H. K. Anger

 3.3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Odenwaldglut, Camping mit Todesfolge und weiteren Büchern.

Lebenslauf von H. K. Anger

Heike Kügler-Anger (oder H. K. Anger) verbrachte sämtliche Familienurlaube im elterlichen Wohnwagen und konnte während des Lehramtsstudiums auch ihren heutigen Ehemann für Campingreisen begeistern. Die reisefreie Zeit verbringt sie in ihrer Wahlheimat, dem hessischen Odenwald, wo sie Kochbücher und Krimis schreibt. www.traumfaehrten.de

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Odenwaldjagd

Erscheint am 07.04.2021 als Taschenbuch bei Gmeiner-Verlag.

Alle Bücher von H. K. Anger

Cover des Buches Odenwaldglut (ISBN: 9783839224533)

Odenwaldglut

 (3)
Erschienen am 12.06.2019
Cover des Buches Odenwaldjagd (ISBN: 9783839228470)

Odenwaldjagd

 (0)
Erscheint am 07.04.2021
Cover des Buches Camping mit Todesfolge (ISBN: 9783740811327)

Camping mit Todesfolge

 (0)
Erscheint am 22.04.2021

Neue Rezensionen zu H. K. Anger

Neu

Rezension zu "Odenwaldglut" von H. K. Anger

nett – für zwischendurch
Normal-ist-langweiligvor einem Jahr

Meine Meinung:

„Odenwaldglut“ ist ein Buch, das mich weder besonders begeistert noch mich gelangweilt hat. Es liest sich soweit gut, haut einen aber weder von der Story noch von den Charakteren vom Hocker, wie man salopp so sagt.

Die Anwältin Charlie Knapp war mir weder sonderlich sympathisch noch empfand ich sie als unangenehm. Eine richtige Beziehung konnte ich zu ihr nicht aifbauen, sie blieb für mich recht blass. Wenn mir das beim Lesen passiert, hat das die Auswirkung, dass ich nicht so mit der Protagonistin mitfiebern kann und leider auch will. Ich bleibe dann die ganze Geschichte über eher außen vor, wodurch das Lesen leider zu keinem richtigen Genuss wird.

Der Fall selbst wirkte ein wenig konstruiert. Charlie hatte die ganzen passenden Zufälle auf ihrer Seite, manches klappte einfach zu reibungslos. 

„Mit Humor und Äppelwoi“ steht auf dem Buchrücken. Humor ist mir ja immer wichtig, dieser belebt einfach, auch Krimis. Mein Humor wurde hier leider nicht wirklich getroffen, ich hätte gerne mehr schmunzelt oder mal gelacht. 

********************

Fazit:

Ein netter regionaler Kriminalroman für zwischendurch, der mich aber nicht vollends überzeugen konnte.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Odenwaldglut" von H. K. Anger

Anspruchsloser Regionalkrimi
SusanDvor 2 Jahren

Nachdem die Anwältin Charlotte Knapp, genannt Charlie, in einem Drogenkonsumraum von einem Junkie angegriffen und verletzt wurde und auch ihre Beziehung in die Brüche geht, verlässt sie Hamburg und kehrt mit ihrem vollgepackten Camper zurück in ihre Heimat im Odenwald, wo sie auf dem Hof ihres alten Schulfreundes Unterschlupf findet.

Beim traditionsreichen Lärmfeuer findet sie eine Leiche - und nimmt sich dann des Dackels des Toten an. Während sich die Tochter ihres alleinerziehendes Freundes merkwürdig benimmt, bald eine weitere Leiche entdeckt wird und auch der Apfelwein einer Familien-Kelterei vergiftet wird, nimmt Charlie auf eigene Faust Ermittlungen auf, sehr zum Unwillen des Bruders ihres Freundes, der bei der örtlichen Polizei die Ermittlungen leitet. Und dann gerät auch Charlie selbst in tödliche Gefahr.

Leider entpuppte sich dieser Krimi als recht klischeehaft und konnte mich weder mit seiner phasenweise sehr übertrieben vollgepackten Handlung und fast naiven Elementen sowie seinem überaus bildhaften Erzählstil ("obwohl der Frühlingshimmel blitzblau vom wolkenlosen Himmel strahlte")  nicht wirklich überzeugen. Einfach zu viele Zufälle und nichtzusammenhängende Handlungen enttäuschten mich; Fragen blieben.

Die Protagonisten blieben blass und nicht wirklich sympathisch.

Wer sich einfach nicht besonders ambitioniert unterhalten lassen und vor allem den schönen Odenwald genießen möchte, wird von diesem Buch nicht enttäuscht; anspruchsvollen Krimilesern würde ich eher von der Lektüre abraten.

Kommentieren0
29
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Worüber schreibt H. K. Anger?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks