Alle Bücher von H-57

Cover des Buches Life in Five Seconds (ISBN:9781780876764)

Life in Five Seconds

 (1)
Erschienen am 25.10.2012

Neue Rezensionen zu H-57

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Kalte Herzen (ISBN:undefined)

‘Kalte Herzen’ kann Menschen ansprechen, die narzisstischen Missbrauch erlebt haben oder jemanden kennen, der möglicherweise in Gefahr ist, in eine toxische Beziehung zu geraten. Das Buch spricht auch Leser mit Interesse für Psychologie und Persönlichkeitsstörungen an, Fans von Psychothrillern, und ungeachtet, ob man nun vergleichbare Erfahrungen gemacht hat oder nicht, 

Mit der neuen Leserunde zu `Kalte Herzen‘ möchte ich Euch meine Novellen-Sammlung vorstellen, in der lebensnahe Kurzgeschichten jeweils die manipulativen Taktiken eines Narzissten hervorheben. 

Hier könnt Ihr Euch für eines der 25 eBooks (KEIN PRINT) für die Leserunde bewerben und jeder ist natürlich auch herzlich eingeladen, mit seinem eigenen Buch daran teilzunehmen. 

Wenn Euch das Buch gefällt, dann wäre ich Euch nach der Leserunde für eine Rezension hier auf LB und auf Amazon sehr dankbar. 

Klappentext:

Narzissten sind überall. 

Sie sind meist witzig, charmant und attraktiv.

Jeder kann in ihre Falle gehen.

Anfangs können ihre hinterhältigen, berechnenden Schachzüge schwer zu erkennen sein, weil sie Meister der Täuschung sind, bevor sie zu ihrem wahren Selbst zurückkehren und, sich privat als kontrollierende und boshafte Menschen entpuppen. Ihr Hauptziel: andere zu dominieren, um ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen, ohne Rücksichtnahme oder Mitgefühl für das Opfer.

Alle Geschichten in diesem Band wollen aufzeigen, inwieweit narzisstischer Missbrauch, Leben verzerren und unser Selbstwertgefühl bedrohen kann, jedoch auch Opfern Mut machen möchte, wie sie Narzissmus demaskieren und sich von ihm befreien können.

Autorin Interview


Warum ich ‘Kalte Herzen’ geschrieben habe:

Ich beschloss, das Buch zu schreiben, nachdem ich aus erster Hand erlebt habe, welchen Schaden ein narzisstischer Manipulator einer nahen Verwandten zufügen konnte. Ich wollte kein Selbsthilfe-Buch als solches schreiben, weil ich kurze fesselnde Novellen schreiben wollte, die hoffentlich nicht nur packend sind, sondern auch eine ernsthaftere Botschaft aus verschiedenen Perspektiven vermitteln wollte. Die meisten Manipulatoren sind sehr klug, und die Forschung zeigt, dass es für eine Person allzu einfach ist, in ihre subtile Falle zu geraten, wobei viele Opfer dies meist nicht einmal bemerken oder erst, wenn es schon zu spät ist.

Jede der fünf fiktiven Geschichten zielt darauf ab, darzustellen, wie prävalent das Thema der psychologischen Manipulation heutzutage geworden ist. Auch die Leser, die Menschen kennen, die in nächster Nähe missbraucht wurden oder sogar selbst Opfer von Missbrauch waren, finden es oftmals tröstend, über fiktive Charaktere zu lesen, die Ähnliches durchlebt und überlebt haben.


Wer würde dieses Buch lesen?:

‘Kalte Herzen’ kann Menschen ansprechen, die narzisstischen Missbrauch erlebt haben oder jemanden kennen, der möglicherweise in Gefahr ist, in eine toxische Beziehung zu geraten. Mir wurde auch von Lesern mitgeteilt, dass sie durch die Lektüre der Geschichten, so manche Beziehung in Frage stellen mussten.

Das Buch spricht auch Leser mit Interesse für Psychologie und Persönlichkeitsstörungen an, Fans von Psychothrillern, und ungeachtet, ob man nun vergleichbare Erfahrungen gemacht hat oder nicht, Menschen, die gerne Bücher lesen, die zum Nachdenken anregen.



Ich freue mich auf eine spannende Leserunde mit Euch!

25x zu gewinnenendet in 2 Tagen
Cover des Buches Omega (ISBN:undefined)

Marc Anderson stürzt nach einem schweren persönlichen Verlust in eine tiefe Krise. Nur die Hoffnung, seine kleine Tochter wieder zu finden, hält ihn am Leben. Sein langer Weg führt ihn in den Nahen Osten und zusammen mit seinem Team in eine unglaubliche Kampfsituation. Er wird lernen, dass in jedem noch so furchtbare Ende ein Anfang inne wohnt.

Eine herzliche Einladung zur Leserunde „OMEGA“, dem dritten Polit-Thriller mit Marc Anderson (490 Seiten). Das Undenkbare ist passiert. Marc  fällt durch einen schweren Schicksalsschlag in eine seelische Krise; nur eine bestimmte Hoffnung lässt ihn leben und auf einen lebensgefährlichen  Kampf eingehen, der ihn direkt in den Nahen Osten führt und damit in das Spannungsfeld USA-Iran. Doch der US-Präsident Summerhill ist so ganz anders als der aktuelle. 

Eingeladen sind also Leserinnen und Leser, die sich für das seelische Krisenmanagement eines traumatisierten Heldens und eine fiktive spannende Weltpolitik im Thrillerformat interessieren, ähnlich wie  DREI BRÜDER und OPERATION JERUSALEM zuvor, die man für das Verständnis von OMEGA jedoch nicht zwingend gelesen haben muss. Es sind drei in sich  geschlossene Werke. 

Da die Leserunde am 16.1. vor Erscheinen des gedruckten Buches (1.3.). startet, findet sie auf der Grundlage eines persönlichen  pdf Dokumentes statt, das auf einem PC/MAC oder Tablet zu lesen ist und nicht weiter gegeben werden darf. Das ist zwingende Voraussetzung für die Teilnahme.

Die zweite Voraussetzung: eine Rezension auch bei Amazon. Hier muss man wissen, das Amazon hierfür m. E. einen Umsatz von mindestens 50 € in den letzten 12 Monaten verlangt. Das möchte ich besser nicht kommentieren. Leider sind wir Autoren aber  besonders auf die Rezensionen in Amazon angewiesen, die zumeist eine Kopie der wichtigen  Rezensionen hier bei  Lovely Books oder auch book.de, usw.  sind.  Die signierten Bücher werden nach Erscheinen der Rezension (en), versandt, die ich bis zum 1.3. erbitte.


Innerhalb  der vier Lesewochen (16.1.-16.2.) freue ich mich auf eure Zwischenkommentare und Fragen. Wie immer bei diesem Genre gilt: keine Geheimnisse verraten.

Deine Antwort,   warum du gern teilnehmen und das signierte Buch OMEGA gewinnen möchtest, bitte bis 15. Januar 2020.  Viel Erfolg! 


Jörg H. Trauboth 

174 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  aa5flyervor 3 Tagen

Stimmt, das geht mir bei den Serien von Netflix ähnlich. 

Cover des Buches Jenseits von Samba und Karneval: Eine persönliche Sicht auf Brasilien (ISBN:undefined)

Ich habe im März 2006 meine Managerkarriere an den Nagel gehängt und bin in den Nordosten Brasiliens gereist, um sozusagen einen Sabbatical einzulegen. Daraus sind am Ende mehr als zehn Jahre geworden, in denen ich dort gelebt und gearbeitet habe. Dabei habe ich Brasilien "jenseits von Samba und Karneval" kennengelernt und möchte dem Leser diese Sicht in meinem Buch etwas näherbringen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

wer möchte gerne Brasilien einmal aus einer sehr persönlichen und eher kritischen Sicht kennenlernen? Natürlich enthält mein Buch auch positive und heitere Elemente, aber der Alltag sieht eben doch leider etwas anders aus als eine organisierte Rundreise oder drei Wochen Urlaub am Strand.   

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen und Rezensionen.

Viele Grüße

Jürgen

40 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  jthielvor 5 Tagen

Vielen Dank für die Rezension!

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt H-57?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks