. Ich habe sehr viel Spass an diesem Buch gehabt

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.