H. G. Wells Die Insel des Dr. Moreau

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die Insel des Dr. Moreau“ von H. G. Wells

Wo liegt die Grenze zwischen Mensch und Tier? Der weltberühmte Science-Fiction-Thriller von H.G. Wells gelesen von Torsten Michaelis. Schöpferwahn, Wissenschaft und Ethik, Genmanipulation und Darwinismus sind Themen dieses Genreklassikers und vor allem: atemberaubende Spannung!§§Auf hoher See erleidet ein junger Mann Schiffbruch und wird von einem mysteriösen Frachter gerettet. An Bord befinden sich der undurchsichtige Montgomery mit seinem affenähnlichen Diener und einer Fracht exotischer Tiere. Der Zielort ist eine entlegene, tropische Insel, wo der Wissenschaftler Dr. Moreau das Regiment übernommen hat. Der junge Mann wird Zeuge von Moreaus unheimlichen Experimenten und gerät in größte Gefahr, denn im Dschungel der Insel lauern bereits Moreaus Kreaturen.§"Bis auf diesen Tag hab' ich mich um die Ethik noch nie gekümmert", erklärt Moreau.

Konnte mich nicht überzeugen!

— Nelebooks
Nelebooks

Stöbern in Fantasy

Grünes Gold

Spannender, überraschender und sehr gelungener Abschluss der Dark Fantasy-Reihe!

NicoleGozdek

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Ich liebe die Spinoffreihe und der 2. Teil ist genausogut wie der erste. Wilkommen zurück in der Familie <3

Michi_93

Die 11 Gezeichneten: Das dritte Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne 3)

Eine magische Geschichte, die einen nur mitreißen kann.

BooksofFantasy

Schwert & Flamme

Toller Abschluss

LisaliebtBuecherde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • auf der Insel

    Die Insel des Dr. Moreau
    Nelebooks

    Nelebooks

    15. December 2016 um 17:30

    Allgemein: Das Cover dieses Hörbuchs verspricht Wildnis und Abenteuer. Der Sprecher ist gut verständlich, doch musst eich mich erst an ihn gewöhnen, da er für meinen Geschmack etwas übertrieben und zu künstlich gesprochen hat.Meinung: Am Anfang fiel mir der Einstieg in die Geschichte nicht ganz so leicht. Die Idee der Geschichte ist interessant, doch die Geschehnisse sind sehr sonderbar und seltsam.Ich habe nicht wirklich in die Geschichte hineinfinden können. Bestimmt auch dadurch bedingt, kamen mir etlich Passagen langatmig vor, wodurch auch keine rechte Spannung aufkam.Fazit: Alles in allem eine merkwürdige Geschichte, die ich (gerade als Hörbuch) nicht weiterempfehlen möchte.(c) Nelebooks

    Mehr