H. I. Larry Zac Power 01: Mission Giftfrosch-Insel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zac Power 01: Mission Giftfrosch-Insel“ von H. I. Larry

Auf der Giftfrosch-Insel soll Zac dem bösen Dr. Drastic die Formel für das X-Wasser abjagen. Da heißt es, keine Zeit zu verlieren, zumal er seiner Mutter versprochen hat, noch mit dem Hund Gassi zu gehen ...

Stöbern in Jugendbücher

Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen

An sich schön geschrieben, aber für eine Liebesgeschichte für meinen Geschmack einfach zu deprimierend

Jess_Ne

Izara - Das ewige Feuer

Sehr schöne Geschichte, mit kleinen Schwächen

Inoc

Silberschwingen - Erbin des Lichts

Sehr fesselnder Auftakt, der mich atemlos durch die Seiten hat fliegen lassen. Team Riley :-)

Buchbahnhof

Iskari - Der Sturm naht

Guter Auftakt, der nur zu Beginn etwas mehr Feuerwerk vertragen könnte

Skyline-Of-Books

17 Erkenntnisse über Leander Blum

Diese komplex erzählte Geschichte weckte den Detektiv in mir!

Skyline-Of-Books

Young Elites - Die Herrschaft der Weißen Wölfin

Durchgesuchtet. Spannendes Finale mit überraschendem Ende. Charaktere gefallen mir deutlich besser als im 2. Teil

EmmaMarten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Typisches Abenteuerbuch

    Zac Power 01: Mission Giftfrosch-Insel

    MissStrawberry

    10. April 2014 um 14:04

    Zac Power, Kind einer Agentenfamilie, ist 12 Jahre und Agent beim Geheimen Ermittlungsdienst (GED). Sein Auftrag: die Formel für das X-Wasser von Dr. Victor Drastic bekommen. Das natürlich flott und zackig, damit er hinterher noch mit dem Hund Spio Gassi gehen kann. Seltsamerweise hat er seinen Streber-Bruder dabei und muss auf ihn aufpassen. Natürlich verliert er ihn. Also muss er in den vorgegebenen 24 Stunden den Bruder retten und die Formel finden und das natürlich im Dschungel und ganz allein. Das Thema ist irgendwie nicht neu - und ich sag sowas ungern, da sich Themen gern irgendwie wiederholen. Aber mir schwirren die SpyKids im Kopf herum und jede Menge Zeichentrickserien .... insofern bin ich nicht begeistert. Der Schreibstil ist schlicht und für die Zielgruppe passend, auch wenn ich manchmal doch eine Augenbraue hochgezogen habe. Großschrift und strategisch verteilte kleine Zeichnungen halten auch die Wenigleser bei der Stange. Dazu noch ist das Buch mit einem abwaschbaren Einband und dickem Papier versehen, sodass ungeduldige Kinderhände nicht allzuviel ausrichten können. Ich denke, alles in allem ist es ein Buch, wie es heute für Jungs ab 8 Jahren sein muss, auch wenn ich persönlich nicht in Jubelrufe ausbreche. Deshalb drei Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks