H. J. Vogt

 4.3 Sterne bei 9 Bewertungen
Autorin von Kelak und Kelak.
H. J. Vogt

Lebenslauf von H. J. Vogt

1961 in der Grafschaft Bentheim geboren und aufgewachsen. Um die klassische Frage gleich zu Beginn zu beantworten: Es war Hanne Vogt von Anfang an ein Bedürfnis, etwas zu Papier zu bringen. Tagebücher, Schulaufsätze, Teenagergeschichten … selbst später während der Diplomarbeit und Doktorarbeit stand das Schreiben selbst im Vordergrund, war Antrieb, vielleicht sogar das Ziel selbst. Es hat sie immer gelockt zu formulieren, schreibend Stimmungen, Momente einzufangen. Nur die Themen, die "echten" Themen, die fehlten lange Zeit. Und als sie dann kamen, kamen sie mit unerwarteter Wucht!Figuren, Szenen, Begegnungen. Eine kurze Bewegung, die Art wie jemand z.B. den Fuß an den anderen heranzieht, ein Geräusch, das Brechen von Holz, ein zitterndes Atemholen, ein Blick im Vorbeigehen, ein Geruch … Eindrücke für die Dauer eines Wimpernschlag, in denen eine ganze Geschichte lag. Eine Kurzgeschichte machte den Anfang. Eine Jugendgeschichte. Eingereicht beim Leverkusener Short-Story-Preis. Wurde ausgezeichnet. Wurde bei einem zweiten Wettbewerb ebenfalls prämiert. Weitere Geschichten folgten, Veröffentlichungen in Anthologien. Für eine Kurzgeschichte gab es zunächst nur die Anfangsszene, mehr eine Stimmung. Aber es reichte für die Autorin, um zu wissen: Diesmal wird es ein Buch. Genauer gesagt, eine Trilogie. Eine Urban-Fantasy-Trilogie.Das Genre entstand aus einem Zufall heraus. Aus einem glücklichen Zufall. Denn Urban Fantasy bot ungeahnte Möglichkeiten für die Entwicklung von Charakteren und Szenen, wie es die Autorin gegenüber einer Verlegerin einmal zu beschreiben versuchte. Und die andere antwortete: "Ich weiß was sie meinen – man kann die Schwerkraft aufheben."Hanne Vogt lebt mit ihrer Familie zwischen Köln und Aachen.

Neue Bücher

Kelak

Neu erschienen am 27.11.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von H. J. Vogt

Kelak

Kelak

 (9)
Erschienen am 01.06.2018
Kelak

Kelak

 (0)
Erschienen am 27.11.2018

Neue Rezensionen zu H. J. Vogt

Neu
Ceciliasophies avatar

Rezension zu "Kelak" von H. J. Vogt

Gelungener Einstieg in die Welt von Jezabel
Ceciliasophievor einem Monat

Das Leben des vierzehnjährigen Jamie wird von einem auf den anderen Tag vollkomen auf den Kopf gestellt, als plötzlich Arvid und Kaar in sein Leben treten. Denn Arvid ist ein Sturmgeist aus einer anderen Welt, Jezabel genannt. Und Kaar ist ein Kelak, ein mystischer Vogel. Arvid möchte nur eines: Jezabel retten. Und dafür braucht er Jamies Hilfe.

Die Geschichte um Jamie gefiel mir sehr gut. 
Jamie ist ein interessanter Protagonist, der durchaus sehr eigenwillig und klug ist, aber auch viele Zweifel in sich trägt. Denn Jamie sitzt durch eine spastische Lähmung im Rollstuhl und kann nicht ganz glauben, dass er derjenige sein soll, der Jezabel retten wird.
Arvid hingegen ist aufbrausend, genauso eigenwillig und doch hat er eine sehr weiche Seite an sich. Ich mochte Arvid wirklich sehr gerne und bin nun ganz gespannt, was im zweiten Teil der Reihe noch so auf ihn wartet.
Kaar gefiel mir auch, vor allem das Konstrukt rund um seine Herkunft und sein Wesen. Leider kam er mir in dieser Geschichte bisher zu kurz. 
Ganz toll gefallen hat es mir, dass sich nicht der typischen Jugendbuch Klischees bedient wurde. Keiner ist super reich, super schön oder anbetungswürdig. Es sind durchschnittliche Charaktere, die eben dadurch so authentisch sind. Und auch Jamies Behinderung wurde gut thematisiert. Kleine Alltagsprobleme werden dem Leser schlüssig vermittelt und können so zu einem sensibleren Umgang anregen. Auch wenn dies immer nur im Hintergrund stand, fand ich es sehr toll, wie die Autorin das Thema behandelte. 
Die Nebencharaktere waren allesamt wirklich toll ausgearbeitet, keiner ging in der Masse unter oder wirkte farblos. Sehr gut gefallen haben mir vor allem Jamies Vater Ben und seine Großmutter Ardelia. 
Vor allem zu Anfang der Geschichte waren es mir etwas dann doch zu viele Nebencharaktere und Handlungsstränge. Ich musste mich wirklich sehr konzentrieren und auch ab und an im Buch zurückblättern, um nicht den Überblick zu verlieren. Im Laufe der Geschichte nehmen dann jedoch die Sprünge ab, was es mir einfach machte, der Geschichte flüssig folgen zu können. An sich finde ich es toll, wenn in einem Buch mehrere Handlungsstränge und Perspektivwechsel anzufinden sind, da diese einen viel besseren Einblick in die Gedankenwelt der einzelnen Charaktere bieten oder auch aufzeigen, was sich im Hintergrund so abspielt. Doch gerade zum Beginn der Geschichte wären weniger Sprünge etwas besser gewesen. 
Der Schreibstil wird dem Genre gerecht und liest sich sehr flüssig. Im Großen und Ganzen waren der Spannungsbogen und rote Faden immer deutlich spürbar und zu erkennen. Wenn ich das Buch in Händen hielt, kam ich sehr flott mit der Geschichte voran und verfolgte stets mit viel Spaß die Abenteuer von Jamie. 
Mir persönlich sind am Ende dann doch noch zu viele Fragen offen geblieben, als das ich sagen könnte, ich würde befriedigt das Buch zuschlagen. Zu sehr wurde meine Neugier geweckt und ich möchte im zweiten Band unbedingt erfahren, wie es mit Jamie, Arvid und auch Ben weitergeht. 


Ich vergebe 4 Sterne. Die Geschichte hat mir alles in allem sehr gut gefallen. Empfehlen würde ich es jüngeren Fans von "Narnia".

Kommentieren0
41
Teilen
winniehexs avatar

Rezension zu "Kelak" von H. J. Vogt

Sensationell gut
winniehexvor 2 Monaten

Der vierzehnjährige Halbwaise Jamie ist spastisch gelähmt. Wer würde wohl glauben, dass ausgerechnet er für das Gleichgewicht der sagenhaften Welt Jezebels verantwortlich ist, deren Fortbestehen durch seine Schuld nur noch am seidenen Faden hängt. Zumindest behauptet das Arvid, ein Wesen halb Mensch, halb Sturmgeist, der gemeinsam mit dem unheimlichen Riesenvogel Kaar in sein Leben platzt.
Obwohl ihm Arvid hasserfüllt gegenübertritt, weiß Jamie, dass er die Wahrheit sagt. Denn Jamie erkennt jede Lüge!
Während sich die Ereignisse überstürzen und Arvid ihn herausfordert, wie niemand zuvor in seinem Leben, wehrt sich Jamie hartnäckig gegen seine Bestimmung und gegen seine besondere Fähigkeit, bis der steigende Druck ihn schließlich zum Handeln zwingt und ihn in das größte Abenteuer seines Lebens stürzt.

Ein Buch mit Nachwirkungen, denn ich finde es mehr als ansprechend, wenn man auch mal Menschen in die Literatur miteinbezieht die nicht schön, reich, sexy und sich alles erlauben können, hier geht es um einen Junge, der im Alltag eine Behinderung hat und damit auch umgehen kann, aber nicht nur das er hat auch dazu noch eine Gabe.

Die Autorin nimmt mich als Leser in eine magische und fantastische Welt, wir tauchen ein in Art von Märchen. Jamie, der Protagonisten sowas wie der Vermittler zwischen seiner Welt und der magischen Welt. Er achtet darauf, dass alles friedlich miteinander Existieren kann. Vom Schreibstil her absolut genial, offen, locker und voller Liebe geschrieben.

Für mich ein Buchhighlight des Jahres…

Kommentare: 1
16
Teilen
Ava_lons avatar

Rezension zu "Kelak" von H. J. Vogt

Jezebel eine Welt in der Fabelwesen und Menschen zusammen leben
Ava_lonvor 4 Monaten

Der vierzehnjährige Halbwaise Jamie ist spastisch gelähmt. Wer würde wohl glauben, dass ausgerechnet er für das Gleichgewicht der sagenhaften Welt Jezebels verantwortlich ist, deren Fortbestehen durch seine Schuld nur noch am seidenen Faden hängt. Zumindest behauptet das Arvid, ein Wesen halb Mensch, halb Sturmgeist, der gemeinsam mit dem unheimlichen Riesenvogel Kaar in sein Leben platzt. Obwohl ihm Arvid hasserfüllt gegenübertritt, weiß Jamie, dass er die Wahrheit sagt. Denn Jamie erkennt jede Lüge! Während sich die Ereignisse überstürzen und Arvid ihn herausfordert, wie niemand zuvor in seinem Leben, wehrt sich Jamie hartnäckig gegen seine Bestimmung und gegen seine besondere Fähigkeit, bis der steigende Druck ihn schließlich zum Handeln zwingt und ihn in das größte Abenteuer seines Lebens stürzt. Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen. Es ist eine Geschichte mit vielen verschiedenen Aspekten. Im Mittelpunkt steht Jamie, der sich selbst als minderwertig ansieht, als hilfsbedürftig, als ein Außenseiter ohne Freunde. Er wird von Ben umsorgt und in jeder Hinsicht unterstützt, allerdings verstärkt dieses Über - Fürsorge die Bedürftigkeit von Jamie noch mehr. Trotzdem versucht Jamie eigene „Schritte“ zu gehen. Dies führt ihn in ein großes Abenteuer. Mit Kaar und Arvid verändert sich seine Welt und Jamie braucht Zeit um diese Erlebnisse und neuen Empfindungen zu verarbeiten. Hanne Vogt beschreibt diesen Prozess der Veränderung bei Jamie sehr gefühlvoll und gibt den einzelnen Entwicklungsschritten viel Raum. Dadurch liest sich diese Geschichte langsamer und bewegender als andere Fantasy Romane. Ein wenig verloren gegangen sind dabei die spannenden Momente, da der Entwicklungsprozess von Jamie im Vordergrund stand. Gefallen haben mir alle Protagonisten und ich fand die Prise Humor, die insbesondere den Patron von Jamie betrifft, sehr gut. Auch der Abschluss war sehr gut. Mit dem Eintritt in die Welt von Jezebel eröffnen sich neue Perspektiven und nun geht die Geschichte erst richtig los. Fazit: Ein sehr guter Serienauftakt und von mir eine uneingeschränkte Leseempfehlung. Ich danke der Autorin für die Möglichkeit der Teilnahme an der Leserunde und darüber dieses Buch bewerten zu können.

Kommentieren0
74
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde
HanneVogts avatar
Ihr Lieben,

draußen ist es noch dunkel. Genau die richtige Stimmung, um den tiefen Klang der Werbetrommel ertönen zu lassen für die Leserunde zum 2. Band meiner Kelak-Trilogie. 

Mit "Kelak - Die Bandträger von Jezebel's" lade ich euch herzlich ein, Jamie auf seiner Abenteuerreise durch die fantastische Welt von Jezebel's zu folgen. 

Hier ist der Klappentext:

Auf der Flucht vor den Lügen in seinem Leben ist Jamie in Jezebel’s gestrandet. Schnell bekommt er es mit den Feinden dieser sagenhaften Welt zu tun, die dem Kelak und ihm nach dem Leben trachten. Wird die Kraft des Bandes reichen, um die Rebellen zu besiegen? Oder erkennt Jamie zu spät, wieviel er selbst aufs Spiel setzt?

»Es gibt keinen anderen Grund«, log er, »ich habe versprochen, dass ich mit dir deinen Vater suchen werde …«

Der Blick des Sturmgeistes wanderte einen kurzen Moment über Jamies Gesicht. Dann sah er ihm wieder in die Augen. »Und du hast keine Abgründe, ja?« Arvid verzog voller Bitterkeit das Gesicht. »Pass auf, dass du nicht selbst hineinstürzt, Jamie!«


Eine Leseprobe findet ihr unter folgendem Link:

https://www.amazon.de/Kelak-Die-Bandträger-von-Jezebel´s/dp/3748132255

Wem der Sinn steht nach Sturm- und Wassergeistern, Elben, Harpyien, Faunen und anderen atemberaubenden Wesen und wer wissen möchte, wie es Jamie weiter ergeht, der ist in dieser Leserunde richtig aufgehoben. Die Testleser sagen: Es wird spannend!

Habe mein Bestes gegeben und bin gespannt auf eure Rückmeldung!

Neueinsteiger sind natürlich auch herzlich willkommen. Das Wetter draußen lädt ja geradezu ein, 1-2 Bücher hintereinander zu lesen. ; )

Ich verlose 6 Taschenbücher. Und in der Zeit vom 14.12 - 16.12.2018 könnt ihr euch das ebook im Kindle-Format kostenlos herunterladen.
Bitte kurz melden, wer sich um ein Taschenbuch bewirbt und ob ihr eine Widmung haben wollt. Gelobe diesmal kein Chaos dabei zu verbreiten : ) 

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist verschicke ich die Rezensionsexemplare sofort, damit sie noch rechtzeitig zum Fest bei euch eintreffen.

Eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht euch

H .J. Vogt
Beiträge: 14endet in 4 Tagen
Teilen
Zur Leserunde
HanneVogts avatar

Hallo zusammen,

hoffe, dass man mein Herzklopfen angesichts der bevorstehenden Eröffnung meiner allerersten Leserunde nicht hören kann. Wie auch immer - hier ist mein Buch. "Kelak – Der Ruf der Fremden Welt." Es handelt sich um den ersten Band einer Urban-Fantasy Trilogie. Eine Geschichte, die in einer warmen Sommernacht beginnt. Eine Geschichte über das Erwachsenwerden, über Aufbruch, Suche nach Identität, Lüge, Wahrheit, Verrat und Freundschaft. Ich lade euch ganz herzlich ein, mein Werk zu lesen und gemeinsam in der Leserunde zu besprechen. Ich nehme als Autorin sehr gerne daran teil und stelle mich euren Fragen. Orte, Stimmungen, Begegnungen im realen Leben – vieles, sehr vieles hat mich zu diesem Buch und während des Schreibens inspiriert. Fragt ruhig danach. ; )

Es gibt 5 Taschenbücher zu gewinnen. Und: Das Ebook (Kindle-Format) kann in der Zeit vom 09.07.2018 bis zum 13.07.2018 kostenlos bei Amazon heruntergeladen werden!!!

Gewinnfrage: Stellt euch vor, ihr selbst hättet Jamies Fähigkeit und könntet jede, aber auch wirklich jede Lüge erkennen. Fluch oder Segen?

Klappentext zu "Kelak – Der Ruf der Fremden Welt"

Der vierzehnjähige Halbwaise Jamie ist spastisch gelähmt. Wer würde wohl glauben, dass ausgerechnet er für das Gleichgewicht der sagenhaften Welt Jezebel’s verantwortlich ist, deren Fortbestehen durch seine Schuld nur noch am seidenen Faden hängt. Zumindest behauptet das Arvid – ein Wesen halb Mensch, halb Sturmgeist - der gemeinsam mit dem unheimlichen Riesenvogel Kaar in sein Leben platzt.

Obwohl ihm Arvid hasserfüllt gegenübertritt, weiß Jamie, dass er die Wahrheit sagt – denn Jamie erkennt jede Lüge.

Während sich die Ereignisse überstürzen und Arvid ihn herausfordert, wie niemand zuvor in seinem Leben, wehrt sich Jamie hartnäckig gegen seine Bestimmung und gegen seine besondere Fähigkeit, bis der steigende Druck ihn schließlich zum Handeln zwingt und ihn in das größte Abenteuer seines Lebens stürzt.

 

Leseprobe bei Amazon:

https://www.amazon.de/Kelak-Fremden-H-J-Vogt-ebook/dp/B07BVBXB5B

 

Viel Spaß beim Lesen. Ich freue mich auf Euch! Liebe Grüße

H. J. Vogt. 


Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

H. J. Vogt wurde am 03. Januar 1961 in Bad Bentheim (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks