H.C. Scherf

 4,8 Sterne bei 446 Bewertungen
Autor von Kalendermord, Der Flug der Libellen und weiteren Büchern.
Autorenbild von H.C. Scherf (©H.C. Scherf)

Lebenslauf von H.C. Scherf

Der Autor wurde 1948 in Essen/Germany geboren und erlernte das ehrbare Schriftsetzer-Handwerk. Eine verantwortungsvolle Führungsaufgabe, erlaubte es zeitlich nicht, sich dem Schreiben widmen zu können. Erst mit dem Eintritt in den Ruhestand, veröffentlichte er seine ersten Romane. Bücher sind Träume und Visionen, die der Autor in Worte gekleidet hat. Sie sollen erreichen, dass Leser oder Leserinnen sich in eine Geschichte hineingezogen fühlen. Erst wenn sie mit den Protagonisten leiden, den Schmerz, die Freude fast körperlich fühlen können, dann hat das Buch einen Level erreicht, der es einzigartig machen kann. Genau das versucht der Autor zu erreichen. Spannendes lesen ist eine Sache - Spannung fühlen ist das Optimum. Immer schwingt in den Romanen die Nähe zur Realität mit, was den Büchern trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, eine eigene Magie verleiht.

Botschaft an meine Leser

Vor wenigen Jahren entdeckte ich meine Freude am Schreiben von Thrillern. Dabei entstanden Ermittler-Figuren, die mir und den Lesern sehr ans Herz gewachsen sind. Die Spelzer-Hollmann-Reihe und die Liebig-Momsen-Reihe wurden bereits zum Erfolgsschlager. Die Handlungsorte im Ruhrgebiet scheinen zu gefallen. Schon aus diesem Grund ließ ich mein neues Team um Hauptkommissar Gordon Rabe ebenfalls hier wirken. Aktuell habe ich den Abschlussband veröffentlicht, damit nach 6 Büchern die Reihe ein Ende finden soll. Übrigens erhaltet ihr alle Reihen als Ebook-Sammelband.

Neue Bücher

Cover des Buches Aber schön müssen sie sein (ISBN: 9783753408507)

Aber schön müssen sie sein

 (6)
Neu erschienen am 02.06.2021 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von H.C. Scherf

Cover des Buches Kalendermord (ISBN: 9783746067858)

Kalendermord

 (31)
Erschienen am 23.01.2018
Cover des Buches Der Flug der Libellen (ISBN: 9783744869997)

Der Flug der Libellen

 (31)
Erschienen am 06.10.2017
Cover des Buches DIE MACHT DER RACHE (ISBN: B07L95XGFD)

DIE MACHT DER RACHE

 (25)
Erschienen am 10.12.2018
Cover des Buches Der Tod kennt dein Geheimnis (ISBN: 9783752608762)

Der Tod kennt dein Geheimnis

 (23)
Erschienen am 10.11.2020
Cover des Buches DIE SCHULD BLEIBT (ISBN: B07SK8Y5YN)

DIE SCHULD BLEIBT

 (21)
Erschienen am 29.05.2019
Cover des Buches HÜTER DER ANGST (ISBN: B07P2MNTK9)

HÜTER DER ANGST

 (21)
Erschienen am 22.02.2019
Cover des Buches Der Serbe (Spelzer/Hollmann 2) (ISBN: 9783746055879)

Der Serbe (Spelzer/Hollmann 2)

 (20)
Erschienen am 06.03.2018
Cover des Buches Mordtiefe (Spelzer/Hollmann 3) (ISBN: 9783752834215)

Mordtiefe (Spelzer/Hollmann 3)

 (20)
Erschienen am 25.04.2018

Neue Rezensionen zu H.C. Scherf

Cover des Buches HÜTER DER ANGST (ISBN: B07P2MNTK9)A

Rezension zu "HÜTER DER ANGST" von H.C. Scherf

Eine Phobie, eine Selbsthilfegruppe und ein Psychopath
Angela_Jvor 19 Tagen

Wow, der Thriller hat mich überzeugt und mitgerissen.

Irgendwie haben ja viele Menschen Ängste und / oder Phobien, ekelt sich irgendeinem Tier, Geste oder Gegenstand, ich auch....

Eine Selbsthilfegrupoe, die im Laufe des Buches kleiner wird, weil einige Mitglieder aufgrund ihrer Phobie Suizid begehen... oder nicht? Und wer könnte damit zu tun, das neue Mitglied David oder doch jemand von außen?

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, der eigensinnige Kommissar, die sympathische Praktikantin und auch alle anderen Figuren waren sehr gut ausgearbeitet und haben teilweise eine tolle Entwicklung durch gemacht.

Ich war wirklich hin und her gerissen, irgendwann kam mir ein Verdacht, aber immer wieder hat sich dann was ereignet, so dass ich irritiert war....

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, der Autor schreibt fesselnd und steigert die Spannung immer wieder aufs neue.

Ich freue auf den nächsten Teil der Reihe....

Von mir eine klare Leseempfehlung 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Aber schön müssen sie sein (ISBN: 9783753408507)Karina_Lenharts avatar

Rezension zu "Aber schön müssen sie sein" von H.C. Scherf

Leichen und andere Sorgen
Karina_Lenhartvor einem Monat

Ein für mich komplett neuer Autor konnte mich mit diesem Buch überzeugen. Schon ewig her, als ich den letzten Krimi gelesen habe, und somit habe ich mich umso mehr darauf gefreut - ich wurde auf keiner Seite enttäuscht. Gut ausgearbeiteter Mord oder eher Mordfälle. Interessante Protagonisten. Polizei die mit einem Schriftsteller zusammenarbeitet, eine alte Liebe die ebenfalls in der Geschichte wieder auftaucht und viele andere überraschende Wendungen. Mir hat es wirklich gut gefallen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Aber schön müssen sie sein (ISBN: 9783753408507)D

Rezension zu "Aber schön müssen sie sein" von H.C. Scherf

vermeintliche Idylle
Daniela_Weigelvor einem Monat

Der Autor Patrick Schreiber der im Moment unter einer Schreibblockade leidet, erhofft sich  im beschaulichen Winterberg Erholung. Noch weiß er nicht das sich seine Blockade lösen wird, doch anders als gedacht. Bei einem Waldspaziergang fällt er Buchstäblich in eine Leiche.

In dem kleinen Dorf gerät sofort ein Mob außer Kontrolle, denn diese Tat kann nur einer begangen haben. Dies stellt sich sehr schnell als falsch raus, denn es werden weitere Leichen gefunden. Erschreckend wie schnell man in  eine Lynchjustiz geraten kann, einfach weil man anders ist als andere Menschen.

Kommissar Kalkove der im gleichen Gasthaus wie Schreiber unterkommt übernimmt die Ermittlungen und bindet ihn mit ein. Werden sie zusammen den Serienkiller zur Strecke bringen obwohl er keinerlei Spuren hinterlässt ?

Schon auf den ersten Seiten packt einen die Spannung. Im laufe der Buches offenbart sich das ganze, grausame Ausmaß der Taten. Hier hat es der Autor geschafft mich zu überraschen.

Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen,sie haben ihre Eigenarten und teilweise einen schwarzen Humor.

Bisher kannte ich nur die Thriller von H.C Scherf. Doch auch mit diesem Krimi, konnte er mich überzeugen.



Hinten im Buch gibt es eine Bonus Kurzgeschichte  „ Das Leiden Bogdans“ Eine Kurzgeschichte die deutlich zeigt, jeder kann ein Täter werden. Es kommt nur auf die Umstände an, und wie lange man bestimmte Dinge ertragen kann.


Von mir gibt es 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine Leseempfehlung! 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Mit Band 6 endet die Gordon Rabe-Reihe. Da zu jedem Band eine Leserunde lief, möchte ich mit dieser Tradition nicht brechen.

Verfolgt gemeinsam die grausamen Taten eines perfiden Frauenhassers.

Natürlich wäre es von Vorteil, wenn ihr die Vorgängerbände gelesen habt, da sich die Protas mit der Zeit entwickeln und den Lesern vertrauter werden. Doch ist jeder Band innerhalb der Handlung abgeschlossen.

Mit Band 6 endet die Gordon Rabe-Thrillerreihe. 

Da bisher zu jedem Band eine Leserunde lief, möchte ich mit dieser Tradition jetzt nicht brechen.

Wieder einmal verlose ich 10 signierte Taschenbücher und 5 Ebooks.

Ich empfehle allen Bewerbern und Bewerberinnen, eine Lesealternative via Reader und das gewünschte Dateiformat (ePub oder mobi) anzugeben. Solltet ihr kein Glück haben, ein TB zu gewinnen, bleibt die Hoffnung auf ein Ebook.

Für alle, die kein Losglück haben, hier ein Tipp:

* Alle Thrillerreihen, die bisher aus meiner Feder erschienen, können aktuell als Sammelband (Ebook) in allen Online-Shops erworben werden. Geballte Spannung in einem Vorteilspack.

Und nun viel Glück für euch. Ich freue mich darauf, wieder an der Leserunde aktiv teilzunehmen (so es meine Zeit erlaubt)

Euer H.C. Scherf

176 BeiträgeVerlosung beendet

Das Team um Hauptkommissar Rabe muss sich in diesem Fall um den weltweit organisierten Organhandel kümmern, der mit kriminellsten Methoden, bis hin zu Mord, in seinem Verantwortungsbereich betrieben wird. 

Doch diese Recherchen laufen parallel zu der Bedrohung seiner Familie durch die rachsüchtige Russenmafia. 

Der fünfte Teil aus der Gordon Rabe-Thriller-Reihe soll in dieser Leserunde behandelt werden. Diesmal widme ich dem Buch ein Thema, das im wahrsten Sinne des Wortes an die Nieren geht. Ein Fall, der frei erfunden wurde und doch genau so irgendwo auf der Welt geschehen sein könnte.

Klappentext:

„Gib und es wird dir gegeben“

Dem Bibel-Spruch folgend erhält Lisbeth Schöning ein lebensrettendes Organ. Gerne hätte sie der Spenderin dafür gedankt. Zu spät erfährt sie, dass brutale Händler im Bereich des weltweiten Organhandels die Finger im Spiel haben. Ein todbringender Fall, der dem Team um Gordon Rabe alles an Recherche abverlangt.

Damit nicht genug. Drohbriefe der Russenmafia gegen seine Familie führen den Hauptkommissar an die Grenze des Ertragbaren. Er muss seine Liebsten schützen und gleichzeitig den Verräter in den eigenen Reihen entlarven. Ein Katz- und Maus-Spiel beginnt.

Ich verlose an Bewerber*Innen, die meine Frage beantwortet haben, insgesamt 

10 handsignierte Bücher und 5 E-Books 

Bitte das gewünschte Dateiformat (ePub oder mobi) angeben. Es ist empfehlenswert, das alternativ zu tun, falls die Glücksfee euch nicht für ein Buch vorgesehen hat.

Sofern es meine Zeit erlaubt, werde ich mich wieder selbst an der Diskussion beteiligen. 

Viel Glück bei der Bewerbung

Euer H.C. Scherf


180 BeiträgeVerlosung beendet

Menschenhandel ist unmenschlich, vor allem, wenn er der Prostitution dient.

Das Team um Gordon Rabe muss sich allerdings nicht nur diesem unsäglichen Verbrechen widmen. Ein angeblicher Suizid deckt unglaubliche Familiengeheimnisse auf, die in unvorhersehbaren Wendungen enden.

Eine Thrillerreihe wird mit Band 4 fortgesetzt. Die Geschichte um Hauptkommissar Gordon Rabe und seinem Team innerhalb des Essener Morddezernates endet noch nicht. Schwierige Aufgaben warten erneut auf sie, als zwei weibliche Leichen Rätsel aufgeben. Aber auch im privaten Bereich gibt es Überraschungen. Nichts ist so, wie es scheint!

Klappentext:

"Die Würde des Menschen ist unantastbar"

Dieser wichtigste Artikel des Grundgesetzes wird in abstoßender Art und Weise von Menschenhändlern missachtet, als sie junge Frauen in Containern ins Land schmuggeln.
Das Team um Gordon Rabe muss nicht nur um das Leben von unschuldigen Frauen bangen, die von brutalen Händlern zur Prostitution gezwungen werden.
Ein scheinbarer Suizid wirft viele Fragen auf, deren Antworten ungeahnte Familiengeheimnisse preisgeben. Die Lösung scheint so einfach, bis eine unerwartete Wendung alle schockt.


Es kommen 10 signierte Taschenbücher und 5 E-Books zur Verlosung.

Es wäre ratsam, E-Books (bitte angeben, ob mobi oder ePub) als mögliche Alternative anzugeben, falls die Glücksgöttin kein TB für dich ausgewählt hat.

Ich freue mich auf aussagekräftige Bewerbungen. Wie man es von mir gewohnt ist, werde ich mich an der Diskussion gerne beteiligen, sofern es mir die Zeit erlaubt.

Euer H.C. Scherf


269 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

H.C. Scherf wurde am 18. Oktober 1948 in Essen (Deutschland) geboren.

H.C. Scherf im Netz:

Community-Statistik

in 156 Bibliotheken

von 214 Lesern aktuell gelesen

von 25 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks