Hülya Özkan Istanbul sehen und sterben

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Istanbul sehen und sterben“ von Hülya Özkan

Türkisch für Fortgeschrittene: Ein Fall für Kommissar Özakin Eine Tote in der Zisterne Yerebatan Sarayi – keine Papiere, keine Zeugen. Kurz darauf meldet sich ein Jugendfreund bei Kommissar Özakin: Seine Nachbarin, eine Deutsche, sei verschwunden. Tatsächlich passt die Beschreibung der Toten auf die verschwundene Ausländerin. Doch niemand scheint Genaueres über die Frau zu wissen – außer, dass sie als Reisebegleiterin gearbeitet hat. Als dann auch noch eine deutsche Journalistin unangenehme Fragen stellt, muss Özakin schnell handeln. Die einzige Spur führt ins Touristenmekka Alanya und von dort zu illegalen Geschäften, bei denen es um viel Geld geht … Was Commissario Brunnetti für Venedig ist, ist Kommissar Özakin für Istanbul.

Stöbern in Krimi & Thriller

Dafür musst du sterben

Auch der 5. Teil kommt nicht mehr an die ersten 3 Bände heran. Leider erst ab der Mitte spannend und für mich teilweise verwirrend.

Buchwurm05

Crimson Lake

Nach der Eden-Trilogie ist "Crimson Lake" der Auftakt zu einer neuen Reihe, die hoffentlich schnell weitergeht!

RubyKairo

Angstmörder

Tolles Duo, mit einem spannenden Fall inkl. unvorhersehbarer Wendungen ...

MissNorge

Im Traum kannst du nicht lügen

Absolut empfehlenswert! Mein persönliches Krimihighlight 2017!

marielilith

Origin

Mein erster Dan Brown: unglaublich interessant und spannend!

marielilith

Geheimnis in Rot

Ein Krimi wie ein weihnachtliches Familientreffen: mit Licht- und Schattenseiten.

hesi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Istanbul sehen und sterben -" von Hülya Özkan

    Istanbul sehen und sterben

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. January 2010 um 18:33

    Ein sehr schöner Krimi, der in Istanbul spielt. Weswegen schön? Weil man nicht nur gut mit dem Fall an sich unterhalten wird, sondern auch, weil man Eigenheiten der Stadt Istanbul mitbekommt. Also schon ein Eintauchen in eine, mir fremde, Kultur. Der Kommissar kocht auch gerne und man bekommt einige, jedoch ultrakurz beschriebene, Rezepte mit. Scheint ja inzwischen Mode zu sein, dass die Protagonisten kochen und man deren Rezepte nachkochen kann. Würde hier jedoch etwas schwer fallen, da die Rezepte, wie bereits angemerkt, sehr kurz sind und ohne Mengenangaben. Aber es gibt der Geschichte doch ein nettes Flair.

    Mehr
  • Rezension zu "Istanbul sehen und sterben -" von Hülya Özkan

    Istanbul sehen und sterben

    Cam

    30. December 2009 um 15:58

    Auch der zweite Mordfall des liebenswürdigen Kommissars Özakins ist unterhaltsam zu lesen. Dass man bis kurz vor Schluss die Auflösung nicht kennt, ist noch geschickter gemacht als beim ersten Fall. Der Konflikt erwächst wieder aus dem Zusammenprall der traditionellen, türkischen Gesellschaftsordnung mit der westlichen Kultur, das ist für deutsche (und türkische - nehme ich an) Leser interessant und aufschlussreich. Und im unabhängigen Geist von Kommissar Özakin verbindet sich ja irgendwie beides.

    Mehr
  • Rezension zu "Istanbul sehen und sterben -" von Hülya Özkan

    Istanbul sehen und sterben

    Petra_84

    22. May 2009 um 14:21

    Eine Tote wird in der röm. Zisterne in Istanbul gefunden. Kommisar Özakins Problem ist nicht nur, dass der Tatort ein beliebtes Touristenziel ist sondern auch, dass die Tote deutsche Staatsbürgerin ist. Wohnhaft ist sie jedoch in Istanbul und auch ihren Tätigkeiten ging sie hier nach. Kommisar Özakin und seine Mitarbeiter tauchen ein in eine dunkle Vergangenheit.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks