H. P. Lovecraft Der Fall Charles Dexter Ward

(53)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(21)
(18)
(13)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Fall Charles Dexter Ward“ von H. P. Lovecraft

Der zu seinen Lebzeiten unveröffentlichte Kurzroman 'Der Fall Charles Dexter Ward' gilt als das vielleicht persönlichste erzählerische Werk H. P. Lovecrafts: Die Geschichte des jungen Mannes, der in den Bann seines unheimlichen Vorfahren Joseph Curwen gerät, ist zugleich ein ironisches Selbstportrait des Autors wie ein Hommage an seine Heimatstadt Providence. Vor allem aber ist 'Der Fall Charles Dexter Ward' ein Werk, in dem Lovecraft virtuos Elemente aus der Tradition des Schauerromans mit der literarischen 'Pulp'-Ästhetik seiner Gegenwart verschmilzt. 'Der Fall Charles Dexter Ward' wird mit dieser Ausgabe in einer neuen deutschen Übersetzung vorgelegt. Sie enthält neben einem ausführlichen Vorwort und umfangreichen Anmerkungen des Herausgebers, des führenden Lovecraft-Spezialisten S. T. Joshi, einen Bildteil mit Fotos von Donovan K. Lucks, der sich im heutigen Providence auf die Spuren Charles Dexter Wards begeben hat. Damit wird jene Stadt, die von manchen Interpreten als die 'eigentliche Hauptfigur' des Romans apostrophiert wurde, auch visuell lebendig. Herausgegeben sowie mit einer Einleitung und Anmerkungen versehen von S. T. Joshi Mit Fotografien von Donovan K. Lucks (Quelle:'Buch/31.03.2016')

Eine meiner Lieblingsgeschichten von HPL.

— Originaldibbler

Stöbern in Fantasy

Das Relikt der Fladrea

Grandioser Auftakt! Macht Lust auf mehr.

.Steffi.

Empire of Storms - Schatten des Todes

Dieses Buch, wie auch die Reihe ist eigenwillig und fantastisch zugleich. Besonders die tiefgründigen und komplexen Charakteren.

Kagali

Gwendys Wunschkasten

Eine wunderbare, stille aber tiefgründige Geschichte, die mir sehr, sehr gut gefallen hat!

LadyOfTheBooks

Die Gabe der Könige

Grandioser Auftakt dieser Trilogie !!

Sarah_Knorr

Bitterfrost

Tolles Spin-Off! Ich konnte mich mal wieder in die Welt der Mythos Academy verlieren!

TanjaWinchester

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Sorry- zu zäh für mich... 😕

mamamal3

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Fall Charles Dexter Ward"

    Der Fall Charles Dexter Ward

    Flickercat

    31. December 2015 um 01:33

    Charles Dexter Ward ist ein stiller, kluger, junger Mann, der sich recht normal benimmt – bis er in seiner Begeisterung für vergangene Zeiten auf einen mysteriösen Vorfahren stößt. Charles beginnt sich zu verändern, er stürzt sich geheimniskrämerisch in unheimliche, alchimistische Experimente und setzt damit eine schreckliche Entwicklung in Gang... Romane, die in berichtender Form geschrieben sind, sind normalerweise ja nicht so mein Ding. „Charles Dexter Ward“ fasst die Ereignisse zusammen, bleibt dabei oft etwas distanziert und beobachtend, es gibt so gut wie keine wörtliche Rede und zieht sich manchmal auch ein wenig. Vom Aufbau her ist diese Umsetzung aber sehr gut gelungen, wie ich finde. Eingestreute Briefe und Zeitungsberichte sorgen für Abwechslung, und als Effekt entsteht der Anschein eines nüchternen Tatsachenberichts, was die geschilderten Ereignisse noch unheimlicher wirken lässt. Die Atmosphäre, die entsteht, gefällt mir sehr gut (allerdings wiederholen sich einige Beschreibungselemente wie die komischen Gerüche ziemlich häufig), ebenso, dass Vieles der Fantasie des Lesers überlassen bleibt, weil lange Zeit nur unheimliche Andeutungen gemacht werden. Die eigentliche Handlung fand ich ziemlich vorhersehbar, durch die Umsetzung gibt es aber trotzdem einen kontinuierlichen Spannungsaufbau und die Szene in den Katakomben war dann mein Highlight!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Fall Charles Dexter Ward" von H. P. Lovecraft

    Der Fall Charles Dexter Ward

    Ines_Mueller

    06. March 2010 um 23:17

    Charles Dexter Ward ist ein ganz normaler junger Mann, der das altertümliche liebt, bis er von einem seiner Vorfahren hört: Joseph Curwen. Dieser lebte vor 150 Jahren in Providence und half bei der Verbesserung der Stadt. Doch die Einwohner mieden ihn, da auf seinem Landsitz merkwürdige Dinge geschahen. So hörten die Nachbarn des öfteren Schreie, auch Joseph Curwens Aussehen trug nicht gerade zu seiner Beliebtheit bei, da er überhaupt nicht zu altern schien. Charles versucht nun alles über ihn herrauszufinden und beschäftig sich mit okkulter Magie und Alchemie, doch mit der Zeit wird er immer verrückter und verändert sich immer mehr, bis sein Vater und sein Arzt Winett sich dazuentschließen ihn in die Irrenanstalt zu bringen. Charles´ Vater und Winett versuchen alles darüber herauszufinden warum Charles sich so sehr veränderte und stoßen letztendlich auf ein grausames Geheimnis.......... Wiedereinmal ein tolles Buch von H. P. Lovecraft, allerdings neigen seine längeren Geschichten dazu sehr ausführlich zu sein und so bleibt leider auch die Angst auf der Strecke, die ich bei seinem Sammelband Cthulu so toll fand. Trotzdem ist es ein tolles Buch, dessen Ende wiedereinmal gruselig ist. Besonders gut hat mir die Stelle gefallen, an der Winett in den Katakomben herumirrt. Lovecraft schafft es immer wieder einem Angst einzujagen und das Ganze ohne Blut und ohne es richtig zu beschreiben. 4 Sterne von mir!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Fall Charles Dexter Ward" von H. P. Lovecraft

    Der Fall Charles Dexter Ward

    metalmueller1807

    12. December 2009 um 23:36

    "Der Fall Charles Dexter Ward" ist mit über 200 Seiten eine der längsten von Lovecrafts Geschichten. Und eine seiner düstersten. Das Grauen wächst zum Schluss hin ins Unermessliche und findet auf den letzten Seiten ihren Höhepunkt. Sollte man gelesen haben!

  • Rezension zu "Der Fall Charles Dexter Ward" von H. P. Lovecraft

    Der Fall Charles Dexter Ward

    Babscha

    22. December 2007 um 00:56

    Ein Geniestreich vom Altmeister des subtilen Horrors - Lovecraft at his best!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks